Startseite » Information & TK » Neuer Lantronix xPico Wi-Fi Shield bietet Wi-Fi Access Point für Arduino

Neuer Lantronix xPico Wi-Fi Shield bietet Wi-Fi Access Point für Arduino

Lantronix, ein weltweit führender Anbieter von intelligenten IoT-Lösungen (Internet of Things), hat xPico Wi-Fi Shield vorgestellt. xPico Wi-Fi Shield ist bietet neben dem xPico Wi-Fi Module eine Verbindungs-Management-Software und eine webgestützte Konfigurationsschnittstelle, die Anwendungsentwicklern die komplexen Aspekte der Konnektivität abnimmt. Mit dem xPico Wi-Fi Shield können Techniker, Entwickler, Studierende und Hobbykonstrukteure schnell intelligente Wi-Fi-Lösungen zu Arduino-Installationen hinzufügen, wobei das enthaltene xPico Wi-Fi-Modul den Aufwand für TCP/IP-Stack und Netzwerkanwendungen übernimmt.

Arduino ist eine Open Source-Plattform für das Prototyping elektronischer Installationen, die auf flexibler, benutzerfreundlicher Hardware und Software basiert. Mit dem xPico Wi-Fi Shield ist kein Funk-LAN-Treiber im Arduino-Mikrocontroller erforderlich, um Drahtlosverbindungen zu konfigurieren. Es unterstützt gleichzeitige drahtlose LAN-Clientkonnektivität und Access Point-Funktionalität (AP). Dies ermöglicht die mühelose Einrichtung einer sicheren Verbindung mit einem Arduino-Mikrocomputer mithilfe webgestützter Tools und interaktiver Anwendungen auf Smartphones oder Tablets.

Der xPico Wi-Fi Shield ist ab sofort im Elektronik-Einzelhandel erhältlich und kann außerdem weltweit über Lantronix.com sowie über Lantronix“ Vertriebskanäle und -partner erworben werden.

Technische Details des xPico Wi-Fi
Das xPico Wi-Fi-Gerät, das nur 24 mm x 16,5 mm klein ist, ist ein pin- und formfaktorkompatibles Mitglied der xPico-Produktfamilie. Es bietet niedrigen Energieverbrauch, einen vollständigen IP-Stack und eine komplette Geräteserver-Lösung. Das Produkt ermöglicht den direkten Zugriff auf Daten und Hardware über jedes mobile Gerät.

Wichtige Funktionen und Vorteile:
– Leichte Bereitstellung und Verwendung: Einfache Konfiguration mit wenig oder keiner Softwareentwicklung
– Innovativer Formfaktor: Kompakter Platzbedarf: 24 mm x 16,5 mm
– Für Mobilgeräte geeignet: Ermöglicht den direkten Zugriff auf Daten technischer Installationen über Smartphones, Tablets und verbundene PCs
– Soft-AP: Einzigartiger gleichzeitiger Soft-AP- und Client-Modus ermöglicht einfache Zugriffspunkte und schützt zugleich die Sicherheit des Netzwerks
– Robust: Die Geräteserver-Anwendungssuite von Lantronix hat sich in den letzten zehn Jahren im praktischen Einsatz bewährt.

„Arduino ist eine der zurzeit am weitesten verbreiteten Entwicklungsplattformen. Als führender Anbieter intelligenter, sicherer und leicht bereitzustellender IoT-Lösungen freuen wir uns, unsere xPico Wi-Fi-Produktfamilie um die Unterstützung für Arduino zu bereichern“, so Kurt Busch, President und CEO von Lantronix. „Einsteiger und erfahrene Arduino-Benutzer können gleichermaßen von den robusten Verbindungsfunktionen von xPico Wi-Fi profitieren und schnell und leicht Prototypen mobil nutzbarer Designs erstellen.“

Mehr über Arduino
Arduino ist eine Open Source-Plattform für das Prototyping elektronischer Installationen, die auf flexibler, benutzerfreundlicher Hardware und Software basiert. Als Mikrocontroller mit einem einzelnen Board wurde der Arduino für eine mühelosere Nutzung interaktiver Objekte oder Umgebungen entworfen. Nach Schätzungen von Branchenanalysten wurden über 300.000 offizielle Arduino-Mikrocontroller kommerziell hergestellt und werden von Softwareentwicklern, Entwurfstechnikern, Künstlern und Hobbykonstrukteuren verwendet.

Weitere Informationen unter:
http://www.touchdownpr.com

Posted by on 27. Mai 2014. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis