Startseite » Allgemein » „Familienforschungs-Paket“ für Windows: Neue Version 1.1 mit vielen Neuerungen

„Familienforschungs-Paket“ für Windows: Neue Version 1.1 mit vielen Neuerungen

Die professionelle Software wurde bereits in verschiedenen Genealogie- und Computermagazinen vorgestellt. Sie ermöglicht die Erstellung eines Familienstammbaums ohne größere Vorkenntnisse. Fügen Sie ganz einfach neue Personen hinzu und ordnen Sie diese intuitiv mit der Maus, per Touchbedienung oder automatisch mit Programmunterstützung in Ihrem Stammbaum an.

Das „Familienforschungs-Paket“ enthält eine GEDCOM-Schnittstelle. Dieses Dateiformat wird von vielen anderen Genealogie-Anwendungen unterstützt – so können Sie Stammbäume anderer Genealogen importieren, betrachten und weiterbearbeiten. Auch können Sie Ihre eigenen Daten von einem anderen Genealogie-Programm zum „Familienforschungs-Paket“ migrieren und mit diesem weiterverwenden. Dank der eingebauten GEDCOM-Export-Funktion funktioniert das Ganze auch umgekehrt.

Jetzt ist die Software in der überarbeiteten Version 1.1 erschienen. Wünsche und das Feedback von Nutzern wurden gesammelt und berücksichtigt:

• Die GEDCOM-Schnittstelle wurde erweitert und ist jetzt noch kompatibler mit vielen GEDCOM-Dateien.
• Sehen Sie auf Knopfdruck, welche Ereignisse sich in einem bestimmten Jahr ereignet haben. Geben Sie eine Jahreszahl ein und sehen Sie, wer in diesem Jahr geboren wurde, gestorben ist, geheiratet hat oder geschieden wurde.
• Grundlegende Funktionen lassen sich jetzt in englischer Sprache nutzen, um eine verbesserte internationale Zusammenarbeit mit anderen Genealogen zu ermöglichen.
• Die Vornamen-Datenbank zur automatischen Erkennung des Geschlechts und die Hilfefunktionen wurden weiter ausgebaut.

Das sind die wichtigsten Funktionen des Familienforschungs-Pakets:

• Intuitive Erstellung von Familienstammbäumen
• Stammbaum ausdrucken oder als Bilddatei exportieren
• Stammbaum als GEDCOM- oder Excel-kompatible CSV-Datei exportieren
• Die Darstellung des Stammbaums ist hochskalierbar
• Viele auswählbare Designs für Ihren Stammbaum
• Prüfung der Plausibilität von Personendaten und Relationen
• Assistent zum Bedrucken von Briefumschlägen
• Assistent zur Fotokorrektur

Unter https://www.jmmgc.com/familienforschung/ finden Sie weitere Informationen und können die Software herunterladen. Ohne Freischaltcode können Sie das Programm mit bis zu zwanzig Personeneinträgen testen. Der GEDCOM-Import funktioniert uneingeschränkt, allerdings lassen sich ohne einen Key keine weiteren Personen hinzufügen.

Wer die Software uneingeschränkt verwenden möchte, muss einen Freischaltcode erwerben, der mit 28,99 EUR zu Buche schlägt.

Die Software ist unter Windows 10, 8.1 und 7 (SP1) lauffähig. Wer Windows 10 verwendet, erhält die Software alternativ über den Microsoft Store (https://www.microsoft.com/de-de/p/familienforschungs-paket/9p1nt5ckrm6m).

Posted by on 21. September 2020. Filed under Allgemein,Allgemein,Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis