Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Im Rohstoffwerk immer flexibel mit WDV2020TEAM in der Cloud

Im Rohstoffwerk immer flexibel mit WDV2020TEAM in der Cloud

Eine rundum mobile Betriebs- und Werksführung ermöglicht die Branchensoftware WDV2020TEAM als Cloudversion. Damit profitieren die Schütt- und Rohstoffwerke von den Investitionen der PRAXIS EDV-Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung AG. Die zwei Hochsicherheitsrechenzentren am Unternehmensstandort in Pferdingsleben und in Nord-Deutschland garantieren den Werken absolute Flexibilität. Von der Waage bis zum Controlling arbeiten alle Mitarbeiter in der WDV-Cloud ? entweder im Büro bzw. Werk oder via Homeoffice zu Hause.

Neben den anspruchsvollen Aufgaben im Werksalltag ermöglicht die Cloud-Anwendung den Sprung in die Digitalisierung. Damit stehen weitere Anwendungen ohne Aufwand zur Integration bereit. Ganz gleich, ob Sie Schüttgut per LKW oder per Bahn ausliefern, ob Sie Stückgut oder einen Container zum Kunden transportieren wollen, die Dispositionslösung für die WDV2024TEAM in der Cloud sorgt dafür, dass alle Lieferungen sorgfältig geplant und durchgeführt werden können. Maut, Truckerattribute sowie Fahrzeugstatus und Auftragsübergabe direkt in den LKW sind natürlich dabei! Auch das Thema Wartezeiten ist allgegenwärtig und wird mit dem ergänzenden Logistik-App komfortabel gelöst.

Nach der Verladung unterschreibt der LKW-Fahrer auf dem Unterschriften-Pad an der Waage. Möglich sind auch Tablets und Smartphones. Der Lieferschein wandert digital an das Lieferscheinportal. Der LKW fährt ohne Papierlieferschein zur Baustelle. Die Lieferscheine stehen in der eigenen Verwaltung und beim Kunden sofort digital zur weiteren Bearbeitung zur Verfügung.

Automatisierte Verladung im Rohstoffwerk ist keine Seltenheit mehr. Was nicht nur die Antwort auf fehlendene Mitarbeiter ist, wirkt sich dazu äußerst ef­fizient und wirtschaftlich aus: Jeder Fahrer hat eine eigene Chipkarte, mit der er sich aus dem Fahrzeug heraus an einem Scanner identifizieren und anmel­den kann. Meist ist der Auftrag bereits hinterlegt. Über ein einfaches Menü auf einem Touchscreen kann er selbständig die Art und Menge seiner Beladung festlegen. Die Verladung selbst erfolgt ebenfalls über den Verladecounter, der Papierlieferschein ist dabei nur noch optional.

Die WDV-Cloud: clevere Mitarbeiter, flexible Unternehmen und dem Mitbewerb einen großen Schritt voraus!

Die PRAXIS EDV-Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung AG wurde 1989 in Baden-Württemberg gegründet. Seit 1997 richtet sich der Fokus zunehmend auf die Branchensoftware WDV20xx und damit die Geschäftsprozessintegration von der Ausschreibung bis zur Kostenrechnung und Betriebsdatenerfassung und Terminal-Verwiegung für Zulieferbetriebe und Schüttgutunternehmen im Tief- und Straßenbau. Dazu kommt seit 2011 die IT-Automation und Managed Services von IT-Infrastrukturen für die Anwender der Software. Im Jahre 2012 ist der PxDigiStift© als ergänzendes Erfassungsinstrument eine Bereicherung für alle EDV-Anwender – dies völlig branchenneutral und bereichsübergreifend. Im Jahre 2013 wurde die softwaregestützte Baustellenlogistik mit BaustellenApp und LeanManagement entwickelt. Bau-Unternehmen im Asphalteinbau und Zulieferwerke werden erstmalig datenseitig vollkommen automatisiert vernetzt. Dadurch ist die PRAXIS EDV- Betriebswirtschaft- und Software- Entwicklung AG das erste deutsche Unternehmen, das diese zukunftsorientierte Vision verfolgt. Wichtig ist hierbei die Schließung von immer größer werdenden Bedarfslücken: IT-Prozess-Automation in zunehmend in homogenen und komplexen IT-Infrastrukturen bei mittelständischen Unternehmen zu einem bezahlbaren Preis. Das 25-köpfige Team ist der Schlüssel zum Erfolg und immer neuen Innovationen in den Branchen der Kies-, Sand-, Steine-, Erden-, Asphalt-, Transportbeton- und Baustoff-Recycling-Unternehmen und deren Werken, sowie den Bau-Unternehmen im Tief- und Straßenbau. Die Vernetzung der PRAXIS Software AG selbst mit den Branchenverbänden und Institutionen sichert das frühestmögliche Integrieren von Vorschriften und spezifischen Parametern in die Branchen-Anwendungen – und damit hohe Investitionssicherheit für die Kunden.

Mit über 3.500 Anwendern in Deutschland, Österreich und der Schweiz gehört in der Branchensoftware-Entwicklung WDV20xx für die Schütt-, Veredelungs- und Baustoff- Industrie zu den Marktführern. Durch die gesellschaftliche Integration in der BSM Business Software für den Mittelstand eG erweitert das Systemhaus elementar mit über 200 Fachkräften in den unterschiedlichsten Spezialbereichen die Kompetenz bundesweit.

Im November 2013 folgt die Gründung der PRAXIS Branchen-Software Schweiz GmbH für die Schweiz und Österreich mit eigenem Vertrieb und Kundensupport. Im April 2014 wurde mit PRAXIS Bayern in München das Vertriebs- und Servicekonzept für Bayern und Österreich ausgebaut.

Posted by on 31. Mai 2021. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis