Startseite » Internet » Europäischer Fotowettbewerb für den Flickr-Kalender 2014 – Außergewöhnliche Street Photography gesucht / Außergewöhnliche Aufnahmen zum Thema „In the Street – Germany in Detail“ gesucht

Europäischer Fotowettbewerb für den Flickr-Kalender 2014 – Außergewöhnliche Street Photography gesucht / Außergewöhnliche Aufnahmen zum Thema „In the Street – Germany in Detail“ gesucht

Was macht Street Photography aus? Oft reicht es
schon, die alltäglichen Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu
betrachten. Oder einfach einzufangen, was man gerade sieht. Wer genau
das gerne tut und seine schönsten Bilder teilen möchte, sollte jetzt
Teil des Flickr-Projekts „In the Street – Germany in Detail“ werden.
Flickr startet ab heute in Deutschland, Großbritannien, Frankreich
und Spanien einen Fotowettbewerb, bei dem spannende und interessante
Street Photography für den Flickr-Kalender 2014 gesucht werden.
Flickr-Nutzer, die sich für das Thema begeistern oder die Chance
haben wollen, Teil des offiziellen Flickr-Kalenders 2014 zu werden
und damit auch einen 500 Euro-Gutschein zu gewinnen, können ab dem 2.
Oktober ihre Fotos in die Flickr-Gruppe „In the Street – Germany in
Detail“ (http://www.flickr.com/groups/calendar2014/) laden.

Wir kennen sie alle, die Bilder von den großen Events des Jahres:
vom Kölner Karneval bis zum Karneval der Kulturen, vom Holi Festival
of Colours in den großen Städten Deutschlands, bis hin zur Eröffnung
des Oktoberfests in München. Aber wonach wir für den Flickr-Kalender
2014 suchen, ist etwas anderes: Flickr will etwas über die
alltäglichen Geschehnisse auf den Straßen erfahren. Die ganz
speziellen und persönlichen Bilder, die den Alltag und die
Gewohnheiten in den teilnehmenden Ländern beschreiben: Das kann ein
bunt dekoriertes Straßenschild sein, Menschen beim Spazierengehen,
eine Sammlung historischer Bücher im Schaufenster, ein Obststand in
bunten Farben oder ein zerfallenes Gebäude, das einen ganz besonderen
Charme ausstrahlt.

Die beliebtesten Bilder werden von der Flickr-Community gewählt
Vom 2. bis zum 20. Oktober hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, bis
zu fünf Fotos in die Flickr-Gruppe unter
http://www.flickr.com/groups/calendar2014/ hochzuladen. Ab dem 21.
Oktober können die Nutzer dann auf einer Microsite für ihre Favoriten
abstimmen. Eine Jury wählt dann aus den zehn Bildern mit den meisten
Stimmen die drei Landessieger für Deutschland aus. In Kombination mit
den jeweils drei Gewinnerfotos der anderen Länder stehen so die zwölf
Motive für den Flickr-Kalender 2014 fest. Das Urteil der Jury wird am
19. November bekannt gegeben. Die Gewinner erhalten jeweils einen 500
Euro Amazon-Gutschein, der beispielsweise für Fotozubehör verwendet
werden kann.

Juror für Deutschland ist Manfred Zollner, Stellvertretender
Chefredakteur bei fotoMAGAZIN (http://www.fotomagazin.de/). „Das
Spannende an diesem Projekt wird sein, wie die Menschen ihr
Lebensgefühl in einem Bild verdichten: ob und wie sie mit Klischees
vom -typisch Deutschen- spielen oder uns und der europäischen
Community einen völlig neuen Blick auf Deutschlands Straßen bieten“,
so Zollner. „Außerdem freue ich mit auf gute Bilder. Für interessante
Street Photography braucht man im Alltag neben dem fotografischen
Blick vor allem auch gutes Timing, um die besten Momente mit der
Kamera festzuhalten.“

Die wichtigsten Punkte auf einen Blick:

– Flickr startet den Wettbewerb „In the Street – Your Country in
Detail“ in Deutschland, Frankreich, Spanien und Großbritannien.
Hier können Nutzer in Bildern zeigen, was sie Tag für Tag
überrascht, erfreut, inspiriert und interessiert, wenn sie durch
Europas Straßen gehen.
– Der Wettbewerb beinhaltet eine Abstimmungsphase, in der von der
Community zehn Finalisten ausgewählt werden. Daraus kürt eine
Expertenjury in einer zweiten Phase die drei Gewinner.
– Die Siegerfotos werden Teil des Flickr-Kalenders 2014, der die
besten Street Photography-Aufnahmen aus Deutschland, England,
Frankreich und Spanien zeigt.

Über Flickr

Flickr ist mit 92 Millionen Nutzern und mehr als 8 Milliarden
Fotos eine der weltweit führenden Fotoplattformen im Web. Jeden Tag
werden bis zu 10 Millionen Fotos auf die Seite geladen. Die Community
bietet die Möglichkeit, Bilder und Erlebnisse mit Freunden und
Nutzern weltweit zu teilen – zum Beispiel in mehr als 1,5 Millionen
aktiven Themengruppen. Indem Fotos mit Notizen oder Tags versehen
werden, können sie einfach organisiert und verwaltet werden. Auf
Flickr sind bisher zum Beispiel über 300 Millionen Fotos mit einem
Geotag versehen, das die geographische Position der Aufnahme mit dem
hochgeladenen Bild verknüpft.

Rückfragen gerne an:

Yahoo! Deutschland GmbH
Verena Knaak
PR Manager Yahoo! Deutschland
Theresienhöhe 12
80339 München
Fon: +49 (0) 89 – 231 97 520
Fax: +49 (0) 89 – 231 97 482
vknaak (at) yahoo-inc.com

Judith Sterl
Director PR Yahoo! Deutschland & Yahoo! EMEA
Theresienhöhe 12
80339 München
Fon: +49 (0) 89-231 97 186
Fax: +49 (0) 89-231 97 482
sterlj (at) yahoo-inc.com

Weitere Informationen unter:
http://

Posted by on 2. Oktober 2013. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis