Startseite » Information & TK » Kalenderdruck? gut und günstig Kalender drucken lassen

Kalenderdruck? gut und günstig Kalender drucken lassen

Ob als Give Away oder als Kundengeschenk, Kalender sind perfekt, um die eigene Werbebotschaft an 365 Tagen im Jahr bei Kunden, Geschäftspartnern und Freunden präsent ? oder genauer gesagt, direkt im Blick zu haben.

Beim Kalenderdruck sollten Sie sich an eine spezialisierte Kalenderdruckerei wenden. Mit Hilfe des Druckereivergleichs auf druckanfrage-online.de finden Sie schnell die Druckerei für den Kalenderdruck ? egal welche Auflage, egal welches Format.

Das richtige Kalenderformat für den Kalenderdruck

Im Kalenderdruck sind die unterschiedlichsten Formate möglich. Hier sind die gängigsten Formate aufgeführt:

Visitenkartenkalender

Postkartenkalender

Streifenkalender

Tischkalender

Leporellokalender

Buchkalender in DIN A6, DIN A5 und DIN A4

Bildkalender / Wandkalender in DIN A5, DIN A4, DIN A3, DIN A2 und DIN A1

Formate außerhalb der DIN A Reihe oder quadratische Kalender sind ebenfalls machbar. Prinzipiell gilt, dass eine Kalenderdruckerei nahezu jedes gewünschte Format realisieren kann. Die Grenzen des wirtschaftlich Sinnvollen werden hier vom Druckpreis gesetzt und scheitern selten an der Realisierbarkeit in der Druckerei.

Die am meisten gedruckten Kaldenderformat sind der DIN A4 Kalender und Kalender im DIN A3 Format. Dies sind die typischen Bildkalender mit 13 Kalenderblättern, inklusive Deckblatt, und einer unbedruckten Rückpappe.

Kalender Druckerei ? Druckverfahren

Spezielle Kalender Druckereien bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten im Druck und der Weiterverarbeitung. Gedruckt wird meist im Offsetdruckverfahren. Bei kleineren Auflagen bis ungefähr 500 Stück ist der Digitaldruck die günstige Alternative um Kalender drucken zu lassen. Hochweriger Papiere und moderne Drucktechniken sorgen für beste Qualtiät.

Kalender im Fotodruck sind eher aus dem privaten Bereich bekannt. Hier werden oft Familienfotos oder Urlaubsfotos am Jahresende zu einem Fotokalender zusammengestellt. Produziert wird bereits ab einem Stück. Der Fotodruck ist relativ teuer und auch bei steigenden Stückzahlen ergibt sich keine große Einsparung.

Veredelungen im Kalenderdruck

Typische Veredelungen beim Kalender drucken sind

Formstanzung

Heißfolienprägung

Spezielle Bindetechniken

Glanzlackierung / Matt-Lackierung

Glitterlacke

Druck-Sonderfarben wie Gold oder Silber

Im Offset-Kalenderdruck werden mit UV-Trocknung, fünf oder mehr Druckwerken, einem zusätzlichen Lackwerk und einem Stanzwerk die tollsten Kalender gedruckt und das Dank der UV-Licht Trocknung ohne zu verkratzen. Gerade auch partielle Lackierungen oder formgestanzte Kalender ergeben einen zusätzlichen Effekt im Kalenderdruck und sorgen für das gewisse Etwas.

Heißfolienprägung ist eine weitere Veredelungsart, mit welcher sich die tollsten Effekte erzielen lassen. Oder lieber Hologrammfolien oder metallische Bunttonprägung, diese veredelten Kalender sind der Blickfang in jedem Büro oder öffentlichen Raum.

Kalenderarten

Als Grundtypen wird zwischen Taschenkalender, Tischkalender, Abreißkalender, Kalender mit Spiralbindung, Buchkalender und Wandkalender unterschieden. Typische Kalenderarten die als Werbekalender oder im geschäftlichen Bereich eingesetzt werden:

3-Monats-Kalender

? der typische Werbekalender

4- und 5-Monats-Kalender

? der Kalender mit bis zu 7 Monaten im Überblick

Wandkalender / Wandplaner

? 12 bis 15 Monate auf einen Blick, bereits ab DIN A5 bis Übergroß

Streifenkalender

? der Kleine für die Wand für die große Übersicht

Tisch-Querkalender

? der optimale Planungskalender um alle Termine im Griff zu haben

Buchkalender

? der Praktische zum Mitnehmen

Wochenkalender

? jede Woche auf zwei Seiten im Überblick

Taschenkalender

? er Kleine für jede Tasche

Bildkalender

? für visuell anspruchsvolle

Kalender Spiralbindung

? hier sind alle Kalenderblätter mittels Spiralbindung verbunden, so dass diese einfach umgeblättert werden können

Kalender mit Kopfleimung

? Kalender mit Kopfleimung sind typische Abreißkalender

Kalendarium

Kalender unterscheiden sich zudem im Umfang des Kalendariums. So wird zwischen Tageskalender, Wochenkalender, Monatskalender, Quartalskalender, Jahreskalender und Mehrjahreskalender unterschieden. Zudem können diese vor dem Kalenderdruck noch mit weiteren Informationen wie Ferientermine, Feiertage, Kalenderwochennummerierung, Mondphasen, etc. versehen werden. Darüber hinaus gibt es den immerwährenden Kalender, mit welchem der Wochentag für jedes beliebige Datum seit Beginn unserer Zeitrechnung ermittelt werden kann.

Basis für alle Kalender in Deutschland ist der Gregorianische Kalender, benannt nach Papst Gregor XIII. Durch seine Reformierung des Kalendersystems im Jahr 1582 wurden andere Kalendersysteme zunehmend abgelöst.

Welche Papierarten sind für Kalender geeignet?

Für Kalender die im Digitaldruck- oder Offsetdruckverfahren gedruckt werden eignet sich das Bilderdruckpapier am besten. Wird eine stärkere Grammatur benötigt, so wird Bilderdruckkarton verwendet. Diese Papiere sind in der Variante matt und glänzend erhältlich und ergeben ein sehr schönes Druckbild.

Beim Fotodruck kommt Fotopapier zum Einsatz.

druckanfrage-online.de ist ein unabhängiges Druckerei-Vergleichsportal. Mit nur einer Anfrage erhält der Anfragende (Einkäufer) von verschiedenen Druckereien Angebote auf seine Anfrage und hat somit einen guten Preis-Leistungs-Vergleich. Und er spart zudem das zeitaufwändige Anfragen bei mehreren Druckereien.

Vom Briefpapierdruck bis Broschüren, von Kalender bis Flyer, von Aufkleber bis Textildruck – das Einstellen von Anfragen ist absolut kostenlos und unverbindlich.

Posted by on 4. Dezember 2020. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis