Startseite » Allgemein » TUXEDO liefert Rechenpower für RoboCup 2016

TUXEDO liefert Rechenpower für RoboCup 2016

TUXEDO, der Anbieter von maßgeschneiderten Hardware-Lösungen auf Linux-Basis, ist Hardware-Ausstatter des RoboCup 2016 in Leipzig. Mit fast 100 Notebooks und Desktop-PCs ist somit auf jedem Spielfeld für die nötige Rechenpower gesorgt. RoboCup 2016 in Leipzig
Der mittlerweile 20. RoboCup findet vom 30. Juni bis 4. Juli 2016 in Leipzig statt und ist einer der vielfältigsten sowie führenden Wettbewerbe für intelligente Roboter. Während dieser Zeit messen sich über 500 Teams mit 3.500 Teilnehmern aus der ganzen Welt in zahlreichen interdisziplinären Wettbewerben. Dazu zählen beispielsweise Robotik, Künstliche Intelligenz (KI), Informatik, Elektrotechnik und Maschinenbau.
Hinzu kommen auch anwendungsorientierte, gesellschaftlich relevante Disziplinen: Hierbei assistieren intelligente Roboter dem Menschen im Haushalt, bei Rettungsmissionen oder auch in der industriellen Produktion. Das Interesse ist groß, denn der letztjährige RoboCup verzeichnete bereits über 40.000 Besucher.
Linux ist die Haupt-Plattform des RoboCups
Nicht nur ein Großteil der smarten Roboter, sondern auch deren Entwickler setzen auf Linux-Systeme. Hinzu kommen die Steuerung, Organisation, Dokumentation und Verarbeitung der Spielergebnisse, die ebenfalls auf Linux stattfinden. Hierfür bot sich TUXEDO als ausgewiesener Linux-Experte und als idealer Hardware-Partner an, um den RoboCup 2016 tatkräftig mit fast 100 Notebooks und PCs zu unterstützen.
Des Weiteren unterstützt das Schwesterunternehmen Schenker Technologies als lokal ansässiger Betrieb die Veranstaltung nicht nur personell, sondern auch mit der nötigen Expertise. Während des gesamten RoboCups sind die beiden Firmen mit einem gemeinsamen Service-Point vertreten. Des Weiteren wird Schenker auch seine neuste Virtualisierungstechnik präsentieren. Hierbei haben Interessierte die Möglichkeit, selbst in virtuelle Welten einzutauchen.
TUXEDO-Hardware auf dem RoboCup 2016
Besucher haben vom 30. Juni bis 4. Juli die Möglichkeit, auf dem Leipziger Messegelände live und hautnah bei den verschiedenen Wettbewerben mit zu fiebern sowie sich von der Rechenleistung der TUXEDO-Hardware selbst zu überzeugen.

Die Wurzeln der TUXEDO Computers GmbH gehen auf die Unternehmensgründung des Linux-Onlineshop durch Herbert Feiler im Jahre 2004 zurück. Seit der Kooperation mit tronic5 Holding/Schenker Technologies ab 2013 ist TUXEDO die Hauptmarke. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Königsbrunn bei Augsburg.
Der Name TUXEDO Computers vereint sowohl die Ansprüche, als auch das Produktspektrum in sich: TUXEDO, was aus dem Englischen übersetzt Maßanzug bedeutet. Ebenso steckt darin der Name des Linux-Maskottchens Tux! Ein TUXEDO Computer ist also nicht nur aufgrund der Hardwareausstattung ein Linux-PC im Maßanzug, man erkennt ihn auch sofort am Namen als solchen!
TUXEDO Computers bietet seinen Kunden keine Standard-Linux-PCs, sondern speziell auf den Kunden zugeschnittene Systeme. Es handelt sich also um individuell gebaute Computer/PCs und Notebooks, die vollständig Linux- und auch Windows-tauglich sind. Aber es steckt noch mehr dahinter: Die Assemblierung und Installation erfolgt im eigenen Haus mit eigens programmierten Treibern, Scripts und Addons. Der individuelle Support verfügt außerdem über eigene Repositories. Die Käufer erhalten zusätzlich noch exklusiven Zugang zur myTUXEDO-Cloud, die deutsche, verschlüsselte Server verwendet ? der Datenschutz und die Sicherheit stehen bei myTUXEDO stets im Vordergrund.

Posted by on 27. Juni 2016. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis