Startseite » Information & TK » Strategische und nahtlose Kooperation mit Herstellerpartnern

Strategische und nahtlose Kooperation mit Herstellerpartnern

Das Föhrener IT-Systemhaus mit aktuell mehr als 320 Mitarbeitern verstärkt sich ab dem 1. August 2021 um eine neue Organisationseinheit ? die des Partner Managements. Jo-Ann Oswald wird den Bereich rund um die wichtigsten Vertriebs- und Technologiepartner betreuen. Ziel des Partner Managements ist eine nachhaltige Vertiefung der bestehenden Herstellerbeziehungen zu Top-Marken wie HP, Dell, Lenovo, Microsoft und vielen mehr sowie die profitable Entwicklung von strategischen Initiativen mit den Partnern.

Diese Entwicklung ist auch auf den 2020 eingeleiteten Change-Prozess bei IT-HAUS zurückzuführen, bei welchem die klassische Organisation nach Vertriebs- und Technikabteilungen aufgebrochen wurde und fachspezifische Competence Center gegründet wurden. Die bisher vertrieblich gestützte, dezentrale Partner Management Betreuung durch die Sales-Einheiten wird nun von einer zentralen Partner-Management-Einheit unterstützt. In enger Zusammenarbeit sollen zukünftig Businesspläne von Sales und Partner Management mit den Partnern ausgearbeitet werden und unternehmensweit Synergien erreicht werden. So sollen auch Kunden der IT-HAUS von einer vertieften Herstellerbeziehung profitieren können. Individuelle Kundensituationen werden weiterhin von den Sales-Kollegen betreut.

Auf langfristige Sicht soll auch die Akquise neuer Herstellerpartner und das kontinuierliche Portfolio-Management gemeinsam mit den internen Sales-Abteilungen im Fokus der neuen Organisationseinheit stehen. ?Durch die hohe Agilität auf dem IT-Markt ist es für uns wichtig, dass wir mit einem dedizierten, zentral geförderten Partner Management strategisch aufgestellt sind. Es freut uns, dass wir mit Jo-Ann Oswald eine IT-HAUS Personalie für diese Aufgabe gefunden haben, die vielen Partnern bereits durch ihre Marketingbetreuung bekannt ist. Durch ihr Studium an einer internationalen Hochschule (Master of Business Administration) hat sie für Ihre neue Aufgabe die fachliche Grundlagen geschaffen, um mit unseren Geschäftspartnern den Herausforderungen von heute und in der Zukunft zu begegnen.?, betont Stefan Sicken, Shareholding Managing Director bei IT-HAUS. Für die Herstellerpartner wird Jo-Ann Oswald als zentrale Ansprechpartnerin fungieren und partnerspezifisch Erfolgspotentiale ausbauen.

 

Die IT-HAUS GmbH ist eines der führenden IT-Systemhäuser in Deutschland. Kunden aus dem B2B-Geschäftsumfeld partizipieren von umfangreichen Full-Service-Konzepten und -Lösungen, um die IT sowie deren anhängende Prozesse ? im Hinblick auf die unternehmensweite Wachstumsstrategie ? zukunftsfähig auszurichten. Diese reichen von Managed Print Konzepten über Cloud-Lösungen bis hin zu Digital Signage Anwendungen am Point-of-Sale. Dabei stellen proaktive technische Services eine essenzielle Ausrichtung im Hinblick auf Industrie 4.0 und die digitale Transformation dar. Durch ein flächendeckend globales Netzwerk ermöglicht IT-HAUS seinen Kunden die Integration weltweiter Beschaffungsstrategien und Kostenvorteile durch optimierte Prozesse.

In den vergangenen fünf Jahren wurde die IT-HAUS GmbH drei Mal in Folge als Bestes Systemhaus ausgezeichnet und erreichte auch in 2020 eine Top-Platzierung als bester Managed Service Provider Deutschlands.

Posted by on 2. Juli 2021. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis