Startseite » Internet » Wartburgmobil eröffnet digitalen Ticket-Vertriebskanal mit HandyTicket Deutschland

Wartburgmobil eröffnet digitalen Ticket-Vertriebskanal mit HandyTicket Deutschland

Hamburg, 14. September 2020 – Das Verkehrsunternehmen Wartburgmobil (VUW) gkAöR macht seinen Fahrgästen das komplette Ticketangebot über die Smartphone-App von HanseCom einfach und bequem zugänglich.

Die Wartburgregion ist seit dem 31. August 2020 als neue Region in die überregionale Ticketing-App HandyTicket Deutschland von HanseCom eingebunden. Dadurch können Fahrgäste von VUW in Thüringen und Hessen Tickets mobil direkt über HandyTicket Deutschland buchen. In der App werden in einem ersten Schritt ÖPNV-Tickets für den Stadtverkehr bereitgestellt: vom Einzelticket über Tages- bis zu Wochen-, Monats- und Quartalstickets, dazu die Fahrkarten für den Nachtbus und das Wartburg Shuttle. Ebenso sind regionale Freizeittickets zum Beispiel für den Tierpark Bad Liebenstein sowie touristische Tickets wie das Welterbe- und das GUT-Unterwegs-Ticket über HandyTicket Deutschland buchbar. In einem zweiten Schritt werden ab Oktober 2020 Tickets für den Regionalverkehr inklusive der Mehrfahrtenkarten verfügbar sein. Damit wird im Herbst nahezu das gesamte Ticketsortiment von VUW digital in HandyTicket Deutschland abgebildet.

Wartburgmobil betreibt zusammen mit weiteren Partnerunternehmen den öffentlichen Personennahverkehr im Wartburgkreis, der kreisfreien Stadt Eisenach sowie in Teilbereichen der Nachbarlandkreise Fulda, Hersfeld-Rotenburg und des Werra-Meißner-Kreises in Hessen sowie Schmalkalden-Meiningen, Unstrut-Hainich und Gotha in Thüringen. Das Verkehrsgebiet von VUW ist flächenmäßig insgesamt viereinhalbmal so groß wie die bayrische Landeshauptstadt München. Die Entscheidung für HanseCom unterstützt VUW in der Zielsetzung, durch eine optimierte Liniennetzentwicklung den Fahrgästen die gewünschte Mobilität zu sichern und eine echte Alternative zum Individualverkehr anzubieten, um so auch einen wichtigen Beitrag zur Schonung der Umwelt zu leisten. Mit HandyTicket Deutschland wird der Kundenservice deutlich aufgewertet: Die Suche nach dem passenden Kleingeld oder der Ärger mit defekten Automaten gehören der Vergangenheit an.

Das Anforderungsprofil von VUW konnte mit HandyTicket Deutschland schnell und umfassend umgesetzt werden. Nach dem Prinzip „Einmal anmelden, überall fahren“ können bestehende Nutzer von HandyTicket Deutschland sofort Tickets für die Fahrt im Verkehrsgebiet des VUW kaufen, neue VUW-Nutzer wiederum können Tickets in allen anderen teilnehmenden Regionen mit demselben Account erwerben. VUW profitiert dabei von einem neuen, digitalen und investitionskostenfreien Vertriebskanal. HandyTicket Deutschland finanziert sich über ein faires und transparentes Pay-per-Use-Preismodell, bei dem jede Region nur für das zahlt, was bei ihr „verfahren“ wird.

„Mit HandyTicket Deutschland können wir unseren Fahrgästen schnelle und flexible neue Buchungsoptionen zur Verfügung stellen“, erklärt Horst Schauerte, Vorstand VUW. „Davon profitieren sowohl die einheimischen ÖPNV-Nutzer als auch die vielen Gäste und Touristen, die in unserer Region damit noch einfacher reisen können.“

„Die Entscheidung von VUW ist für uns ein weiterer Beweis, dass wir mit HandyTicket Deutschland auf einem sehr erfolgreichen Weg sind“, so Martin Timmann, Geschäftsführer von HanseCom. „Verkehrsunternehmen können damit ihren Kunden moderne Serviceoptionen ohne Mehrkosten anbieten und gleichzeitig ihre Auslastung und die Akzeptanz für umweltschonende Verkehrskonzepte erhöhen.“

Diese Presseinformation und Bildmaterial können unter www.pr-com.de/hansecom abgerufen werden.

Posted by on 16. September 2020. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis