Startseite » Internet » Couchbase punktet im NoSQL-Datenbank-Benchmark von Altoros

Couchbase punktet im NoSQL-Datenbank-Benchmark von Altoros

München, 16. Dezember 2019 – Der IT-Dienstleister Altoros hat die Abfrageleistung der führenden NoSQL-Datenbanksprachen untersucht. Nur N1QL von Couchbase war in der Lage, alle gestellten Anforderungen im Performance-Benchmark zu erfüllen.

NoSQL-Datenbanken bügeln die Schwächen relationaler Datenbankmanagementsysteme (RDBMS) aus. Sie sind besonders gut darin, hohe Datenvolumina aus semi- und unstrukturierten Daten mit vielen Schreib- und Lese-Operationen zu bearbeiten. Altoros hat in seinem neuesten Benchmark-Bericht (1) die drei großen NoSQL-Datenbanken einem umfassenden Test unterzogen. Der IT-Dienstleister hat die Datenbanksprachen in neun Geschäftsszenarien über sieben Kennzahlen hinweg miteinander verglichen. Die unterschiedlichen Anwendungsszenarien reichten von Kundengesprächen über Vertriebsaktivitäten und die Suche nach Kontakten bis hin zum Aufruf der Google Natural Language API.

Während traditionelle Datenbankmanagementsysteme SQL als Standard für den Datenzugriff verwenden, verlassen sich die meisten NoSQL-Datenbanken auf eine proprietäre Sprache oder eine API. Der Altoros-Bericht untersucht die Effizienz der Datenbanken bei der Emulation von SQL und gibt einen Einblick in die Struktur der Abfragen sowie die Unterschiede in der Abfragesyntax. Zentrales Ergebnis: Nur N1QL von Couchbase konnte alle Szenarien ausführen. Die Abfragesprache überzeugte im Benchmark in allen bewerteten Punkten mit guten Ergebnissen, sodass die Studienautoren der Datenbank von Couchbase attestieren, „eine gute Wahl zu sein“. Darüber hinaus bietet N1QL aus Sicht von Altoros eine Reihe von zusätzlichen Funktionen, die bei der Implementierung unkonventioneller und komplexer Szenarien nützlich sind.

„Moderne NoSQL-Datenbanken sind das Beste aus der alten relationalen und der neuen NoSQL-Datenbankwelt. Entwickler und Business-Analysten müssen zudem keine neue Technologie erlernen. Mit der Couchbase-eigenen Abfragesprache N1QL ist die aus SQL bekannte Syntax und Semantik auch für Queries über JSON-Objekte benutzbar“, betont Wolfgang Fresser, Country Manager DACH bei Couchbase. „Der neue Performance-Benchmark von Altoros unterstreicht eindrucksvoll unsere führende Position unter den NoSQL-Datenbankanbietern.“

(1) „An Analysis of Database Query Languages in MySQL, Couchbase Server, and MongoDB“. Der vollständige, 51-seitige Altoros-Report steht hier zum Download bereit: https://www.altoros.com/research-papers/a-comparative-analysis-of-database-query-languages-in-mysql-couchbase-server-and-mongodb/?utm_source=pr&utm_campaign=couchbase19

Posted by on 16. Dezember 2019. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis