Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » straightlabs erhält eLearning Award 2020

straightlabs erhält eLearning Award 2020

In enger Zusammenarbeit mit der Allianz Versicherungs-AG entwickelte die straightlabs GmbH & Co. KG das innovative Trainingsformat ?Allianz Virtuelle Lernwelt? als Teil eines zukunftsweisendes digitalen Qualifizierungsprogramms. Nun wurde dieses Projekt mit dem eLearning Award 2020 in der Kategorie ?Personal Learning Environment? prämiert.

Die Allianz Virtuelle Lernwelt

Die mobile cloudbasierte Trainingsanwendung kombiniert verschiedene Lernmethodiken und Gamification-Elemente zu einem motivierenden Lernangebot. In dieser digitalen Lernwelt können über 3.000 Mitarbeitende im Resort Schaden, seit dem Rollout im Februar 2018, selbstgesteuert und möglichst freiwillig relevantes Fachwissen spielerisch vertiefen.

Lernende als Bezugspunkt

Bereits in der Konzeptionsphase für das neuartige, digitale Lernangebot waren Freiwilligkeit und Spaß am Lernen für die Nutzer*innen die entscheidenden Treiber für das Projekt. Heute sorgt ein Methodenmix für die langfristige Verankerung des erworbenen Wissens und liefert das passende Format ? auch für unterschiedlichste Lerntypen. Individuelle Statistiken und Fortschritte können persönlich nachvollzogen werden, während ein adaptives Lernsystem die verwendeten Inhalte anpasst, um den Lernerfolg zu optimieren.

Unterstützt wird die Lernwelt durch spielerische Elemente und ein dazu passendes Aufbauspiel, der Allianz Tower. Gelernt und gespielt werden kann sowohl alleine als auch im Team oder im gegenseitigen Wettbewerb.

Der kooperative Weg zum Produkt

Die nunmehr seit gut zwei Jahren genutzte virtuelle Lernwelt ist das Ergebnis eines agilen und vor allem kooperativen Prozesses, den straightlabs gemeinsam mit einem Expertenteam der Allianz durchlaufen hat. Dabei hatten alle Beteiligten, bei Abwägungen zur technologischen Machbarkeit, stets die didaktischen Erwartungen der Lernenden vor Augen.

Sicheres, effektives Lernen – jederzeit und an jedem Ort

Die Grundlage für mobiles Lernen und das freiwillige Angebot an die 3.000 Mitarbeitende bildet ein BYOD (Bring your own device) Ansatz. Lernen sollte an jedem Ort, zu jeder Zeit und an jedem Endgerät möglich sein. Zudem war es allen Beteiligten wichtig die Nutzer*innen mit einem intuitiven und benutzerfreundlichen User Interface Design und zugleich auch gut aufbereiteten Lerninhalten r zu überzeugen. Die Erstellung und Implementierung neuer Inhalte und ihre Pflege erfolgt über ein benutzerfreundliches Content Management System. Nutzungsstatistiken können erhoben und, als Teil einer wissenschaftlichen Studie, gezielt zur Optimierung des Angebotes eingesetzt werden. Die Kompatibilität mit den DSGVO-Richtlinien und somit auch der Datenschutz bleiben stets gewährleistet.

Die Qualifizierungsoffensive der Allianz Versicherungs-AG

Als Teil einer umfassenden Qualifizierungsoffensive der Allianz unterstützt diese multimediale Lösung die Mitarbeitenden des Ressorts Schaden und das Unternehmen selbst bei der Umsetzung der digitalen Transformation und untermauert somit den Anspruch einer aktuellen und zukünftigen Servicemarktführerschaft.

Die straightlabs GmbH & Co. KG entwickelt interaktive, innovative und skalierbare Lösungen im Bereich Corporate Learning. Von der strategischen Beratung über gamifizierte Lernmethoden bis hin zum After Sales Support, bieten wir Ihnen ein innovatives Educational Technology Lab. Meistern Sie die digitale Transformation im Corporate Learning, vertrauen Sie auf den Benchmark, vertrauen Sie straightlabs.

Posted by on 27. April 2020. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis