Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Sichere und DSGVO-konforme Verwendung von Daten mit DRACOON für Teams

Sichere und DSGVO-konforme Verwendung von Daten mit DRACOON für Teams

Microsoft ist die gängigste Datenverarbeitungssoftware auf dem Markt. Problematisch gestaltete sich jedoch bislang für deutsche und europäische Nutzer die rechtssichere Speicherung von sensiblen Daten. Ab sofort ermöglicht DRACOON, der Marktführer im Bereich Enterprise File Service im deutschprachigen Raum, mit seiner neu entwickelten App DRACOON für Teams eine DSGVO-konforme Absicherung der verwendeten Daten.

Keine Chance für US-amerikanische Ermittlungsbehörden

Seit dem CLOUD Act sind US-Unternehmen bzw. Unternehmen mit einem US-amerikanischen Mutterkonzern (wie z. B. auch Microsoft) dazu verpflichtet, im Falle eines Ermittlungsverfahrens sämtliche Daten offen zu legen. Die EU-Datenschutzgrundverordnung hingegen verbietet, dass personenbezogene Daten ohne ein gültiges Rechtsabkommen übergeben werden. Für Firmen, die der DSGVO unterliegen, führte die Verwendung von Microsoft-Produkten zu massiven Problemen. In der Praxis betraf das alle Daten, die über Microsoft-Tools wie Teams, SharePoint Online und OneDrive gespeichert werden. Durch das neue DRACOON für Teams lassen sich Daten sicher und DSGVO-konform speichern. Die Speicherung erfolgt beispielsweise nicht mehr auf einem US-amerikanischen Server, sondern die Daten werden in DRACOON abgelegt.

Viele zusätzliche Funktionalitäten erhöhen die Datensicherheit

Über DRACOON für Teams können Nutzer in ihrer Teams-Umgebung bequem agieren und wie gewohnt Daten austauschen. Durch den Speicherort ?DRACOON? haben sie jedoch die Sicherheit, dass keines der Dokumente von Microsoft oder unerwünschten Dritten einsehbar ist. Gleichzeitig liefert die neue App eine große Zeitersparnis, denn Dateien aus DRACOON lassen sich direkt in MS Teams suchen und über einen Freigabe-Link, der dann über Teams kommuniziert wird, teilen. Erstellt der Nutzer einen Freigabe-Link, partizipiert er von weitere Vergabemöglichkeiten wie Ablaufdatum, Kennwortschutz, ein zusätzliches Kennwort per SMS, eine Benachrichtigung beim Upload, eine maximale Downloadzahl oder das Hinzufügen von internen oder öffentlichen Notizen. Gleiches gilt auch beim Erstellen von Dateianfragen für verfügbare Ordner oder Datenräume.

Datenbearbeitung von Microsoft-Anwendungen erfolgt in gewohnter Umgebung

Mit DRACOON für Windows oder Mac können alle Daten in ihrer gewohnten Umgebung bearbeitet werden. Über die App lassen sich DRACOON-Dateien in beliebigen Microsoft-Anwendungen direkt öffnen und speichern. Damit greift auch bei diesen Anwendungen eine maximale Sicherheit und eine DSGVO-konforme Speicherung.

Sicherer Mail-Versand via Outlook Add-In

Mit DRACOON für Outlook kann man DRACOON in Microsoft Outlook (unter Windows) integrieren

und so z. B. große E-Mail-Anhänge beim Versand automatisch durch sichere Freigaben ersetzen oder Dateien und Datenräume aus DRACOON für E-Mail-Empfänger zum Download bereitstellen. Freigabe-Kennwörter lassen sich automatisch per SMS übermitteln , besonders sicherheitskritische E-Mails sind geschützt, wenn Sie diese als DRACOON-Freigabe versenden.

Jochen Göring, Head of Professional Services bei DRACOON, bringt den Nutzen sehr klar auf den Punkt: ?Microsoft-Produkte sind aus dem Arbeitsalltag vieler Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Die rechtssichere Speicherung der Daten stellte jedoch für deutsche und europäische Unternehmen bislang ein immenses Problem dar. Mit DRACOON für Teams gelingt es uns, die Datenhoheit wieder an die Unternehmen zurück zu spielen.?

 

?Your key to digital freedom?

Jedes Unternehmen steht vor der Herausforderung, Daten digital sicher zu speichern, zu verwalten und zu teilen. DRACOON aus Regensburg ist Marktführer im Bereich Enterprise File Services im deutschsprachigen Raum und hat es sich mit seiner Plattform zur Aufgabe gemacht, der Welt die Souveränität über ihre Daten zurückzugeben.

Die Plattform wurde von unabhängigen Top-Analysten wie ISG als ?Leader? bezeichnet, außerdem bescheinigen verschiedene Zertifikate, Siegel und Testate wie BSI C5, ISO27001 und IDW PS 951 DRACOON höchste Sicherheitsstandards.

Nach dem Prinzip ?Privacy by Design? verfügt DRACOON über eine integrierte clientseitige Verschlüsselung. Versendete und gespeicherte Daten sind maximal geschützt, denn der Schlüssel zur Entschlüsselung bleibt immer beim Besitzer. Nicht einmal der Admin oder DRACOON als Betreiber haben Zugriff. Das feingranulare Benutzer- und Rechtemanagement bietet individuelle Zugriffsrechte auf alle abgelegten Daten. Somit behalten autorisierte Nutzer die volle Kontrolle.

Diese Unternehmen vertrauen DRACOON:

DATEV, Rossmann, Helios Kliniken, Rödl & Partner, ElringKlinger, EbnerStolz, Volksbanken Raiffeisenbanken, Nürnberger Versicherung, Thyssen Steel, Deutsche Telekom, Hutchison, Bechtle u.v.m.

Weitere Informationen finden Sie im Netz unter: www.dracoon.com

Posted by on 25. Mai 2021. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis