Startseite » Internet » Einfaches Energiedatenmanagement in der Pharma- und Chemieindustrie

Einfaches Energiedatenmanagement in der Pharma- und Chemieindustrie

Die FELTEN Group hat mit PILOT [green] eine Lösung zur Emissionssteuerung für Produktionsunternehmen in der Pharma- du Chemieindustrie entwickelt. Sie dient nicht nur der durchgängigen Analyse des Energieverbrauchs und der CO2-Bilanz, sondern gleichzeitig können die Verbrauchswerte über ein intelligentes Maßnahmenmanagement systematisch optimiert werden.

Das Energie Management System (EnMS) berücksichtigt die besonderen Anforderungen der Prozessindustrie und beruht konzeptionell auf dem Produkt „PILOT TPM“, einer Lösung der nächsten Generation zur Ermittlung von Betriebs- und Prozessdaten. PILOT [green] wurde vom Grundgedanken her so konzipiert, dass es nicht nur gegenüber herkömmlichen Lösungen ein deutlich effizienteres Produktionsmanagement gewährleistet, sondern gleichzeitig optional weitere zukünftig relevante Anforderungen wie beispielsweise die CO2-mindernde Emissionssteuerung und die Senkung der Energiekosten unterstützt. Dadurch entstehen keine zusätzlichen Investitionen für die technische Infrastruktur zur Ermittlung der relevanten Daten und Identifikation von Energiefressern.

Der prinzipielle Systemaufbau der Lösung sieht den PILOT green-Server (Applikationsserver) sowie den PILOT I/O-Server vor. Der PILOT I/O-Server akquiriert automatisch die Energiedaten, Zähl- und Verbrauchswerte oder weitere Statusinformationen aus den unterlagerten Systemen und bereitet diese Daten für die Weiterverarbeitung vor. Der Applikationsserver ist der zentrale Server. Hier laufen alle Daten zusammen, außerdem sind dort alle Software-Komponenten installiert, die für den Betrieb des EnMS notwendig sind. Dabei werden der Applikations-Server und PILOT I/O-Server als getrennte Systeme betrieben. Es ist jedoch auch möglich, beide Funktionen auf einem System zu vereinen. Eine solche Struktur hat den Vorteil, dass die Produktion unabhängig vom Office-Bereich arbeiten kann.

Im konkreten Betrieb können mit Hilfe der Energiedaten-Importfunktion die Verbrauchsdaten aus anderen Systemen automatisch oder manuell in das EnMS importiert werden (TXT, ACSII, XLS, CSV, XML). Das System unterstützt dabei eine Vielzahl an Formaten. Die importierten Daten werden umgewandelt und stehen anschließend allen anderen Funktionen vollständig zur Verfügung. Über einen Konfigurator wird festgelegt, wie und in welche Form die importierten Daten umgewandelt werden sollen.

Indem die Green Production-Lösung von FELTEN durch Business Intelligence-Methoden ergänzt wird, besteht eine komfortable Basis für Analysen und Auswertungen. So ist es möglich, die Energie- und Verbrauchsdaten mit Hilfe von Trendkurven, Balkendiagrammen oder Datenlinien zu ermitteln. Das EnMS PILOT [green] stellt gleichzeitig Werkzeuge wie konfigurierbare Statistiken, Diagramme und Tabellendarstellungen zur Verfügung, die einen schnellen Überblick über die Gesamtsituation erzeugen oder einen Einstieg in eine Detailanalyse ermöglichen. Zudem können die aufgezeichneten Messwerte verschiedener Energieverbraucher mit unterschiedlichen Einheiten in einer Trend-Präsentation zusammengestellt werden, um Lastprofile darstellen und vergleichen zu können. Mittels Gegenüberstellung verschiedener Trendkurven zu verschiedenen Zeitpunkten werden hilfreiche Vorher-/Nachher-Analysen möglich.

Weitere Informationen unter:
http://

Posted by on 31. Juli 2012. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis