Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Smartes Digitales Besuchermanagement

Smartes Digitales Besuchermanagement

Das Besuchermanagement zur COVID-19-Kontaktnachverfolgung stellt Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser vor große Herausforderungen ? Zeit und personelle Ressourcen müssen investiert, die Logistik sichergestellt werden. Das Digitale Besuchermanagement der vitagroup vereinfacht diesen Prozess smart und effizient. Denn es erfasst und dokumentiert alle BesucherInnen einer Einrichtung digital. Der Einlass funktioniert via QR-Code, der vier Wochen gültig ist und sich bei Bedarf verlängert.

Ein nachvollziehbares Besuchermanagement ist für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen derzeit unerlässlich. Täglich müssen BesucherInnen und MitarbeiterInnen ? häufig noch mit Stift auf Papier ? die immergleichen Formulare ausfüllen. Egal ob sie Einrichtung einmal oder wiederkehrend besuchen oder dort arbeiten.

Smarter Check-in mit QR-Code

Das Digitale Besuchermanagement der vitagroup erspart viele dieser zeitaufwändigen Schritte. Es erfasst und dokumentiert alle BesucherInnen einer Einrichtung mittels Check-in und Check-out. Online fragt das Digitale Besuchermanagement initial die Kontaktdaten der BesucherInnen und MitarbeiterInnen ab, hinterlegt sie temporär sicher zum Zweck der Nachverfolgbarkeit im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes und gibt den Nutzern einen vier Wochen gültigen QR-Code als Eintrittskarte aus. Dieser kann digital am Handy abgespeichert, aufgerufen oder auch ausgedruckt werden.

Am Empfang der Einrichtung wird der Code per Scan eingelesen ? das mühsame händische Erfassen der immer gleichen Daten entfällt. Lediglich die gültigen Sicherheits- und Hygienebestimmungen, beispielsweise dass keine Erkältungssymptome vorliegen oder sich die Person in keinem Risikogebiet aufgehalten hat, müssen die BesucherInnen und MitarbeiterInnen tagesaktuell per Klick bestätigen.

Dauerhaft gültiger QR-Code für MitarbeiterInnen

Wer regelmäßig die Einrichtung betritt, kann seinen QR-Code dauerhaft nutzen. Der Grund: Wird der Code innerhalb der Gültigkeitsdauer gescannt, verlängert er sich automatisch um weitere vier Wochen. Ansonsten werden QR-Codes, die nicht genutzt werden, nach vier Wochen ungültig, die Kontaktdaten automatisch vollständig gelöscht.

Beste Nachvollziehbarkeit

Um im Ernstfall eine Infektionskette direkt und schnell nachvollziehen zu können, haben AdministratorInnen der Einrichtung die Möglichkeit, die Besuchsdaten der letzten vier Wochen zu exportieren. Allerdings ausschließlich für die Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde nach §§ 16 und 25 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung.

Mehr Informationen

>> Hier finden Sie mehr Informationen zum Digitalen Besuchermanagement der vitagroup.

In der vitagroup arbeiten deutschlandweit rund 300 Spezialisten Tag für Tag daran, die Gesundheitsversorgung durch fortschrittliche Technologie und intelligente Services nachhaltig zu verbessern. Unsere digitalen Produkte und vernetzten Versorgungslösungen machen heute schon möglich, was viele noch für Zukunftsmusik halten. Von ambulanter und stationärer Versorgung bis Direct to Patient bieten wir segmentübergreifend Lösungen für das vernetzte, patientenzentrierte Gesundheitswesen der Zukunft.

Für eine bessere Versorgung, bessere Prävention und bessere Diagnose.

Vor allem aber für eine bessere Gesundheit. GET BETTER.

Posted by on 21. Dezember 2020. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis