Startseite » Allgemein » Intra2net bringt Unterstützung für Microsoft Hyper-V

Intra2net bringt Unterstützung für Microsoft Hyper-V

Die Intra2net AG (www.intra2net.com), Anbieter von Security- und Groupware-Lösungen, hat den Intra2net Business Server 6.1.14 veröffentlicht. Die neue Version unterstützt erstmals die Virtualisierungslösung Microsoft Hyper-V. Dies ermöglicht eine einfache und schnelle Einbindung des Linux-basierten Servers in Netzwerke von kleinen Unternehmen. Speziell zertifiziert hat Intra2net die Virtualisierung mit Windows Server. Kunden erhalten für den Einsatz des Intra2net Business Server als Gast-System unter Windows Server 2012 R2 Hyper-V vollständigen Support von Intra2net.
Die für die Integration des Intra2net Business Server in Hyper-V-Umgebungen benötigten Linux Integration Services (LIS) sind zentraler Bestandteil des Updates. Sie vereinfachen das Monitoring und Management der virtuellen Maschine und verbessern die allgemeine Performance, indem sie den direkten Zugriff auf den Hypervisor ermöglichen.
Die schnelle Kommunikation zwischen Intra2net Business Server und Host-System wird per Data-Exchange-Dienst realisiert. Über den Shutdown-Befehl kann der virtuelle Linux-Gast vom Host-System aus heruntergefahren werden. Die Heartbeat-Funktion prüft in regelmäßigen Intervallen den Status der virtuellen Maschine. Dieser steht dann im Hyper-V-Manager und im System Center Virtual Machine Manager (SCVMM) zur Verfügung. Darüber hinaus ermöglichen die Linux Integration Services eine Zeitsynchronisierung mit dem Host-System und die Verwendung mehrerer virtueller Prozessoren in einer virtuellen Maschine.
Weitere Neuerungen
Weitere Neuerungen des Updates umfassen Verbesserungen in der Benutzerführung des Intra2net Business Server. So werden Menüpunkte ohne Zugriffsrechte in der Navigation automatisch ausgegraut, um die Übersicht zu verbessern. Aktualisiert wurde auch der Virenschutz. Hier steht mit F-Secure Linux Security 10.20 eine neue Antivirus-Version zur Verfügung. Der neue Linux-Kernel 3.14.33 steigert zudem die Systemleistung insbesondere auf Mehrprozessor-Systemen und sorgt für den schnelleren Aufbau von TCP-Verbindungen und einen höheren Dateisystem-Durchsatz.
Preise und Verfügbarkeit
Der Intra2net Business Server 6.1.14 ist ab sofort verfügbar. Die unterstützten Virtualisierungslösungen umfassen Windows Server 2012 Hyper-V und Windows Server 2012 R2 Hyper-V.
Eine Lizenz des Groupware- und Security-Pakets für fünf Benutzer ist ab 390,- Euro EVP zzgl. MwSt. erhältlich. Eine kostenlose 30-Tage-Testversion steht unter www.intra2net.com/de/download/ zum Download bereit.
Fachhändler und Systemhäuser erhalten die Lösungen von Intra2net über den Distributor ALSO Deutschland.
Weitere Informationen sind unter www.intra2net.com zu finden.
Microsoft, Hyper-V, Windows und Windows Server sind eingetragene Markenzeichen der Microsoft Corporation.

Seit 2001 ist die Intra2net AG spezialisiert auf Security- und Groupware-Lösungen. Diese bieten Unternehmen einen wirkungsvollen Schutz für ihr Netzwerk und unterstützen Menschen bei der Zusammenarbeit im Team. Zu den Kunden zählen über 3.000 kleine und mittlere Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen.
Weitere Informationen unter: www.intra2net.com

Posted by on 11. März 2015. Filed under Allgemein,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis