Startseite » Allgemein » ETES GmbH aus Stuttgart stellt sichere Videokonferenzlösung vor

ETES GmbH aus Stuttgart stellt sichere Videokonferenzlösung vor

Stuttgart, 17. April 2020. In der aktuellen Situation sind Videokonfernzen das Mittel der Wahl. Mit ETES WebConference steht eine vollständig auf Open Source Technologie aufbauende Lösung bereit. Sicherheit der Anwender und die DS-GVO-Konformität stehen neben der Funktionalität an erster Stelle. Die Lösung kann ohne zusätzliche Software direkt im Browser gestartet werden und unterstützt neben Notebook, PC auch Smartphones und Tablets.

Sicher moderne Konferenzen durchführen

Sicherheit und Datenschutz standen bei der Entwicklung an erster Stelle. Die Lösung wird im eigenen Rechenzentrum in Stuttgart betrieben und hält sich an die DS-GVO, um die Privatsphäre aller Teilnehmer zu schützen. Der Anmeldevorgang zur Lösung kann auf Wunsch durch eine 2-Faktor-Authentisierung zusätzlich abgesichert werden.
Grundsätzlich muß jeder Teilnehmer den Zugriff auf die Kamera und das Mikrofon bestätigen und ist auch jederzeit in der Lage diese Berechtigung wieder zu entziehen.
Die einzelnen, in sich geschlossenen Konferenzräume können durch ein Passwort geschützt werden, so daß ein unberechtigter Zugriff ausgeschlossen werden kann.
ETES WebConference basiert vollständig auf modernster Open Source Technologie und ist somit unabhängig. Es findet keine Datenweitergabe an Dritte und keine detaillierte Protokollierung der Konferenzen statt.

Einfach und komfortabel

ETES WebConference ist ohne zusätzliche Software in modernen Browsern wie Firefox, Chrome, Chromium und Opera lauffähig. Verwendet wird das, bereits im Browser enthaltene Protokoll WebRTC. Dieses ermöglicht qualitativ hochwertive Video- und Audiokonferenzen. Neben internen Benutzer können Gäste per ad-hoc-Link zu einem Meeting eingeladen werden können. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit anstatt seinem Videostream eine Bildschirmfreigabe zu tätigen, die entweder den ganzen Bildschirm umfasst oder auf ein Fenster begrenzt ist. Anders als bei vielen anderen Lösungen, können mehrere Personen gleichzeitig den Bildschirminhalt teilen. Zur besseren Lesbarkeit, kann sich jeder Teilnehmer den gewünschten Stream als Vollbild anzeigen lassen. Um während einer Konferenz schnell Textnachrichten zu verteilen, ist zusätzlich ein Chat integriert.

Webinare und Onlineschulungen

Der Initiator einer Konferenz kann bereits beim Erstellen einer Konferenz auf Videoübertragung verzichten und beim Einladen von Gästen auswählen, ob Video oder Audio zugelassen werden soll. Dies kann dafür genutzt werden, um mehr Teilnehmer in einem Meeting zuzulassen, da hier massiv Bandbreite gespart wird. Aber auch für Webinare oder Onlineschulungen ist der rein zuhörende Zugang interessant. Fragen können dann über die Chatfunktion gestellt werden.

7-Tage Testzugang kostenfrei

Alle Interessierten können einen Testzugang für 7 Tage anfordern. Damit kann die vollständige Funktionalität in einem Konferenzraum mit bis zu 5 Teilnehmern getestet werden.

Cloud, On-Premise und Partnerprogramm

Die vorliegende Lösung kann als flexible Cloudlösung genutzt werden. Unternehmen die noch mehr Sicherheit möchten und auf In-House-Lösungen setzen, bietet die ETES GmbH einen Installationsservice und Wartungsverträge an. Für interessierte IT-Dienstleister bietet der Hersteller ein Partnerprogramm an.

Posted by on 17. April 2020. Filed under Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis