Startseite » Internet » Internet-Portale » QGroup präsentiert »Best of Hacks«: Highlights April 2021

QGroup präsentiert »Best of Hacks«: Highlights April 2021

Im April kommen wieder etliche Privatpersonen zu Schaden, deren persönliche Daten bei Hackerangriffen zum Bespiel bei der Social-Network-App Clubhouse oder des Geschäfts- und Jobkontaktenetzwerks Linkedin gestohlen wurden.

Auch der Lebensmittelhändler Tegut wird Ziel eines Angriffs, weshalb Kunden vor teils leeren Regalen stehen.

1,3 Millionen sensible Daten von Nutzern der audio-basierten Social-Network-App Clubhouse

sind in einem bekannten Hackerforum veröffentlicht worden. Die Daten wurden per Web Scraping über eine private Schnittstelle von einer SQL-Datenbank abgegriffen. Sie enthalten User-IDs, Namen, Foto-URLs, User-Profilnamen ? unter anderem auch von Twitter und Instagram, Anzahl der Follower und Follows sowie das Datum der Kontoerstellung und die Profilnamen der Nutzer, von denen die Einladung zu Clubhouse stammt.

Durch Scraping haben unbekannte Angreifer Profildaten von 500 Millionen Linkedin-Nutzern erbeutet. Es handelt sich dabei um Profildaten, die von den Nutzern öffentlich publiziert wurden. Bei den Daten handelt es sich um Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Arbeitgeber und andere jobbezogene Daten. Diese wurden in einem populären Hackerforum zum Verkauf angeboten.

Der Passwort-Manager ?Passwordstate? des australischen Anbieters Click Studios wurde durch einen Lieferkettenangriff kompromittiert. Das Unternehmen forderte seine Kunden darauf hin auf, gespeicherte Passwörter umgehend zu ändern. Den Angreifern war es gelungen, die In-Place-Upgrade-Funktion des Unternehmens zu kompromittieren. Dadurch wurde ein mit Malware infiziertes Update ausgeliefert. Passwordstate wird in zahlreichen Top-500-Unternehmen weltweit eingesetzt. Über 370.000 Sicherheits- und IT-Experten in 29.000 Unternehmen setzen die On-Premises-Passwortverwaltungslösung ein.

Sämtliche IT-Netzwerksysteme der Zentrale des Lebensmittelhändlers Tegut in Fulda wurden erfolgreich angegriffen. Das Unternehmen musste seine IT-Systeme herunterfahren und vom Netz nehmen. Dies betraf auch die E-Mail-Server, die Warenwirtschaftsprogramme, die in der Logistik die Disposition steuern. Dadurch konnte es vereinzelt zu Engpässen bei der Warenverfügbarkeit kommen. Auch war das Unternehmen temporär nicht per E-Mail erreichbar. Zum Unternehmen zählen mehr als 8000 Mitarbeiter in fast 300 Supermärkten in mehreren Bundesländern.

1993 als Systemhaus gegründet, hat sich die QGroup GmbH seit 2000 zusätzlich als Hersteller von (Hoch-) Sicherheitsprodukten etabliert. Als Kompetenzzentrum für Hochverfügbarkeit und IT-Sicherheit bietet das Frankfurter Unternehmen heute unter dem Label QGroup Security Multifaktor-Authentifizierungslösungen mit Biometrie und Multilevel-Security Appliances, Erstellung und Umsetzung von ganzheitlichen Sicherheitskonzepten, Security Audits und Penetrationstest sowie Multilevel-Security- und Trusted-Computing-Konzepte an. Ergänzt wird das Portfolio durch Beratungsangebote und Workshops. Zu den Kunden der QGroup zählen neben Großkonzernen und mittelständischen Unternehmen auch Behörden, militärische Einrichtungen und internationale Organisationen. Die Leistungsfähigkeit der QGroup Lösungen hat 2013 auch das Land Hessen überzeugt, das sich seither an dem Unternehmen beteiligt.

Posted by on 15. Juni 2021. Filed under Internet-Portale. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis