Startseite » Allgemein » Neue Apps mit aggressivem Werbemodul im Google Play Store entdeckt

Neue Apps mit aggressivem Werbemodul im Google Play Store entdeckt

Informationen zum Werbemodul sind in der Dr.Web Virendatenbank unter Adware.MobiDash.2.origin zu finden. Der Schädling stellt ein Update von Adware.MobiDash.1.origin dar, welcher bereits seit Februar 2015 bekannt ist. Genau wie sein Vorgänger, wird Adware.MobiDash.2.origin erst kurz nach der Installation aktiv und reduziert somit die Wahrscheinlichkeit, bereits im Vorfeld durch ein Virenprogramm entdeckt zu werden.
Das Modul ist in der Lage, folgende Funktionen zu übernehmen:
– Anzeigen von Bannern auf dem Bildschirm oberhalb laufender Apps;
– Öffnen von Links zu Werberessourcen im Browser;
– Anzeigen von Werbe- sowie anderen Meldungen im Systemtray.

Bemerkenswert ist, dass die durch Adware.MobiDash.2.origin angezeigten Banner je nach Präferenz der Werbetreibenden beliebig groß sind und damit den Bildschirm wie auch das App-Fenster komplett überdecken.

Zum jetzigen Zeitpunkt haben die Sicherheitsspezialisten von Doctor Web auf Google Play mehrere Apps entdeckt, die Adware.MobiDash.2.origin enthalten. Zwischenzeitlich wurden diese Apps rund 2,5 Mio. mal installiert. Die Grauzone dürfte jedoch deutlich höher liegen. Doctor Web empfiehlt, dass die Android-Benutzer daher bei der Auswahl von Apps höchste Sicherheit walten lassen.

Alle Apps, die Adware.MobiDash.2.origin enthalten, werden sofort durch Dr.Web für Android und Dr.Web für Android Light bei deren Installation oder bei der Prüfung von bereits installierten Applikationen entdeckt. Dr.Web Benutzer sind deshalb bestens geschützt und müssen nichts befürchten.

Posted by on 24. September 2015. Filed under Allgemein,Management. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis