Startseite » Allgemein » Hannover Messe Industrie 2015: c4c präsentiert Echtzeit-Telematik- und Monitoringlösungen für Automotive, Industrie und Mittelstand

Hannover Messe Industrie 2015: c4c präsentiert Echtzeit-Telematik- und Monitoringlösungen für Automotive, Industrie und Mittelstand

Braunschweig, im April 2015 – Mobility goes Industry – der Premium-Softwareentwickler c4c zeigt auf der diesjährigen HMI in Halle 6, Stand A46 wie intelligente mobile Software-Lösungen immer stärker in verschiedene Industriezweige Einzug halten. Neben einer App, die Energieeinsparpotenziale in Fabriken aufdeckt, wird auch eine mobile Lösung für die Automotive-Industrie präsentiert. Diese ruft Fahrzeugdaten und Diagnoseinformationen eines Automobils drahtlos und in Echtzeit ab. Die IT-Experten stehen auf der Messe für Themen von der Kommunikation mit Sensoren und komplexen Backendsystemen bis zur sicheren Datenübertragung und der App-Entwicklung Rede und Antwort.

Am Messestand können die Besucher in einem Rennsimulator praktisch erfahren, wie Fahrinformationen eines Automobils anschaulich visualisiert werden. Fahrzeugdaten von der Drehung des Lenkrads bis zur Betätigung der Gas- und Bremspedale während eines Rennens werden in Echtzeit auf Tablet, Smartphone und Smartwatch übertragen und ansprechend visualisiert. Dafür kommt die „Green Voltage Racing App“ zum Einsatz, die in einem Gemeinschaftsprojekt mit Studenten der TU Clausthal und Mango Design entwickelt wurde.

Für den Bereich „Green IT“ hat c4c in Zusammenarbeit mit der TU Braunschweig die „EnyFlow App“ entwickelt, die auf einem Tablet Energie- und Rohstoffströme in Maschinenparks visualisiert und Energieeinsparpotenziale aufdeckt.

Beide Apps wurde von der Initiative Mittelstand im Rahmen des „Innovationspreis IT“ ausgezeichnet und mit dem Siegel „Best of Apps 2015“ prämiert.

„Unsere Entwicklungen sind in den unterschiedlichsten Bereichen von Automotive, Industrie und Mittelstand anwendbar und greifen aktuelle Themen wie ‚Industrie 4.0’ und ‚Internet der Dinge’ auf“, erklärt der Technische Leiter Dr. Frank Höwing.

Technisch anspruchsvolle Projekte stehen im Fokus des Braunschweiger Unternehmens. Das Team entwickelt Softwarelösungen branchenübergreifend für Embedded Systeme, Navigationssysteme, Steuergeräte sowie für mobile Endgeräte. Beispielsweise entwickelte c4c die „Digitale Schadensabwicklung App“ für Kfz-Werkstätten, freie Sachverständige sowie Leasing-Unternehmen. Ziel war es, den Prozess der Schadensaufnahmen zu optimieren und für die betroffenen Autofahrer die Datenübermittlung per App mittels Smartphone oder Tablet zu ermöglichen. Auch diese App wurde kürzlich von der Initiative Mittelstand in die Liste der „Best of Apps 2015“ aufgenommen.

c4c Engineering wird auf der Hannover Messe vom 13. bis 17. April in Halle 6, Stand A46 seine neuesten mobilen Entwicklungen präsentieren.

Sie möchten gerne einen persönlichen Termin mit den Experten von c4c auf der Hannover Messe Industrie 2015 vereinbaren? Bitte kontaktieren Sie Martin Farjah unter Tel. 0531 – 387 33 22 oder per Mail: m.farjah@profil-marketing.com

Posted by on 1. April 2015. Filed under Allgemein,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis