Startseite » Allgemein » Informations- und Kommunikationstechnik als Herzstück der Digitalisierung: Der Corporate Health Award 2021

Informations- und Kommunikationstechnik als Herzstück der Digitalisierung: Der Corporate Health Award 2021

Der Digitalisierungsschub durch die Corona-Pandemie ist enorm: die Verlagerung vieler Bürotätigkeiten ins Home Office und der Ausbau von eCommerce-Angeboten sowie die damit einhergehenden hohen Ansprüche an Datenschutz und Technik haben die Arbeitswelt ordentlich umgekrempelt. Fachleute erwarten dementsprechend ein starkes Wachstum der Branche, mit bis zu 20.000 neuen Jobs bis zum Jahresende 2021. Damit müssen sich die Unternehmen aus Informations- und Kommunikationstechnik im Wettbewerb um die begehrten Fachkräfte noch stärker behaupten. Als effektiver Vorteil erweist sich dabei ein nachhaltiges und individuell abgestimmtes Corporate Health Management, das Mitarbeiter*innen fördert, motiviert und in ihrer Gesunderhaltung unterstützt. Um zur Nachahmung anzuregen werden auch in diesem Jahr wieder die engagiertesten Arbeitgeber mit dem Corporate Health Award ausgezeichnet.

„Der Sektor Informations- und Kommunikationstechnik wächst stetig und die Unternehmen stehen in starkem Wettbewerb um die besten Fachkräfte,“ so Steffen Klink, Director of Social Sustainability bei EUPD Research und Leiter des Corporate Health Awards. „Im Sinne der Attraktivität für Bewerber*innen, aber auch als Employer Branding-Maßnahme und zur Bindung und Motivierung der Beschäftigten ist Corporate Health Management ein unentbehrlicher Baustein, um sich den weiteren Entwicklungen erfolgreich und mit ganzer Kraft stellen zu können. Die Sieger der Vorjahre geben dafür ausgezeichnete Beispiele.“

So überzeugte der Mittelstandssieger LANCOM Systems unter anderem mit seiner frühzeitigen Reaktion auf die Pandemie, beispielsweise durch die Einrichtung einer „Corona-Ampel“ zur Auslastung der verschiedenen Standorte. Auch der Vorjahressieger des Branchenpreises, die Deutsche Telekom AG, reagierte schnell und flexibel, setzt aber auch auf bewährte Ideen wie ein Jahresprogramm für die mentale Stärke der Mitarbeiter*innen. „Wir freuen uns sehr, diese Auszeichnung bereits zum vierten Mal entgegennehmen zu dürfen“, so Telekom-Arbeitsdirektorin Birgit Bohle. „Gerade in diesem Jahr der Pandemie ist der Gewinn des Corporate Health Awards eine ganz besondere Anerkennung für die tolle Arbeit unseres Gesundheitsmanagements.“

Bereits seit 2009 setzt der Corporate Health Award mit seinen experten- und wissenschaftsgestützten Verfahren und einem datenbasierten Qualitätsmodell Standards für die Etablierung nachhaltiger Gesundheitssysteme in Unternehmen. Die Erfahrungen der Bewerber fließen in die jährliche Trendstudie ein, mit der die Entwicklung von Corporate Health Management in Deutschland wissenschaftlich begleitet werden kann. Die Bewerbung selbst ist daher grundsätzlich kostenlos und führt zu einem offiziellen Deutschland-Benchmark, mit dem die Teilnehmer sich individuell in ihrer Branche vergleichen können. Im nächsten Schritt können die Ergebnisse dann durch ein Audit verifiziert werden. 

2021 wird der Corporate Health Award in 17 Branchenkategorien verliehen, mittelständische Betriebe werden in diesen Kategorien besonders ausgezeichnet. Für außerordentliche Leistungen in bestimmten Bereichen werden außerdem diverse Sonderpreise vergeben.

„Der Trendstudie zufolge zeigt die Branche bereits ausgezeichnete Leistungen in vielen Bereichen, vor allem in der Ergonomie“, so Steffen Klink. „Hier stechen natürlich vor allem digitale und mobile Angebote heraus. Bei der Sensibilisierung des Nachwuchses für das Thema Gesundheit sehen wir allerdings noch etwas Handlungsbedarf. Daher freuen wir uns auch in diesem Jahr wieder über die Bewerbung vorbildlicher Arbeitgeber mit Einfallsreichtum und Engagement.“

 

Der CHA-Prozess und die Gewinner 2020 auf einen Blick.

 

 

Über EUPD Research

 

_EUPD Research beging im letzten Jahr bereits sein 20-jähriges Jubiläum als führendes Forschungsunternehmen im nachhaltigen Corporate Health Management. Mit dem Corporate Health Award, der Corporate Health Initiative, der Corporate Health Akademie, der jährlich erscheinenden Studie zum Gesundheitsmanagement in Deutschland sowie den zahlreichen Aktivitäten als Sozialforschungsunternehmen in der Analyse und Beratung agiert die EUPD als maßgebliches Stimmungsbarometer für aktuelle Themen, Trends und Entwicklungen in der strategischen HR-Arbeit. Gemeinsam mit einem starken Partnernetzwerk wird die Schaffung gesunder Arbeitsbedingungen und hocheffizienter betrieblicher Managementsysteme flächendeckend für alle Branchen gefördert._

Posted by on 18. Juni 2021. Filed under Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis