Startseite » Computer & Technik » myThings, Anbieter für personalisiertes RE-Targeting, expandiert in Deutschland mit Ralph Frühwald als Managing Director

myThings, Anbieter für personalisiertes RE-Targeting, expandiert in Deutschland mit Ralph Frühwald als Managing Director

myThings, Pionier im
personalisierten RE-Targeting, gibt heute seine Expansion in
Deutschland mit einem neuen Büro in München und der Ernennung von
Ralph Frühwald als Managing Director bekannt.

Die personalisierte RE-Targeting Lösung von myThings spricht
Besucher an, nachdem sie einen Shop verlassen haben und ermöglicht
optimierte Werbung basierend auf deren Einkaufverhalten. myThings
arbeitet mit führenden Händlern in Deutschland und Europa zusammen.
Unter diesen befinden sich u.a. Priceminister, PIXmania, Orange
Mobile, Microsoft store, Conrad Electronic, Buch.de, myToys.de, Alba
Moda und viele mehr.

myThings liefert durch umfassende Media Partnerschaften über eine
Milliarden Impressions monatlich aus. Diese Partnerschaften
beinhalten 72 Media Seller, darunter führende globale und europäische
Ad Networks wie MSN, Yahoo!, AOL, Hi Media und InteractiveMedia.
myThings hat einen Sitz bei Yahoo! RMX, angeschlossen an 220 Ad
Networks und nutzt seine RTB Biet-Technologie für Google Exchange
(Double Click).

Was myThings von anderen RE-Targeting Anbietern unterscheidet,
ist eine eigens für das personalisierte RE-Targeting entwickelte
Empfehlungs-Engine. Diese ermöglicht eine Optimierung auf
Conversions, was zur effektiveren Auslieferung von Ads führt und
somit die Conversion Rate verbessert. Durch diese Technologie ist es
myThings möglich, seinen Kunden ein Cost per Action Modell
anzubieten. Kunden zahlen nur noch für tatsächlich getätigte Käufe
und nicht wie sonst üblich für Klicks oder Impressions.

Ralph Frühwald leitet das deutsche Team als Managing Director und
ist verantwortlich für den Bereich Sales, Partnerschaften und
Operations. Ralph Frühwald kann auf mehr als 11 Jahre Erfahrung im
Bereich Online Medien zurückblicken. Zuvor war er als Head of Sales
für den Behavioral Targeting Spezialisten Specific Media tätig und
National Sales Manager bei dem Video Ad Network Tremor Media. Für
ProSiebenSat1 war er in verschiedensten strategischen Sales
Positionen tätig.

Das Team von myThings Deutschland wird komplettiert durch Boris
Strempel als Sales Director und Madeleine Schellbach als Account
Manager.

Die myThings Technologie wurde für die Neuentwicklung einer
Lösung genutzt, die personalisiertes RE-Targeting für alle am
Affiliate Marketing Beteiligten einfacher und effektiver macht:
Affiliate Netzwerke, Affilates und Merchants. Aktuell ist das
Unternehmen dadurch der unangefochtene Marktführer im
personalisierten RE-Targeting über Affiliate Netzwerke. In
Deutschland arbeitet myThings mit den führenden Affiliate Netzwerken
affilinet und Zanox zusammen. Das Unternehmen Econsultancy, welches
auf Analyse im Bereich Ecommerce spezialisiert ist, hat das Produkt
von myThings für Affiliate Marketing mit dem angesehenen Econslutance
Innovation Award in Affiliate Marketing ausgezeichnet und damit die
Effektivität und die Innovativität von myThings gewürdigt.

„Wir sind überzeugt, dass myThings mit seinen Produkten für
Werbetreibende und für Ad Networks einen wichtigen Beitrag zur
Weiterentwicklung des Online Display Marktes leistet und dass die
myThings RE-Targeting-Technologie und die kundenorientierte
Ausrichtung besonders geeignet sind, um die Bedürfnisse der
Shop-Betreiber im umkämpften deutschen e-Commerce Markt zu erfüllen,“
erläutert Thomas Vogel, der bei T-Venture das Investment in myThings
betreut.

Die Steigerung der Return Conversionrate um 300-700% stellt den
Uplift dar, welcher durch das Anzeigen von personalisierter Werbung
gegenüber nicht personalisierter Werbung erreicht wird. Als Beispiel
haben 0,57% der Besucher, die keine personalisierten Ads gesehen
haben, bei einem Händler den Shop verlassen und danach gekauft,
wogegen 3,61% der Besucher, die personalisierter Werbung ausgesetzt
waren, danach eine Transaktion abschlossen. Dies stellt eine
Steigerung von 533% durch das personalisierte RE-Targeting von
myThings dar.

„Die Entscheidung von T-Venture, myThings unter anderen
Alternativen für Ihre Investition auszuwählen, ist gekoppelt an
grossartige Resultate: 300-700% Uplift bei den Return Conversions und
einem Cost per Action Business Modell, welches myThings zu dem am
schnellsten wachsenden Anbieter für das personalisiertes RE-Targeting
macht,“ sagt Ralph Frühwald, Managing Director, Germany von myThings.

Über myThings:

Gegründet 2005 von Retail und Technologie Executives, ist
myThings Europas führender CPA RE-Targeting Anbieter. Mit über einer
Milliarde Impressions im Monat bietet myThings eine Performance (CPA)
basierte Werbelösung, die einen Uplift der Return Conversion von mehr
als 500% für die Top Online Händler liefert. myThings hat
Niederlassungen in Frankreich, UK, Deutschland, Italien, den
Niederlanden, Spanien und Japan.

myThings wird auf Grund der nahtlosen Integration in ihre
existierenden Tags als bevorzugter, oft exklusiver RE-Targeting
Partner von den führenden Affiliate Netzwerken, Werbeagenturen,
Analytics Anbietern und Ecommerce Plattformen wie affilinet, Zanox,
Coremetrics, XiTi und Venda ausgewählt.

Contact info:
Uriah Av-Ron
PR for myThings
Email: pr@mythings.com
http://www.mythings.com/German/HomePage
Tel: +972-50-7-427-087

Pressekontakt:
Contact info: Uriah Av-Ron, PR for myThings, Email:pr@mythings.com,
Tel: +972-50-7-427-087

Posted by on 1. März 2011. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis