Startseite » Allgemein » SOURCEPOINT BAUT FÜHRUNGSTEAM AUS, UM WACHSTUM FORTZUSETZEN

SOURCEPOINT BAUT FÜHRUNGSTEAM AUS, UM WACHSTUM FORTZUSETZEN

BERLIN/LONDON/NEW YORK, 18. Mai 2021 – Sourcepoint, Anbieter von Datenschutzsoftware für das digitale Marketing-Ökosystem, gibt heute die Ernennung von Jason Canney zum Chief Technology Officer, Julie Rubash zum Chief Privacy Counsel und Jared Hand zum Managing Director, North America, bekannt. Nial Ferguson wurde außerdem zum Managing Director für Großbritannien und Irland befördert. Die Neueinstellungen und Beförderungen folgen auf die Ernennung von Marc Lauriac zum Managing Director für Kontinentaleuropa im April.

Diese wichtigen Ernennungen gehen mit dem rasanten Wachstum des Unternehmens einher. Anfang dieses Jahres gab Sourcepoint bekannt, dass es sich erfolgreich eine Finanzierung in Höhe von 19 Millionen US-Dollar gesichert und Ende 2020 das in Großbritannien ansässige Softwareunternehmen RedBud übernommen hat. Es folgte der Launch des neuen Datenschutz-Mess-Tools Privacy Lens, das Werbetreibenden, Publishern und anderen Teilnehmern des Ökosystems Einblicke in Compliance und Datenethik bietet. Diese jüngsten Fortschritte ermöglichen es Sourcepoint, den Anforderungen und wünschen seiner neuen und bestehenden Kunden in Europa, Großbritannien und Nordamerika noch stärker gerecht zu werden.

Canney, CTO, bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Daten, Technologie und OTT mit und wird entscheidend dazu beitragen, die Richtung des Produktangebots von Sourcepoint als Reaktion auf die sich verändernde Datenschutzlandschaft und die Umsetzung der Geschäftsziele voranzutreiben. Rubash, Chief Privacy Counsel, verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Recht und Datenschutz, die für diese wichtige Position bei Sourcepoint von grundlegender Bedeutung sind. Neben der Leitung aller juristischen Belange wird Rubash eine entscheidende Rolle bei der Weiterentwicklung der Produktpalette des Unternehmens spielen. Seine Aufgabe wird es sein, die sich ständig ändernde Gesetzeslandschaft auf die Produkte und Angebote von Sourcepoint zu übertragen und entsprechende Anpassungen vorzunehmen.

Ferguson, der zum Managing Director für Großbritannien und Irland aufsteigt, wird den Vertrieb und den Kundenerfolg in der Region beaufsichtigen, während Hand mit einem starken Hintergrund in der Zusammenarbeit mit Agenturen und Marken in den Bereichen Adtech und Martech zum Unternehmen stößt und dabei helfen wird, die Präsenz von Sourcepoint in den USA und Kanada auszubauen.

„Es ist großartig, dass unser Team parallel zu der gestiegenen Nachfrage nach unseren Dienstleistungen, so stark wächst. Wir haben die besten Experten ihres Fachs ernannt, um Sourcepoint in dieser enormen Wachstumsphase weiter voranzubringen“, sagt Ben Barokas, Co-Founder und CEO von Sourcepoint.

Jason Canney, CTO bei Sourcepoint, kommentiert: „Es ist großartig, in einer Zeit, in der das Thema Datenschutz an Relevanz gewinnt, zu Sourcepoint zu kommen. Die Technologie von Sourcepoint ist führend, wenn es darum geht, Lösungen für die Teilnehmer des Medienökosystems bereitzustellen, damit sie mündige digitale Bürger werden. Mein Ziel ist es, auf dem Fundament des großartigen Ingenieurteams aufzubauen und neue Technologien zu entwickeln, die die ehrgeizigen Wachstumspläne des Unternehmens weiter vorantreiben. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem gesamten Team und darauf, Teil eines Unternehmens zu sein, das den respektvollen Umgang mit Verbraucherdaten in den Vordergrund stellt.“

„Sourcepoint nimmt weiter Fahrt auf, um den Datenschutz und die Compliance im digitalen Marketing-Ökosystem zu transformieren und zu verbessern. Da Datenethik und -regulierung weiter an Relevanz gewinnen, wird es für Unternehmen immer komplexer sicherzustellen, dass sie compliant bleiben und die Erwartungen der Nutzer an den Datenschutz erfüllen. Es ist aufregend, Teil eines Teams zu sein, das Publishern und Werbetreibenden dabei helfen will, über die Compliance hinauszugehen, während sich die Datenlandschaft weiterentwickelt“, sagt Julie Rubash, Chief Privacy Counsel bei Sourcepoint.

Jared Hand, Managing Director, Nordamerika, kommentiert: „Diese enorme Wachstumsphase wird sich nur fortsetzen, wenn wir unsere Dienstleistungen weiterentwickeln und die Branche dabei unterstützen, ein ethischeres und konformeres Ökosystem zu schaffen. Jetzt, wo wir eine zunehmende Regulierung erleben und Tech-Giganten strengere Datenschutzrichtlinien durchsetzen, unterstreicht dies den Bedarf an flexiblen und automatisierten Lösungen, die Unternehmen bei der Anpassung helfen. Ich freue mich, nun Teil von Sourcepoint zu sein und mit meinem Wissen über die Bedürfnisse der Werbetreibenden unseren Kunden, den Verbrauchern und der Industrie besser zu dienen, während wir alle auf eine neue, datenschutzfreundliche Welt hinarbeiten.“

„Großbritannien und Irland haben ihre Datenschutzgesetze seit der Einführung der GDPR vor fast drei Jahren weiterentwickelt. Sourcepoint war stets an vorderster Front dabei und hat seine Technologie weiterentwickelt, um die Einhaltung der Vorschriften zu gewährleisten und gleichzeitig hervorragende Dienstleistungen anzubieten. Das ist der Grund, warum wir einen so starken und loyalen Kundenstamm haben. Ich freue mich darauf, unsere bestehenden und neuen Kundenbeziehungen weiter auszubauen, damit wir weiterhin Lösungen entwickeln können, die positive Kundenerlebnisse auf der Grundlage einer verantwortungsvollen Datennutzung ermöglichen“, fügt Nial Ferguson, Managing Director, UK und Irland, hinzu.

Posted by on 18. Mai 2021. Filed under Allgemein,Management. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis