Startseite » Business & Software » New Media & Software » Beratungsunternehmen cbs hat in Bangladesch den Aufbau einer Grundschule ermöglicht

Beratungsunternehmen cbs hat in Bangladesch den Aufbau einer Grundschule ermöglicht

Heidelberg, 19. November 2012 – Das mehrjährige Schulprojekt in Bangladesch des Heidelberger Beratungsunternehmens cbs Corporate Business Solutions ist erfolgreich abgeschlossen. Alle rund 20 Schüler des ersten Jahrgangs der von cbs unterstützten Grundschule haben ihre Abschlussprüfungen bestanden. Seit 2005 hatte cbs zusammen mit dem gemeinnützigen Verein NETZ Partnerschaft für Entwicklung und Gerechtigkeit e.V. die Grundschule in Uttar Gidari in Bangladesch finanziell unterstützt und so deren Aufbau ermöglicht. Das gemeinsame Ziel, das Engagement der cbs mit der staatlichen Anerkennung der Schule abzuschließen, wurde erreicht.

Holger Scheel, Mitglied der Geschäftsleitung von cbs: „Es freut uns, dass unser Engagement Früchte trägt und wir einen Teil dazu beitragen können, dass sich der Wunsch vieler junger Menschen nach Lernen und Bildung erfüllt. Das Projekt gibt den Kindern in Bangladesch eine echte Zukunftsperspektive.“ Bei der Suche nach einem passenden Projekt hat sich cbs für „Schulen für die Ärmsten in Bangladesch“ von NETZ e. V. entschieden, da dieses gut in den Arbeitskontext des Unternehmens passt. Denn Wissen und Bildung sind Schlüsselfaktoren im Beratungsgeschäft. Als beratendes Unternehmen ist cbs auf das vielfältige und spezialisierte Know-how der eigenen Mitarbeiter angewiesen und bildet diese in individuellen Programmen selbst aus und weiter.

Die Umsetzung des Projekts vor Ort lag in den Händen des Partners NETZ e. V. Die Anandalok-Schule im Dorf Uttar Gidari im Norden von Bangladesch wurde 2005 gegründet, die „Schule der Glücklichen Leute“, wie die Einheimischen sie heute nennen. Die Unterstützung begann beim Gebäude, das 2008 fertiggestellt wurde und umfasste darüber hinaus Schulmöbel, Unterrichtsmaterialien, Gehälter für die Lehrer sowie die medizinische Untersuchung der Kinder durch ein Ärzteteam einmal im Jahr. Die ersten Schülerinnen und Schüler wurden vor vier Jahren eingeschult. In der Anandalok-Schule haben die Klassen etwa 30 Schüler und sind somit um rund ein Drittel kleiner als im Landesdurchschnitt.

Auf dem Lehrplan der Schule stehen die Fächer Bengali, Englisch, Mathematik, Natur- und Sozialkunde, außerdem Musik, Tanz, Gedichte und Sport. Der Unterricht findet an sechs Tagen in der Woche in zwei Schichten statt. Bei der Bildung hat das Entwicklungsland Bangladesch Nachholbedarf: Nach Schätzungen können von allen Erwachsenen über 15 Jahren nur 56 Prozent lesen und schreiben, bei den Frauen nur etwa 52 Prozent. Im Jahr 2009 schafften landesweit 65 Prozent der Grundschüler ihren Abschluss.

Mit dem erfolgreichen Schulabschluss des ersten Jahrgangs endet das Engagement der cbs für die Dorfschule. „Unser Ziel, die staatliche Anerkennung der Schule, haben wir erreicht“, berichtet Holger Scheel weiter. Nach der Anschubfinanzierung durch cbs geht der Betrieb an der Anandalok-Schule weiter- die neuen ABC-Schützen sind schon angemeldet. Alle Eltern des ersten Abschluss-Jahrgangs schicken ihre Kinder auf die nächste weiterführende Schule.

Weitere Informationen zum Projekt „Schulen für die Ärmsten in Bangladesch“ finden Sie unter www.cbs-consulting.com/bangladesch

Weitere Informationen unter:
http://www.donner-doria.de

Posted by on 19. November 2012. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis