Startseite » Allgemein » Scandit launcht Web-App für den kontaktlosen Liefernachweis

Scandit launcht Web-App für den kontaktlosen Liefernachweis

Zürich, 1. April 2020 – Die Sorge um COVID-19 nimmt weiter zu: Viele wollen die Devices von Zustellern nicht berühren, um eine Lieferung oder Abholung zu unterschreiben und zu bestätigen. Seit Ausbruch gibt es eine enorme Verlagerung hin zu Online-Bestellungen mit Heimlieferung oder Abholung in Geschäften bzw. an der Straße, was zu einem dringenden Problem für Einzelhändler und Zustellunternehmen wurde, die versuchen, Kunden und Mitarbeiter zu schützen.

Scandit entwickelte mit Hilfe seiner mobilen Computer Vision und Barcode-Scanning-Technologie eine Web-App für den kontaktlosen Liefernachweis, die für Einzelhändler und Lieferfirmen schnell zu implementieren ist (Website: https://www.scandit.com/industries/post-and-parcel/contactless-proof-of-delivery-web-app/) und stellt sie sechs Monate bis zum 30. September kostenlos zur Verfügung.

Kunden können mit ihrem eigenen Smartphone einen QR-Code erfassen, der die Web-App öffnet. Anschließend scannen sie einfach den Barcode auf der Verpackung und unterschreiben auf ihrem Gerät, um eine Lieferung oder Abholung zu bestätigen. Der Ablauf ist unkompliziert, ohne dass sie etwas herunterladen oder sich in ein Konto einloggen müssen.

Scandit hat die App entwickelt und beschlossen aufgrund der Anfrage von bestehenden Logistikkunden, sie während der COVID-Krise kostenlos anzubieten: „Wegen der Corona-Pandemie brauchten wir eine Möglichkeit, die Sicherheit unserer Fahrer und Empfänger zu gewährleisten, die sich nicht wohl dabei fühlten, für Sendungen auf unseren tragbaren Geräten zu unterschreiben. Wir benötigten eine schnelle und einfache Lösung, mit der die Kunden für Sendungen auf ihren eigenen mobilen Geräten unterzeichnen konnten. Wir nutzen Scandits Barcode-Scanning-Software bereits für eine unserer Terminal-Sortieranwendungen. Wir sahen, dass dieselbe Lösung auch für diese neue Signaturanwendung verwendet werden könnte“, so Dastan Namousi, Leiter Nachfrage & eService, DB Schenker, Nordische Länder.

„Als wir von Kunden von diesen Problemen hörten, haben wir die Web-App schnell entwickelt“, erklärte Samuel Mueller, CEO von Scandit. „Wir haben uns bemüht, sie so schnell wie möglich allgemein verfügbar zu machen und bieten sie jedem Unternehmen, das davon profitieren kann, sechs Monate lang kostenlos an.“

Posted by on 30. April 2020. Filed under Allgemein,Computer & Technik. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis