Startseite » Business & Software » Software » Camunda bahnt neue Wege mit skalierbarer SaaS-Lösung zur Prozessautomatisierung

Camunda bahnt neue Wege mit skalierbarer SaaS-Lösung zur Prozessautomatisierung

Camunda, Open-Source Softwareanbieter für Prozessautomatisierung, hat bekanntgegeben, dass ab heute Camunda Cloud (https://camunda.com/de/products/cloud/), die erste SaaS-Lösung für den Unternehmenseinsatz, die von Grund auf für die Cloud entwickelt wurde, allgemein verfügbar ist. Basierend auf dem ISO-Standard BPMN umfasst sie eine horizontal skalierbare Workflow-Engine mit integrierten Werkzeugen für kollaborative Modellierung, Betrieb und Analyse. Entwicklungsteams haben somit sofortigen Zugriff auf Cloud-Services der Enterprise-Klasse für die Prozessautomatisierung. Dadurch sparen sie Zeit und Ressourcen bei der Erstellung unternehmenskritischer Geschäftsanwendungen.

Nachdem immer mehr Anwendungen vollkommen in der Cloud erstellt werden, fällt es Unternehmen oft schwer, Prozesse über verschiedene Systeme, Beteiligte und Geräte hinweg, End-to-End zu automatisieren. Diese Prozesse umfassen oft moderne Komponenten, wie Microservices, serverlose Architekturen und verteilte oder Hochdurchsatz-Anwendungen. Darüber hinaus erachten viele Entwicklungsteams die Erstellung und den Betrieb eigener Bereitstellungsumgebungen für die Prozessautomatisierung als äußerst mühsam. Die Kosten und der Zeitaufwand für die Entwicklung von Anwendungen erhöhen sich dadurch enorm.

Camunda Cloud ist ideal für Teams, die für ihre Anwendungen schnellen Zugriff auf hochgradig skalierbar Prozessautomatisierungsdienste benötigen, ohne dabei eine eigene Infrastruktur erstellen, betreiben und verwalten zu müssen. Die flexible, offene Architektur von Camunda Cloud kann einfach in bestehende Entwicklungsumgebungen integriert und mit fast allen üblichen Programmiersprachen verwendet werden. Die cloud-native, horizontal skalierbare Architektur von Camunda Cloud eignet sich besonders für Entwickler, die Microservices-Architekturen verwenden, in cloud-nativen Umgebungen arbeiten, oder Anwendungen für Transaktionen mit hohem Volumen erstellen.

„Das Maß für den Erfolg der Cloud während der Pandemie ist nicht Kosteneffizienz oder Geschäftsagilität, sondern Geschwindigkeit. Das Tempo der Geschäftstransformation ist der wichtigste Gradmesser dafür, wie schnell sich Unternehmen und deren Kunden von der Pandemie erholen. Zum Glück treibt Cloud Computing nicht nur den technologischen Wandel voran, sondern ist auch zündende Kraft für die Geschäftstransformation. Führungskräfte im Bereich Infrastruktur und Betrieb verwenden die Cloud um Mitarbeiter, Kunden, Geschäftspartner und das Internet der Dinge (IoT) schnell und in Echtzeit miteinander zu verbinden“, so der Bericht „Cloud Powers The Adaptive Enterprise (Die Cloud als Motor für adaptive Unternehmen)“ der Forrester Research, Inc., vom November 2020.

„Cloud-native Prozessautomatisierung wird immer mehr zum Dreh- und Angelpunkt für erfolgreiche digitale Transformation, welche Unternehmen befähigt, Innovationen voranzutreiben und ihre Kunden zu begeistern“, so Jakob Freund, Geschäftsführer von Camunda. „Mit dem heutigen Launch von Camunda Cloud eröffnen wir neue Möglichkeiten für Entwicklungsteams, die in der Cloud arbeiten: eine umfassende, skalierbare Unternehmenslösung mit der Einfachheit eines jederzeit verfügbaren SaaS-Modells. Dies ermöglicht es Unternehmen ihre Automatisierung ohne Zeitverlust voranzutreiben, da sie sich auf die Automatisierung der Prozesse konzentrieren können, ohne erst eine Automatisierungsinfrastruktur erstellen zu müssen.“

Nach einer ausgedehnten öffentlichen Beta-Phase und Early Access für ausgewählte Kunden, wird Camunda Cloud bereits von zahlreichen Unternehmen auf der ganzen Welt genutzt.

„Wir benötigten eine Möglichkeit, die Aussendung von täglich mehreren Millionen an Nachrichten zu orchestrieren und automatisieren. Die erweiterten Workflow-Funktionen und hohe Durchsatzleistung von Camunda Cloud, ermöglichen uns, jederzeit problemlos Millionen von Prozessinstanzen bearbeiten zu können“, sagt Kunal Shrestha, zuständiger Leiter für das Produktmanagement bei athenahealth.

Merkmale von Camunda Cloud:

– Kollaborative Prozessmodellierung für Business und IT durch leicht lesbare grafische Modelle auf Basis des ISO-Standard BPMN 2.0.
– Horizontal skalierbare Workflow-Orchestrierung durch eine neuartige BPMN Workflow-Engine, die für echte horizontale Skalierbarkeit sorgt und damit hochperformante Anwendungsfälle ermöglicht, die bisher außerhalb der Möglichkeiten klassischer Workflow-Automatisierung lagen.
– Sichtbarkeit und Monitoring für geschäftskritische Prozesse, die mehrere Systeme und Dienste umfassen. Mit Werkzeugen für Teams um laufende Workflows zu überwachen, zu verwalten und Fehler zu beheben.
– On-Demand und skalierbar, mittels nativer Kubernetes Integration, für einfache Erstellung und Verwaltung aller Workflow-Engine-Cluster. Sie können Prozesse per Knopfdruck bereitstellen, nach Bedarf skalieren, den Cluster-Status überwachen und Organisationseinstellungen verwalten.
– Unterstützung einer Vielzahl von Programmiersprachen, wie Java, C#, NodeJS, Ruby, Rust und Golang, durch integriertes gRPC.
– Unterstützung für verschiedenste Anwendungsfälle, wie Orchestrierung von Microservices, Orchestrierung serverloser Funktionen (z. B. AWS Lambda), Management manueller Arbeitsabläufe, und End-to-End-Prozessautomatisierung über verschiedene Systeme, Beteiligte und Geräte hinweg.

Verfügbarkeit

Camunda Cloud ist sofort verfügbar On-Demand auf camunda.com/cloud, als kostenlose Testversion, als Self-Service Professional Plan oder als Enterprise Plan. Enterprise Kunden können die Camunda Cloud optional auch selbst installieren und verwalten. Ab 990 USD pro Monat.

Zusätzliche Ressourcen

Camunda Cloud Release Webinar (https://page.camunda.com/wb-camunda-cloud-launch-webinar)

Auf der Camunda Website unter camunda.com/cloud (https://camunda.com/products/cloud/)

Über Camunda

Open-Source Softwareanbieter Camunda revolutioniert die Prozessautomatisierung mit einem entwicklerfreundlichen Ansatz, der auf offenen Standards basiert, hochgradig skalierbar ist und die Zusammenarbeit zwischen Softwareentwicklern und Fachanwendern optimal unterstützt. Zehntausende Anwender, darunter Unternehmen wie Allianz, ING Bank oder die Deutsche Telekom modellieren, automatisieren und verbessern ihre Kernprozesse mit Camunda ganzheitlich und über Systemgrenzen hinweg. Dies ermöglicht ihnen Software-Anwendungen schneller, kollaborativer und kosteneffizienter zu realisieren, und die Flexibilität, Transparenz und Skalierbarkeit zu erreichen, die für die digitale Transformation unabdingbar sind. Mehr Informationen unter camunda.com.

Pressekontakt:

presse@camunda.com

Original-Content von: Camunda Services GmbH, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 11. Mai 2021. Filed under Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis