Startseite » Computer & Technik » IDnow führt NFC-basierte Verifizierung für digitale Ausweise ein

IDnow führt NFC-basierte Verifizierung für digitale Ausweise ein

Plattformanbieter ergänzt IDnow AutoIdent mit NFC (Near Field Communication)-Technologie für ein noch besseres Nutzererlebnis

IDnow, ein führender deutscher Plattform-as-a-Service Anbieter für Identitätsverifizierung, integriert NFC-Lesefunktion in IDnow AutoIdent. Nutzer erleben so einen noch reibungsloseren und schnelleren Verifizierungsprozess.

Die neue Lösung unterstützt weltweit alle Ausweisdokumente, die dem ICAO-Standard 9303 folgen, wie ePässe und NFC-unterstützte ID-Karten. Alles, was der Nutzer benötigt, sind ein Ausweisdokument mit RFID-Chip (Radio-Frequenz-Identifikation) sowie ein NFC-fähiges Smartphone. Die IDnow App erkennt den RFID-Chip, erfasst die auf dem Chip enthaltenen persönlichen Daten und biometrischen Informationen (Foto) mit integriertem Datenschutz und vergleicht die aus dem Chip gewonnenen biometrischen Informationen mit einem Video-Selfie und einem Liveness Check.

IDnow hat festgestellt, dass Nutzer zunehmend Wert auf eine schnelle und einfache Identifikation legen und die Wahlmöglichkeit zwischen verschiedenen Identifikationsmethoden schätzen. Verschiedene Nutzergruppen bevorzugen unterschiedliche Methoden und Unternehmen können große Steigerungen ihrer Konversionsraten verzeichnen, wenn sie den Nutzern eine Wahlmöglichkeit bieten. Daher bietet IDnow Unternehmen eine umfassende Plattform mit einer Auswahl an Identifizierungsmethoden von automatisierten Methoden bis hin zu Verfahren, die von Identitätsspezialisten durchgeführt werden. Diese können je nach Verfahren flexibel online oder offline in den Filialen und sogar durch einen Kurier an der Haustür des Nutzers erfolgen.

„Die NFC-Fähigkeit für unser AutoIdent-Produkt ist ein wichtiger Schritt, um unsere Plattform weiter auszubauen und eine reibungslose User Journey für alle zu schaffen. Unsere Kunden schätzen diese Wahlfreiheit für ihre Anwender und sehen hohe Konversionsraten durch nahtlose, einfache Prozesse“, sagt Vikas Seth, CPO bei IDnow. „Durch die Anwendung des NFC-basierten RFID-Chipauslesens in IDnow AutoIdent müssen Unternehmen und Nutzer keine Kompromisse eingehen, sondern erhalten das Beste aus beiden Welten – ein hohes Maß an Sicherheit und einen komfortablen und schnellen Onboarding-Prozess.“

Das Prinzip des Auslesens eines ePasses über NFC wird bereits erfolgreich an Flughäfen mit ePass-Gates genutzt, also an Orten mit extrem hohen Sicherheitsanforderungen. Durch das Hinzufügen dieser Funktion zu IDnow AutoIdent ermöglicht IDnow Banken, Versicherungen und anderen Unternehmen den Zugriff auf ein gut etabliertes Maß an Schutz vor Betrügern und Identitätsdieben durch eine Methode, die ihre Anwender verstehen.

Für Anwendungsfälle die besonders hohe Sicherheit erfordern, bietet IDnow auch eine Variante an, die die Authentizität des RFID-Chips prüft und diesen auf einem entsprechenden Server mit digitalen Zertifikaten validieren kann. Dadurch ist sichergestellt, dass der RFID-Chip selbst nicht von Betrügern manipuliert wird.

IDnow hat seine Rolle in den letzten Jahren weit über das Angebot einzelner Ident-Verfahren hinaus erweitert und hat sich zur übergreifenden Plattform für digitale Identitäten mit mehreren Millionen Transaktionen pro Jahr entwickelt. Anfang 2021 gab IDnow die Akquisition der identity Trust Management AG bekannt, einem der international führenden Anbieter für On- und Offline-Verifikation. Dies war die zweite Akquisition innerhalb von sechs Monaten für IDnow und stellt einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur führenden Identitätsplattform in Europa dar. Die Übernahme der identity Trust Management AG ermöglicht es IDnow, in neue Branchen zu expandieren und seine Dienstleistungen einer breiteren Kundenbasis in Deutschland und darüber hinaus anzubieten.

Über IDnow

IDnow ist eine führende Identitätsverifizierungsplattform in Europa mit der Vision, die vernetzte Welt sicherer zu machen. Die IDnow-Plattform bietet ein breites Portfolio an Lösungen zur Identitätsverifizierung, die von automatisiert bis menschlich unterstützt, von rein online bis zum Point-of-Sale reichen und jeweils für die Konversionsrate und Sicherheit der Nutzer optimiert sind.

Das Unternehmen hat Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien und Frankreich und wird von namhaften institutionellen Investoren unterstützt, darunter Corsair Capital und Seventure Partners. Das Portfolio von mehr als 670 internationalen Kunden umfasst eine Vielzahl von Branchen, darunter führende internationale Unternehmen wie Western Union, UBS, Commerzbank, Sixt und Munich Re sowie digitale Champions wie N26, Solarisbank, wefox und Tier mobility.

Pressekontakt IDnow:
Christina Schwinning
press@idnow.de
+49 89 41324 6054

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1342896/IDnow_Logo.jpg

Original-Content von: IDnow, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 20. Mai 2021. Filed under Computer & Technik,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis