Startseite » Computer & Technik » UNISOC meldet erfolgreichen 5G-Datenanrufüber 5G mmWave-Modul

UNISOC meldet erfolgreichen 5G-Datenanrufüber 5G mmWave-Modul

UNISOC, ein weltweit führender
Anbieter von Chipsätzen für mobile Kommunikationsgeräte und IoT, hat
heute einen erfolgreichen Datenanruf via 5G
mmWave-(Millimeterwellen-)Modul auf dem 26-GHz-Band gemeldet. Damit
wird ein solides Fundament für die Entwicklung von 5G
mmWave-Chipsätzen gelegt.

Der Versuch wurde mit dem Prototyp eines UNISOC 5G
mmWave-Endgeräts in Kombination mit einem Keysight Signalgenerator
und Signalanalysator durchgeführt.

Der UNISOC 5G mmWave-Prototyp verfügt über Basisband,
Zwischenfrequenz, RFFE und phasengesteuerte Gruppenantenne,
integriert mit Multicore-Prozessoren, ultraschneller
FPGA-Signalverarbeitung und großflächiger phasengesteuerter
Gruppenantenne. Er unterstützt die Frequenzbänder 26/39 GHz und
erfüllt somit die Anforderungen in Bezug auf hohe Bandbreite, hohe
Frequenz, hohe Geschwindigkeit sowie MU-MIMO-Verifizierung in den
verschiedensten 5G NR-Szenarien.

UNISOC betreibt schon seit Langem 5G-Forschung und beteiligt sich
aktiv an 5G F&E-Versuchen der IMT-2020 (5G) Promotion Group. Auf der
PT Expo China 2019, die von 31. Oktober bis 3. November in Peking
stattfindet, werden UNISOC und Keysight den Datenanruf via 5G
mmWave-Modul vorführen und die neuesten Ergebnisse ihrer 5G
mmWave-Technologien präsentieren.

Informationen zu UNISOC

UNISOC ist eine Tochtergesellschaft von Tsinghua Unigroup und ein
führendes Fabless-Halbleiterunternehmen, das sich in der F&E von
Chipsätzen für mobile Kommunikationsgeräte und IoT betätigt. Es
entwickelt mobile Chipsatz-Plattformen mit Unterstützung für die
Kommunikationsprotokolle 2G/3G/4G/5G sowie verschiedene
Chipsatz-Lösungen für IoT, RFFE, Drahtlosvernetzung, Sicherheit, TV
und mehr. UNISOC beschäftigt um die 4.500 Mitarbeiter in 14 Zentren
für Forschung und Entwicklung und 7 Kundendienstzentren und hat sich
das ehrgeizige Ziel gesetzt, am Weltmarkt zu einem der 3 größten
Anbieter von Chipsätzen aufzusteigen. Das Unternehmen will sich in
den Bereichen IoT und Konnektivitätsausrüstung als größter
Chipsatz-Lieferant etablieren und in China das 5G-Feld anführen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.unisoc.com.

Pressekontakt:
Eileen Wang
+86-186-1661-1245
Eileen.wang@unisoc.com

Original-Content von: UNISOC, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 2. November 2019. Filed under Computer & Technik,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis