Startseite » Allgemein » Airband setzt auf DZS-KEYMILE für die Anbindung ländlicher Regionen mit Gigabit-Breitband-Diensten

Airband setzt auf DZS-KEYMILE für die Anbindung ländlicher Regionen mit Gigabit-Breitband-Diensten

Hannover, 7. Juli 2020 – Der britische Internet-Service-Provider Airband implementiert die GPON-OLTs von DZS-KEYMILE in einem hybriden FTTH-/Mobilfunk-Netz und erreicht damit eine schnellere Einbringung der Breitband-Dienste.

Um abgelegene ländliche Gemeinden und schwer erreichbare Gebiete in Großbritannien mit Highspeed-Internet zu versorgen, baut der britische Internet-Service-Provider Airband eine FTTH-Infrastruktur (Fibre to the Home) auf. Dabei konzentrierte er sich ursprünglich auf Mobilfunk. Um Kunden in ländlichen Gemeinden die bestmögliche Konnektivität bieten zu können, setzt Airband heute auf einen Technologie-Mix und investiert zusätzlich zu seinem bereits bestehenden Mobilfunknetz auch in den Glasfaserausbau. In dieser hybriden Festnetz-/Mobilfunk-Infrastruktur sorgen die GPON-OLTs von DZS-KEYMILE, einem führenden Anbieter von Breitband-Zugangslösungen und Enterprise-Kommunikationsplattformen, für eine bis zu zwanzigfach schnellere Einbringung der Breitband-Dienste. Die Netzknoten sind außerordentlich kompakt und gezielt darauf ausgelegt, Endkunden in dünn besiedelten Gebieten kosteneffektiv an kleine passiv-optische Glasfasernetze anzubinden.

„Die Fähigkeit, ländlichen Regionen superschnelles FTTH-Breitband bieten zu können, war ein Gamechanger sowohl für unser Unternehmen als auch für die Gemeinden, die wir versorgen“, sagt Redmond Peel, Gründer und Geschäftsführer von Airband. „Für diese ist es insbesondere durch den steilen Anstieg der Telearbeit im Zuge der Coronavirus-Krise von Bedeutung. Mit dem Mix aus Mobilfunk und Festnetz können wir unsere Dienste innovativ auf neue ländliche und bisher schwer erreichbare Regionen ausweiten. Zudem wurden wir in ein Investitionsprogramm aufgenommen, das eine solide Grundlage für unser weiteres Wachstum liefert. Dank unserer Partnerschaft mit DZS können wir weiter expandieren, auch in bereits bestehende Versorgungsgebiete. Der Schwerpunkt liegt darauf, unsere Netze mit der schnellstmöglichen Geschwindigkeit zukunftssicher zu machen“, kommentiert Redmond Peel weiter.

Die kompakten Glasfaser-Zugangsplattformen von DZS sind ideal für agile und innovative alternative Anbieter wie Airband geeignet. Die DZS-Produktfamilie für den optischen Zugang unterstützt sowohl GPON- und XGS-PON-OLTs als auch GE- und 10G-Punkt-zu-Punkt-Verbindungen auf derselben Plattform, bietet Multi-Service-Flexibilität und einen zukunftssicheren Upgrade-Pfad zu PON-Technologien der nächsten Generation.

„Alternative Netzbetreiber wie Airband verändern die Breitband-Landschaft in Großbritannien wie in Deutschland enorm, da sie Gigabit-Dienste auch in unterversorgte Gebiete bringen“, erklärt Kai Uebach, Geschäftsführer von DZS-KEYMILE. „Unser umfassendes Glasfaserzugangs-Portfolio und unsere Markterfahrung ermöglichen es ihnen, erfolgreiche Servicemodelle anzubieten. Wir freuen uns darauf, das Unternehmen weiterhin dabei zu unterstützen, sein Netz, seinen Kundenstamm und sein Dienstleistungsportfolio auszubauen.“

Diese Presseinformation und das Bild in höherer Auflösung können unter www.pr-com.de/keymile abgerufen werden.

Posted by on 7. Juli 2020. Filed under Allgemein,Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis