Startseite » Computer & Technik » Neuer Point of Presence – und Erweiterung des Vertriebsteams spiegeln starkes SASE-Wachstum in Deutschland,Österreich und der gesamten EMEA Region wider

Neuer Point of Presence – und Erweiterung des Vertriebsteams spiegeln starkes SASE-Wachstum in Deutschland,Österreich und der gesamten EMEA Region wider

Cato Networks (https://www.catonetworks.com/), Anbieter der weltweit ersten Secure Access Service Edge (SASE) Plattform (https://www.catonetworks.com/sase/), gibt heute die weitere Expansion in Deutschland und der DACH-Region bekannt. Cato eröffnete in München einen neuen PoP und hat zwei neue Mitarbeiter im Vertrieb für Deutschland vorgenommen.

„Der neue Point of Presence (PoP) in München schließt sich unseren Frankfurter und Zürcher PoPs an und stärkt unser Angebot im Süden Deutschlands und weiter nach Österreich, um eine noch bessere Netzwerk-und Sicherheitsleistung zu ermöglichen“, sagt Johan van den Boogaart, Regional Sales Director für Deutschland bei Cato. „Mit unserem gewachsenen Vertriebsteam sind wir noch besser aufgestellt, um Unternehmen in der gesamten Region dabei zu unterstützen, die Vorteile von SASE zu auszuschöpfen.“

Cato baut die Netzwerkabdeckung in der DACH-Region aus

Cato sieht eine starke Akzeptanz seiner globalen SASE-Plattform von Unternehmen wie Sixt, dem globalen Autovermieter mit Hauptsitz in Deutschland, (https://www.catonetworks.com/customers/sixt-rental-car-moves-1000-sites-to-cato-slashing-network-costs-boosting-agility-and-improving-performance/) und Komax, einem Pionier und Marktführer in der automatisierten Drahtverarbeitung mit Hauptsitz in der Schweiz, (https://www.catonetworks.com/customers/komax-drives-innovation-cloud-connectivity-and-mobile-collaboration-with-cato/)“Wir waren beeindruckt von Catos Denken. Sie waren anderen ein oder zwei Schritte voraus“,sagt Tobias Rölz, Executive Vice President Market and Digital Services bei Komax, einem Pionier und Marktführer in der automatisierten Drahtverarbeitung und Cato-Kunden. „Cato verlagerte das Netzwerk und die Security in die Cloud, was unserer Vision für ein mehr oder weniger serverloses Büro in ein paar Jahren entspricht.“

Der PoP in München ist die aktuellste Investition in der DACH-Region. Das globale Cato Netzwerk hat bereits PoPs in Frankfurt und Zürich. Zusammen mit München wird Cato seinen konvergenten Netzwerk- und Sicherheitsdienst in den wichtigsten Wirtschaftszentren der Region bereitstellen. „Unser Münchner PoP wird maßgeblich dazu beitragen, die großen Automobil- und Dienstleistungsunternehmen in Süddeutschland zu bedienen“, sagt van den Boogaart.

Cato verfügt mittlerweile über mehr als 60 PoPs weltweit, die über Catos hochverfügbares, optimiertes globales privates Netzwerk miteinander verbunden sind. Jeder PoP führt den konvergenten, Cloud-nativen Software-Stack von Cato aus, der eine vollständige Netzwerk- und Security-Suite für jegliche Site, jeden Benutzer, jede Anwendung oder Cloud-Ressource bereitstellt. Für maximale Kontrolle besitzt und betreibt Cato die PoP-Infrastruktur selbst, anstelle sie in einer Google-, Microsoft- oder Amazon-Cloud auszuführen.

Neue Vertriebsprofis treten dem Management-Team bei

Neben dem neuen PoP hat Cato auch zwei Mitglieder in sein EMEA-Vertriebsteam aufgenommen. Willibald Inderst wechselt als Channel Manager für die DACH-Region zu Cato und Andreas Gabelin übernimmt die Position des Regional Sales Director für den Norden Deutschlands. Inderst hat seinen Sitz in München, Gabelin in Düsseldorf. Beide bringen umfangreiche Erfahrung im Vertrieb von Netzwerktechnologielösungen in ihre neuen Rollen bei Cato.

„Wir freuen uns, Willibald Inderst und Andreas Gabelin in unser Team aufzunehmen“, sagt Luca Simonelli, Catos– Vice President of Sales für die Region EMEA. Wenn wir neben unserer Netzwerkabdeckung auch die Nähe zu unseren Kunden in EMEA ausbauen, wird ihre Erfahrung bei der Auswahl und Zusammenarbeit der Kunden und Channel-Partner, die sich den Netzwerk- und Sicherheitsherausforderungen der digitalen Transformation stellen möchten, von unschätzbarem Wert sein.“

Partner und Kunden profitieren von umfangreicher Erfahrung

Inderst wechselt von Pulse Secure zu Cato Networks, wo er zuletzt die Vertriebsleitung im Raum München inne hatte. Er war auch in Vertriebs-, Marketing- und Channel-Management-Positionen bei anderen Technologieunternehmen tätig, darunter Varonis, Multitrade GmbH, F5 Networks und VMware. Er hat einen Abschluss in Betriebswirtschaft- und Informatik der Fachhochschule München. Mit Cato wird Inderst das Wachstum und den Erfolg des Channel Sales in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Zentraleuropa steuern.

„Ich freue mich, Cato Networks, dem anerkannten Marktführer für SASE-Lösungen, beizutreten“, sagt Inderst. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit den Channel-Partnern in der DACH Region, da wir Unternehmen dabei unterstützen, die digitale Transformationen zu beschleunigen und gleichzeitig ihre Netzwerke zu vereinfachen und ihre Sicherheitshaltung mit der SASE-Plattform von Cato zu stärken.“

Gabelin kommt von Riverbed Technologies zu Cato Networks, wo er als Regional Sales Director beschäftigt war. Gabelins mehrjährige Karriere umfasst auch wichtige Vertriebsmanagement-Positionen bei Forcepoint, McAfee, Aruba Networks und mehreren anderen Technologieunternehmen. Er wird maßgeblich am regionalen Ausbau der Geschäftstätigkeit in Norddeutschland mitwirken.

„Unternehmen in allen Branchen sehen die Vorteile einer SASE-Strategie. Catos– starkes Wachstum bestätigt diesen Punkt“, sagt Gabelin. „Ich freue mich, Teil eines so lebendigen Teams zu sein, das nicht nur führt, sondern auch die Zukunft konvergenter Netzwerk- und Sicherheitslösungen prägt.“

Für weitere Informationen, wie die Cato SASE-Plattform Ihrem Unternehmen helfen kann, besuchen Sie uns unter https://www.catonetworks.com.

Über Cato Networks

Cato ist die weltweit erste SASE-Plattform, die SD-WAN und Netzwerksicherheit zu einem globalen, Cloud-nativen Dienst zusammenführt. Cato optimiert und sichert den Anwendungszugriff für alle Benutzer und Standorte. Mit Cato migrieren Kunden problemlos von MPLS zu SD-WAN, optimieren die Konnektivität zu lokalen und Cloud-Anwendungen, ermöglichen überall sicheren Standort-Internetzugang und integrieren Cloud-Rechenzentren und mobile Benutzer nahtlos in das Netzwerk mit einer Zero-Trust-Architektur.

Mit Cato sind das Netzwerk und Ihr Unternehmen bereit für alles, was als nächstes kommt.

Original-Content von: Cato Networks, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 2. Juni 2021. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis