Startseite » Allgemein » Hochschulen brauchen digitale Feedback-Lösungen – besonders im Lockdown (FOTO)

Hochschulen brauchen digitale Feedback-Lösungen – besonders im Lockdown (FOTO)

Kontinuierliches, individuelles Feedback hilft Studierenden, ihre Fähigkeiten zu erweitern, unterstützt kritisches Denken sowie akademische Integrität und bereitet sie gezielt auf ihre Karriere vor. Digitale Feedback-Lösungen wie Turnitin bieten Lehrenden an Hochschulen dafür eine effektive und zeitsparende Lösung.

Seit März erleben wir auf der ganzen Welt einen Umbruch im Bildungswesen. Auch in Deutschland sind Schulen und Universitäten gezwungen, Fernunterricht oder eine Mischform anzubieten. Doch gerade wenn das Studium nicht mehr im Hörsaal, sondern online stattfindet, ist die direkte Kommunikation zwischen Studierenden und Lehrenden eine echte Herausforderung. Die Aufrechterhaltung der Integrität der studentischen Arbeiten und die faire und integre Beurteilung von Studierenden gewinnt in einer Lockdown-Situation mehr und mehr an Bedeutung. Insbesondere für Studienanfänger, die frisch von der Schule kommen und das akademische Arbeiten nicht gewohnt sind, ist eine Unterstützung bei der Reflexion des eigenen Studierverhaltens enorm wichtig. Dieses Feedback steigert die Motivation sowie den Lernerfolg und fördert die wissenschaftliche Integrität von Anfang an.

Wissenschaftliche Integrität hilft Studierenden im Berufsleben

Nach Ansicht des Wissenschaftsrates hat Wissenschaft eine besondere ethische Verantwortung, die sie zu einer beständigen Selbstbeobachtung zwingt. Die Vermittlung und Einübung guter wissenschaftlicher Praxis von Studienbeginn an ist ein wesentliches Element zur Qualitätssicherung und Förderung wissenschaftlicher Integrität. Damit werden eine innere Haltung und Fähigkeiten erworben, die nicht nur für eine spätere Forschungslaufbahn unerlässlich sind. Ethische und qualitative Standards gelten in allen Berufsfeldern, daher ist eine Befähigung zur Reflexion und Sorgfalt als Ziel jedes Studiums zu sehen und zu fördern. Insbesondere Studienanfänger benötigen in einer Lockdown-Situation Feedback von Lehrenden beim digitalen Lernen. „Die Studierenden kommen an die Hochschulen und haben die wissenschaftliche Praxis nicht gelernt. Diese Ausbildung wird an den wenigsten Schulen thematisiert“, erläutert Prof. Dr. Andrea Rumler, Professorin für allgemeine BWL und Marketing an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) in Berlin.

„Gute wissenschaftliche Praxis“ von Anfang an trainieren

Mit der Einbindung von „Feedback Studio“ können Universitäten und Hochschulen leicht die Forderungen des Wissenschaftsrates umsetzen, ihren Dozenten die Arbeit erleichtern, Studierende optimal auf die Zukunft vorbereiten und letztendlich ihren Ruf schützen – unter Einhaltung des Datenschutzes. Mit der digitalen Feedback-Lösung erhalten Studierende konkrete Anleitungen und Förderungen noch während des Lernprozesses. Ihre Stärken und Schwächen werden dadurch sofort sichtbar und nicht erst bei der Abschlussarbeit am Ende des Studiums. Der Lehrende wird zum Begleiter und Coach. Auf diese Weise lernen die Studierenden hochmotiviert kritisches Denken, eigenständiges Arbeiten und akademische Integritätspraktiken – Fähigkeiten, die sie in ihrem späteren Berufsleben dringend benötigen und von denen sie ihr Leben lang profitieren. „Die Einführung in wissenschaftliches Arbeiten sollte bereits im ersten Semester stattfinden – und im Curriculum stehen“, ergänzt Prof. Dr. Andrea Rumler von der HWR Berlin, die bereits eine digitale Lösung implementiert hat.

Universität des Saarlandes und Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin nutzen Turnitin

„Die Software hilft, Studierenden gute wissenschaftliche Praxis während des Studiums zu vermitteln und Integrität zu fördern. Es gilt schließlich die Leistungen anderer zu achten, anzuerkennen und wertzuschätzen, indem sie korrekt zitiert werden“, erklärt Dr. Theo Jäger von der Universität Saarland, die seit Mitte 2019 die Plagiatssoftware von Turnitin nutzt. An seiner Universität setzen sie dazu gezielt auf Prävention und Sensibilisierung von Lehrenden und Studierenden. „Im Rahmen der gemeinsamen Zusammenarbeit kann jeder die Software an unserer Hochschule für sich nutzen, um kritisches Denken und akademische Integrität zu fördern“, ergänzt Dr. Theo Jäger. „Heute sind selbst manche Skeptiker Unterstützer, weil sie die Vorteile der Software erkannt und schätzen gelernt haben“, meint Jäger und empfiehlt auch anderen Universitäten den Einsatz von Software, die die Vermittlung von guter wissenschaftlicher Praxis unterstützt.

Digitales Feedback vermitteln und erhalten leichtgemacht

Lehrende und Studierende profitieren gleichermaßen von der digitalen Feedback-Lösung: Lehrende sparen bei der Bewertung eingereichter Arbeiten gleichzeitig wertvolle Zeit und können für ihre Korrekturen und Anmerkungen eine gebrauchsfertige Bibliothek mit Drag & Drop-Kommentaren nutzen. Zusätzlich hilft eine Sprachkommentarfunktion bei der direkten Betreuung und inspiriert Studierende durch die persönliche Ansprache, die während eines Lockdowns sonst schnell verloren geht.

Erfahren Sie mehr in der Webinar-Serie „Online-Lehre und Akademische Integrität“: https://go.turnitin.com/online-akademische-integritat

Über Turnitin

Turnitin ist der weltweit führende Anbieter von Lösungen für akademische Integrität. Von den 100 besten Universitäten setzen bereits 81 auf die Software in 19 Sprachen. Turnitin arbeitet seit mehr als 20 Jahren mit Bildungseinrichtungen zusammen, um Ehrlichkeit und Fairness zu fördern. Die Software „Feedback Studio“ hilft Hochschulen dabei, ihre Studierenden zu höheren Integritätsstandards durch konstruktive Zusammenarbeit zu führen. Turnitin hat seinen Hauptsitz in Oakland, Kalifornien, und Niederlassungen in den Niederlanden, Großbritannien, Australien, Korea, Indien und ganz Lateinamerika. Über 15.000 akademische Institutionen, Verlage und Unternehmen verwenden Turnitin Produkte.

Pressekontakt:

eobiont GmbH
Claudia Groetschel
Tel.: 030/44 02 01 33
mailto:claudia.groetschel@eobiont.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/118968/4779639
OTS: Turnitin

Original-Content von: Turnitin, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 2. Dezember 2020. Filed under Allgemein,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis