Startseite » Computer & Technik » AirMap und die ANS CR setzen die Strategie „Smart Sky“ um – zur sicheren Integration von Drohnen in der Tschechischen Republik

AirMap und die ANS CR setzen die Strategie „Smart Sky“ um – zur sicheren Integration von Drohnen in der Tschechischen Republik

AirMap, die weltweit führende
Luftraum-Management-Plattform für Drohnen, gab heute bekannt, dass es
mit den Air Navigation Services of the Czech Republic („ANS CR“
(Luftnavigationsdiensten der Tschechischen Republik))
zusammenarbeitet – in Partnerschaft mit UpVision -, um die Strategie
„Smart Sky“ umzusetzen. Ziele sind der sichere Einsatz von Drohnen
und die Entwicklung drohnenbezogener Dienstleistungen.

Smart Sky skizziert eine landesweite Vorgehensweise für die
Nutzung unbemannter Luftfahrtsysteme („UAS“ oder Drohnen) in der
Tschechischen Republik, darunter bei den Themen Regulierung,
Durchsetzung, internationale Kooperation sowie der Implementierung
von Dienstleistungen des „UAS Traffic Management“ („UTM“ (Management
des Drohnenverkehrs)).

AirMap, die ANS CR und UpVision werden über Smart Sky einen Plan
für ein bis 2020 fertigzustellendes voll betriebsfähiges UTM-System
entwickeln, das Folgendes umfasst:

– Elektronische Registrierung und elektronische Identifizierung
– Prätaktisches Geofencing und prätaktische Flugplanung
– Automatisierte und manuelle digitale Luftraumautorisierung
– Echtzeit-Verkehrswarnungen und Live-Drohnentelemetrie
– Konnektivität und Kommunikation zwischen Drohnen-Piloten und
Luftraum-Administratoren

„Die Umsetzung der ambitionierten Ziele, für die Smart Sky steht,
ist in hohem Maße von der Erfahrung, Begeisterung und Kompetenz aller
Partner abhängig“, so Jan Klas, Generaldirektor der ANS CR. „Wir sind
sehr dankbar dafür, dass AirMap und UpVision uns auf diesem Weg
unterstützen.“

„Bei dem Wettlauf, sich einen Anteil an der enormen Gelegenheit zu
sichern, die Drohnen darstellen, während sie zunehmend in unseren
Alltag integriert werden, zählt die Tschechische Republik weltweit zu
den Ersten, die aktiv werden“, so Ben Marcus, Mitgründer und Chairman
von AirMap.

2018 haben die ANS CR mithilfe der Lokalisierungs- und technischen
Unterstützung von UpVision die AirMap-UTM-Plattform implementiert, um
Autorisierungen für Drohnenflüge im kontrollierten Luftraum um den
Václav-Havel-Flughafen in Prag zu managen.

AirMap

AirMap ist die weltweit führende Luftraum-Management-Plattform für
Drohnen. Über Integrationen mit bedeutenden Drohnenherstellern wie
senseFly, Intel, Matternet, 3DR und anderen verbindet AirMap Drohnen
weltweit mit Luftraumbehörden. Airmap, das in Japan, der Schweiz und
den USA umgesetzt worden ist, führt die Branche auf den Feldern „UTM“
und „U-space“ an – ermöglicht den sicheren und bedarfsgerechten
Betrieb von Drohnen.

ANS CR

Ziel der ANS CR ist es, an der Bereitstellung sicherer,
kosteneffektiver und langfristig nachhaltiger
Luftfahrtnavigations-Dienstleistungen in einem Umfeld sich stetig
weiterentwickelnder funktionaler Luftraumblöcke mitzuwirken. Im
dynamischen Umfeld der Luftbeförderung sollen die Dienstleistungen
der ANS CR die Erwartungen aller Nutzer erfüllen – bezogen auf die
derzeitige wie die künftige Nachfrage sowohl auf nationaler Ebene als
auch im Kontext der Entwicklung des europäischen
Luftverkehrsmanagements (ATM). Die ANS CR setzen sich dafür ein, dass
bei Dienstleistungen ungeachtet des Luftverkehrsaufkommens
herausragende Sicherheitsstandards aufrechterhalten werden.

Pressekontakt:
media@airmap.com
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/288580/airmap_logo.jpg

Original-Content von: AirMap, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 12. März 2019. Filed under Computer & Technik,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis