Startseite » Allgemein » CBL Datenrettung Rückblick 2019: 30 Prozent mehr Anfragen nach Zweitgutachten

CBL Datenrettung Rückblick 2019: 30 Prozent mehr Anfragen nach Zweitgutachten

30 Prozent häufiger als im Vorjahr nahmen Kunden das Angebot der zweiten Meinung in Anspruch. Die bei CBL Datenrettung generell kostenlose Diagnose gibt den Betroffenen Sicherheit darüber, ob eine Datenrettung in ihrem Fall tatsächlich unmöglich ist. „Die technischen Möglichkeiten und Methoden der Dienstleister unterscheiden sich – es kann durchaus sinnvoll sein, es noch bei einem zweiten zu probieren. Obwohl die Mehrzahl dieser Fälle tatsächlich hoffnungslos sind, können wir immer häufiger Daten retten, wo es nach Meinung der Mitbewerber unmöglich war“, erläutert Conrad Heinicke, Projektmanager bei CBL Datenrettung. „Beunruhigend sind die Fälle, die auf fahrlässiges Verhalten, Unfähigkeit oder Unwilligkeit der angeblichen Datenretter hinweisen. Hier werden Kunden mit Vorauszahlungen abgezockt, die durchaus machbare Datenrettung unterbleibt dann aber.“

Daten mit Migrationshintergrund

Neben der Datenrettung von physisch beschädigten Datenträgern oder aus korrupten Dateien hilft CBL Datenrettung immer schon beim Auslesen und Konvertieren der Daten von veralteten Medien wie obsoleten Magnetbändern oder Wechselfestplatten. Für einen der bekanntesten, international erfolgreichen deutschen Künstler im Bereich der elektronischen Tanzmusik entwickelte CBL Datenrettung eine Methode, um Samples aus den 90er Jahren wieder nutzbar zu machen: Aufgrund der veralteten Technik und der proprietärer Formatierung gab es bisher keine Möglichkeit, die Audiodateien von den Syquest Cartridges eines Roland-Samplers zu extrahieren. CBL kann Musikern jetzt die Konvertierung der Daten anbieten für Roland S 50, S 330, S 550, S 750, S 760 und S 770.

Ausbau der Forensikdienstleistungen

Die 2019 besiegelte Partnerschaft mit FAST-DETECT GmbH, Deutschlands führendem Sachverständigenbüro für IT-Forensik, führte zu einem weiteren Ausbau dieser Sparte bei CBL Datenrettung. Die Datenretter entwickelten Methoden, um im Auftrag von Ermittlungsbehörden die Chips von Navigationsgeräten und Routern zur Beweissicherung auszulesen.

Posted by on 1. Dezember 2019. Filed under Allgemein,Datenrettung. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis