Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » iMS stärkt weltweites Unternehmen mit flexibler Lösung von HYBRID Software

iMS stärkt weltweites Unternehmen mit flexibler Lösung von HYBRID Software

Die Agentur für kreatives Design, Druckvorstufe und Artwork-Produktion iMSGlobal hat sich für CLOUDFLOW von HYBRID Software entschieden, um die volle Flexibilität des Produktionsworkflows an mehreren Standorten zu gewährleisten. Dies ist eine symbiotische Partnerschaft, von der beide Unternehmen in den letzten fünf Jahren profitiert haben und die dazu beigetragen hat, den Grundstein für die globale Expansion von iMS zu legen.

iMSGlobal mit Hauptsitz in Sydney bietet integrierte Marketinglösungen für viele der bekanntesten Markenartikler der Welt, wie Danone, Nestlé und Unilever. Mit Niederlassungen in Australien, Singapur, Indien, China, Großbritannien, den Niederlanden und der Schweiz verfügt das Unternehmen über eine globale Reichweite, die auf einem Wissens-Workflow und einem einzigen Plattformsystem basiert, das die Markteinführungsphase verkürzt und die Produktivität verbessert.

In Zusammenarbeit mit Kunden, deren Agenturen und Druckdienstleistern bietet iMS Artwork-, Prepress-, Farb- und Druckmanagement für alle Verpackungen, Point-of-Sale-Formate und Druckprozesse. Das Unternehmen arbeitet nach dem Prinzip „Follow the sun“, wobei Teams in verschiedenen Zeitzonen zusammenarbeiten, um Kunden zu unterstützen und Liefertermine rund um die Uhr einzuhalten.

„Obwohl wir ein globales Unternehmen sind, unterscheiden wir uns ein bisschen von einigen anderen Anbietern, weil wir uns wirklich darauf konzentrieren, auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen und flexibel zu sein“, sagt CEO Mark Mahoney. „Deshalb suchen wir nach Partnern, die das gleiche Geschäftsverständnis haben und gerne mit uns zusammenarbeiten, um dynamische Lösungen zu implementieren, die unsere Ziele unterstützen. Als wir das Team von HYBRID kennenlernten und von ihrem innovativen Ansatz hörten, war uns sofort klar, dass dies der richtige Partner für uns sein würde.“

Following the sun

Das Herzstück der iMS-Vision ist CLOUDFLOW von HYBRID Software, das in den vier Hauptproduktionszentren in Sydney, Mumbai, Shanghai und Hull (in Großbritannien) eingeführt wurde. Dabei handelt es sich um ein Enterprise Packaging Workflow System, das vollständig mit dem firmeneigenen MIS (Management Information System) integriert ist. Als vollständig Cloud-basierte Anwendungsplattform mit leistungsstarker Share-Technologie verbindet es sich über das Internet, um Projektdaten und Ressourcen auszutauschen und zu synchronisieren, damit diese optimal genutzt werden können.

Andrew Gale, iMS COO, sagt: „Wir wollten ein Modell finden, das in unserer Branche auf globaler Ebene zuverlässig funktioniert. Mit CLOUDFLOW können wir Projekte innerhalb der Gruppe einfach verwalten und so der Sonne wirklich –folgen–. Einer der echten Game-Changer für iMS ist der Zugang zu allen globalen Hubs innerhalb derselben Infrastruktur; die Verwaltung von Daten in Echtzeit ist ein großer Bonus.“

CLOUDFLOW ist speziell auf die Verpackungsindustrie zugeschnitten und unterstützt PDF, Farbseparation, Trapping, Rasterung, Proofing und vieles mehr. Die Modulbauweise ermöglicht es Anwendern, ihre eigene Konfiguration zu definieren und ein System zu erstellen, das für ihr Unternehmen am besten geeignet ist. iMS verwendet außerdem den nativen PDF-Editor PACKZ von HYBRID Software, der für Etiketten und Verpackungen entwickelt wurde, um alle Elemente eines Druckauftrags in einer einzigen Datei für eine nahtlose Druckvorbereitung zu verarbeiten.

„CLOUDFLOW ist großartig für die Einhaltung der einheitlichen Arbeitsweise, so dass wir in jeder Region, in der wir tätig sind, diese Kontinuität haben. Das ist ein enormer Vorteil, nicht nur für unsere Technikteams, sondern für das gesamte Unternehmen und, was am Wichtigsten ist, für unsere Kunden“, sagt Andrew.

Mit Client-Server-Lizenzen, die ortsunabhängig genutzt werden können, hat sich CLOUDFLOW auch während der COVID-19-Pandemie als die perfekte Wahl erwiesen. Mitarbeiter, die von zu Hause aus arbeiten, können sich einfach online einloggen, ohne dass eine spezielle Software erforderlich ist.

Optimierung der Geschäftsprozesse

Es war auf der drupa 2016, als die beiden Unternehmen zum ersten Mal miteinander in Kontakt traten und der Plan für die Migration auf CLOUDFLOW und PACKZ in die Wege geleitet wurde. iMS war gerade dabei, sein eigenes maßgeschneidertes MIS zu entwickeln, als Teil eines Projekts zur Vermeidung von doppelten Daten und Prozessen im Unternehmen, aufgrund der Expansion in andere Länder.

„Australien ist ein kleinerer Markt, und es war eine große Entscheidung für uns, ins Ausland zu expandieren“, kommentiert Andrew. „Um diesen Schritt zu unterstützen, wollten wir eine neue, innovative Lösung, die uns von der Konkurrenz abhebt. Um diesen Sprung zu schaffen, mussten wir das Geschäftsmodell grundlegend ändern.“

Das Ziel war die Optimierung der Abläufe, die Beibehaltung einer offenen Plattform und die volle Übersicht über alle Assets zu jeder Zeit. Nach fast fünf Jahren ist klar, dass das Projekt mit HYBRID Software ein durchschlagender Erfolg ist.

„Bei unseren Gesprächen mit dem HYBRID-Team waren sie flexibel und bereit, sich auf uns einzulassen und uns dabei zu helfen, die kommerzielle Lösung zu finden, die zu unseren Möglichkeiten passte“, sagt Mark. „Wir waren von Anfang an sehr begeistert von dem, was die Lösung zu bieten hat, und sehen jetzt den echten Nutzen und die technischen Vorteile, die uns diese Geschäftsbeziehung ermöglicht.“ 

Das Erkennen der Anforderungen und die Entwicklung der Software nach den spezifischen Bedürfnissen des Kunden ist die Kernaufgabe von HYBRID Software. Paul Bates, der UK, Ireland & Global Accounts Manager, erklärt: „Auch wenn es wie ein Klischee klingt, wir arbeiten sehr eng mit unseren Kunden zusammen. CLOUDFLOW wäre sicherlich nicht da, wo es heute ist, wenn es nicht diese bidirektionale Beziehung gäbe, die wir mit dem iMS-Team haben. Einige der Funktionalitäten, die Sie heute in der Software sehen, wurden speziell für sie entwickelt – zum Nutzen aller unserer Kunden. Es war eine bahnbrechende Zusammenarbeit.“

Mark schlussfolgert: „Wir wollen weiter wachsen und wir wissen, dass wir ein einzigartiges Leistungsangebot haben, das nicht jeder hat. Aber das ist nur die erste Phase und wir freuen uns darauf, die Reise mit HYBRID Software fortzusetzen und zu sehen, was wir zusammen auf den Markt bringen können.“ 

HYBRID Software entwickelt und vermarktet innovative Produktivitätswerkzeuge für die grafische Industrie und verfügt über Niederlassungen in Belgien, Deutschland, Italien, Großbritannien und den USA sowie über ein globales Partnernetzwerk. Der CLOUDFLOW Workflow, der PACKZ und Stepz-Editor und die Integrationslösungen von HYBRID Software bieten einzigartige Vorteile wie native PDF-Workflows, herstellerunabhängige, auf offenen Standards basierende Lösungen sowie skalierbare Technologien für vielfältige Anwendungen bei niedrigen Betriebskosten. Diese Produkte werden in allen Segmenten der Druckvorstufe und dem Druck bei Tausenden von Kunden weltweit eingesetzt, einschließlich der Etiketten- und Verpackungsindustrie, Faltschachteln, Wellpappe, Großformat- und Digitaldruck.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website www.hybridsoftware.com

Posted by on 2. Juni 2021. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis