Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Seit 25 Jahren sorgt JMC Software AG für sichere und innovative IT-Lösungen

Seit 25 Jahren sorgt JMC Software AG für sichere und innovative IT-Lösungen

PD ? Die Einzelfirma JMC entstand, als 1996 der junge IT-Freak José Lopez während der Lehre angefragt wurde, eine kleine Kundenverwaltung zu entwickeln. Damals war er einer der Ersten, der kundenspezifische Softwarelösungen in der Zentralschweiz umsetzte. Heute ? 25 Jahre später ? ist JMC Software AG ein 360 Grad Dienstleister im IT-Bereich, der als Fullservice-Anbieter, massgeschneiderte IT- Lösungen für KMU- und Grosskunden von der Beratung, Realisierung bis hin zum Unterhalt und Support bietet. So konnte das gut 30-köpfige Team aus Rotkreuz und Luzern auch während der Coronakrise vielen KMUs den Weg in die Onlinewelt ebnen. «Neben dem bereits bewährten virtuellen Arbeitsplatz, brachten wir innerhalb von nur vier Monaten auch viele kleine Boutiquen ohne eigenen Onlineshop zu den Kunden nach Hause», meint CEO José Lopez glücklich und betont: «Innovation, Kontinuität und Kundenzufriedenheit wird uns auch künftig antreiben».

1996 begann in Littau die Erfolgsgeschichte der JMC Software AG. Als der junge Lehrling José Lopez anfing, kundenspezifische Softwarelösungen zu entwickeln. Die Realisierung des ersten Projekts dauerte fast eineinhalb Jahre und der Erfolg bestärkte José Lopez voll auf seine Fähigkeiten zu setzten. Wie bei anderen Erfolgsgeschichten begann alles in einem Hobbyraum, wo erste sichere Plattformen und massgeschneiderte Softwarelösungen für Kunden realisiert wurden. Heute unterstützt JMC Software AG, mit rund 30 Mitarbeitenden an verschiedenen Standorten in der Zentralschweiz, Grosskunden, aber auch viele KMU-Kunden oder Organisationen.

Neue Onlinewelten für Boutiquen

Für die durch Corona stark gebeutelten Einzelhändlern hat JMC Software AG erst kürzlich einen neuen digitalen Marktplatz lanciert. Boutiquery.ch wurde innert vier Monaten realisiert und ist ein exklusiver Online-Marktplatz für Boutiquen aus der ganzen Schweiz. Der Clou: die beteiligten Boutiquen zahlen keine teuren Standplätze, sondern nur einen kleinen Prozentsatz des Erlöses der effektiv über den Online-Shop verkauften Produkten. Der Shop ist sogar für den Digital Commerce Award 2021 nominiert.

Schon immer überzeugt vom Potential des Internets

Bereits kurz vor der Jahrtausendwende meinte Jose Lopez in einem Interview mit der Neuen Luzerner Zeitung: «Das Internet wird sich über kurz oder lang durchsetzen und in einigen Jahren werden wir auch unser Essen online kaufen». Und wie wir es heute wissen, sollte er recht behalten. Gute Lösungen für die Kunden waren ihm schon damals wichtiger als das schnelle Geld. Obwohl das rund um den Internethype auch in der Schweiz möglich gewesen wäre. «Damals wie heute sind Kontinuität bezüglich Mitarbeiterzahl, Innovation und Kundenzufriedenheit unser grösster Antrieb», betont José Lopez mit Blick auf die mit Augenmass geplante Expansionsstrategie.

Für Führerscheinneulinge bis hin zum Verkaufsriesen

Die Palette der Produkte und Dienstleistungen, die in den letzten 25 Jahren entstanden sind, ist eindrücklich. Bereits 1998 wurde «eL-Driver» lanciert, eine der heute europaweit grössten eLearning-Plattformen für Fahranfänger. Damals entstand im «Bastelrümli» auch der Serverstandort von JMC, der mit wachsender Kundenzahl schnell zu klein wurde. Heute betreibt die JMC Software AG mehrere Hundert virtualisierte Server in verschiedenen Datacentern in der ganzen Schweiz, damit die Kunden sicher (tier4) und ohne Unterbrüche remote arbeiten können. Dabei profitiert der Kunde von massgeschneiderten Lösungen mit modernster Hardware, Software und professionellem Service. Damit Hacker keine Chance haben, wurde der JMC Conciliator? entwickelt.

Dabei handelt es sich um eine SSL verschlüsselte Punkt-zu-Punkt Verbindung, bei der die Kommunikation ausschliesslich mit «abgehenden Aufrufen» eingeleitet wird. Dieser Kommunikations-Algorithmus hat 2013 und 2015 den deutschen Innovationspreis-IT gewonnen. Um ein perfektes Flottenmanagement auf den Flüssen, Seen oder Meeren zu gewährleisten, wurde in Rotkreuz zudem das RMS Reederei Managment System entwickelt. Schon seit vielen Jahren vertrauen etwa die Bodensee Schiffsbetriebe auf die Applikation von JMC, für das reibungslose Ressourcen Management und die optimale Routenplanung. Eine grosse Konstante in all den 25 Jahren war und ist die Entwicklung von E-Commerce-Lösungen. Darum vertrauen auch grosse Player wie Metroboutique, PKZ, Frutiger oder Betty Bossi auf die Spezialisten in Rotkreuz.

«Lokaler Bezug ist und bleibt wichtig»

Wegen der schwierigen Lage rund um Corona sind die Aktivitäten im Jubiläumsjahr vor allem online geplant. Darum wurden auch die eigenen Kommunikationskanäle ausgebaut. Auf der neuen Website finden beispielsweise alle Interessierten im Blog viel Hintergrundwissen und nützliche IT-Informationen. «Der lokale Bezug und die Vernetzung ist für uns immer sehr wichtig gewesen», stellt José Lopez klar und betont: «Wir wollen auch den kleinen und mittleren Betrieben aus der Region den Schritt ins digitale Zeitalter erleichtern». Darum werden den Kunden schon seit Anfang Jahr die Migrationskosten für die Einrichtung einer virtuellen IT-Infrastruktur erlassen.

Alle Informationen zum Jubiläumsjahr sind auch auf jmc-software.ch verfügbar.

Posted by on 19. Mai 2021. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis