Startseite » Business & Software » New Media & Software » Raydiall und Yazaki testen 1000BASE-T1 Single Pair Ethernet (SPE)-Steckverbinder mit Messtechnik von Rohde&Schwarz

Raydiall und Yazaki testen 1000BASE-T1 Single Pair Ethernet (SPE)-Steckverbinder mit Messtechnik von Rohde&Schwarz

Raydiall, einer der weltweit führenden Hersteller von FAKRA- und HSD-Steckverbindern für die Automobilindustrie, hat in Partnerschaft mit Yazaki, einem auf Kabelbäume, Steckverbinder und andere Anschlüsse spezialisierten globalen Automobilzulieferer, einen Single Pair Ethernet (SPE)-Steckverbinder für 1000BASE-T1 gemäß der OPEN Alliance TC9-Testspezifikation entwickelt. Rohde & Schwarz hat Raydiall bei den Entwicklungs- und Konformitätstests dieser Steckverbinder mit einem R&S ZNB8 4-Tor-Vektornetzwerkanalysator unterstützt.

Raydiall Automotive hat in Zusammenarbeit mit seinem japanischen Partner Yazaki verschiedene Automotive-Ethernet-Komponenten für Teilstreckenabschnitte (Kommunikationskanal) entwickelt. Bei diesen Komponenten handelt es sich um konfektionierte Kabel (Kabelbaum und Steckverbinder), PCB-Stiftleisten, Inline-Stecker und den Standalone Communication Channel (SCC). All diese Komponenten müssen gemäß der Testspezifikation für 1000BASE-T1 geschirmte verdrillte Leitungspaare (Shielded Twisted Pair, STP) der OPEN Alliance (OA) Arbeitsgruppe TC9 auf Herz und Nieren geprüft werden, um OEM- und Tier-1-Kunden hohe Qualitätssicherheit zu bieten.

Die OA-TC9-Spezifikation schreibt eine Reihe von Messungen vor, wie z.B. die Bestimmung der Rückflussdämpfung (Return Loss, RL), Einfügedämpfung (Insertion Loss, IL), Modenkonversion in Rückwärtsrichtung (LCL) und Vorwärtsrichtung (LCTL) sowie die Messung von Schirm- und Koppeldämpfungsparametern, die jeweils die elektromagnetische Störstrahlung und die Störfestigkeit der Produkte darstellen. Die Messung des Wellenwiderstands (Characteristic Impedance Differential Mode, CIDM) findet mit der Softwareoption R&S ZNB-K2 Zeitbereichsanalyse des R&S ZNB8 im Zeitbereich statt.

Der R&S ZNB8 Vektornetzwerkanalysator von Rohde & Schwarz ist das perfekte Messgerät für Tests gemäß der OA-TC9-Testspezifikation. Er bietet hohe Messgenauigkeit und unterstützt alle erforderlichen Messungen im Frequenz- und Zeitbereich. Für Inline-Stecker und PCB-Stiftleisten verfügt der Analysator darüber hinaus über die integrierte Softwareoption R&S ZN-K220 Ataitec ISD (In-Situ-Deembedding) ? eine Funktion zur Verifizierung der Performance dieser Komponenten gemäß OA-TC9-Testspezifikation.

Adrien Brunet, Product Validation Manager und HF-Experte bei Raydiall, erklärt: ?Wir von Raydiall und unser Partner Yazaki sind stolz darauf, innovative Lösungen für den Automotive-Ethernet-Markt zu entwickeln und anzubieten. Rohde & Schwarz ist einer unserer wichtigsten Partner für die Messtechnik und spielt auch aufgrund seiner Expertise im Bereich der Hochfrequenz-Datenübertragung eine bedeutende Rolle. Die Unterstützung von Rohde & Schwarz ermöglicht es uns, unsere Ziele als einer der führenden Anbieter von Automotive-Steckverbindungen zu erreichen und damit für ein besseres Fahrerlebnis zu sorgen.?

Dr. Nik Dimitrakopoulos, Market Segment Manager Automotive bei Rohde & Schwarz, kommentiert: ?Im Jahr 2020 haben die ersten Automobilhersteller 1000BASE-T1 Automotive Ethernet in ihren Fertigungslinien eingesetzt. Raydiall und Yazaki gehören zu den führenden Anbietern hochwertiger Kabel und Steckverbinder für diese Technologie. Wir freuen uns, zum Erfolg dieser Unternehmen beitragen und Raydiall mit dem R&S ZNB8 Vektornetzwerkanalysator beim Testen dieser Produkte unterstützen zu können. Unser Anspruch an uns selbst ist es, erstklassige Lösungen für den Automotive-Markt anzubieten und an der Gestaltung einer sicheren, vernetzten Welt mitzuwirken.?

Automotive-Testlösungen ? Test it, trust it.

Als weltweit führender Anbieter von Messsoftware, -Geräten und -Systemen nutzt Rohde & Schwarz seine Technologiekompetenz zur Entwicklung innovativer Lösungen für den gesamten Automotive-Lebenszyklus von der Vorentwicklung bis zur Produktion. OEMs, Tier-1-Zulieferer und Chiphersteller auf der ganzen Welt verlassen sich auf die bewährten Testlösungen des Unternehmens für Automotive-Radare, Konnektivität, Infotainment, High-Performance-Computing und EMV-Konformität. Mit innovativen Lösungen für Radartests in Entwicklung, Integration und Produktion unterstützt Rohde & Schwarz seine Kunden als verlässlicher Partner bei der Einführung von ADAS- und AD-Systemen der nächsten Generation. Die langjährige Erfahrung und Expertise des Unternehmens auf dem Gebiet der drahtlosen Kommunikationstechnik stellt robuste Konnektivität gemäß aller Standards von 5G über C-V2X bis hin zu UWB, WiFi 6 und GNSS sicher. Rohde & Schwarz Messgeräte ermöglichen die Entwicklung von und Fehlersuche an Fahrzeugnetzwerken mit aktuellen Busgeschwindigkeiten sowie Steuergeräten wie High-Performance-Domain-Controller und helfen bei der Beseitigung von EMV-Problemen. Rohde & Schwarz bietet auch Messtechnik und kundenspezifische, schlüsselfertige Testsysteme für die Durchführung von EMI- und EMS-Messungen an Fahrzeugen und Fahrzeugkomponenten gemäß aller wichtigen CISPR- und herstellerspezifischen EMV-Standards. Diese unterstützen Full-Vehicle-Antennentests und auch Wireless-Koexistenztests unter Verwendung eigener Systeme und Geräte. Das Unternehmen verfügt außerdem über exzellente Lösungen für Tests auf Komponenten- und Leiterplattenebene (In-Circuit-/Funktions-/BS-Tests) bei der Herstellung elektronischer Steuergeräte. Partner und Kunden auf der ganzen Welt verwenden diese Testlösungen, um sicherzustellen, dass Fahrzeugkomponenten und -systeme einwandfrei funktionieren, reibungslos zusammenspielen und fehlerfrei mit der Außenwelt kommunizieren.

Rohde & Schwarz ist ein führender Lösungsanbieter in den Geschäftsfeldern Messtechnik, Broadcast- und Medientechnik, Aerospace | Verteidigung | Sicherheit sowie Netzwerke und Cybersicherheit. Mit seinen innovativen Produkten der Kommunikations-, Informations- und Sicherheitstechnik unterstützt der Technologiekonzern professionelle Anwender aus Wirtschaft und hoheitlichem Sektor beim Aufbau einer sicheren und vernetzten Welt. Zum 30. Juni 2020 betrug die weltweite Zahl der Mitarbeitenden rund 12.300. Der unabhängige Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019/2020 (Juli bis Juni) einen Umsatz von 2,58 Milliarden Euro. Der Firmensitz ist München. Das internationale Geschäft wird in mehr als 70 Ländern über Tochterfirmen betrieben. In Asien und Amerika steuern regionale Hubs die Geschäfte.

Posted by on 1. April 2021. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis