Startseite » Computer & Technik » Mendix fördert mit seiner Low-Code-Plattform jetzt auch die digitale Transformation chinesischer Unternehmen

Mendix fördert mit seiner Low-Code-Plattform jetzt auch die digitale Transformation chinesischer Unternehmen

– Mendix feiert seinen offiziellen Launch in China – SAIC Motor, CIMC Vehicles und das Foxconn verbundene Unternehmen Maxnerva Technology Services gehören zu den ersten Nutzern der Low-Code-Plattform – Low-Code ermöglicht eine deutliche Steigerung der Produktivität und erlaubt „Citizen Developern“ eine umfassende Mitwirkung an der Anwendungsentwicklung

https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3042115-1&h=3666908526&u=https%3A%2F%2Fwww.m endix.com%2Fde%2F&a=Mendix , eine Siemens-Tochter und weltweiter Marktführer im Bereich Low-Code für Unternehmen, hat die Einführung seiner Plattform auf dem chinesischen Markt bekanntgegeben. Chinesischen Unternehmen bietet die Low-Code-Plattform die Möglichkeit, ihre digitale Transformation massiv zu beschleunigen, um optimal auf den pandemiebedingt gestiegenen Wettbewerbsdruck und neu aufkommende Geschäftsmodelle reagieren zu können. Zudem profitiert Mendix von der langjährigen Präsenz von Siemens in China und erhält dadurch erhebliche Vorteile im Hinblick auf den Zugang zu Kunden, Ressourcen und Fachwissen, um seine Plattform in einem der wichtigsten Technologiemärkte der Welt zu etablieren.

Mendix ist führender Anbieter und Innovator im Bereich Low-Code

Mendix Low-Code ist eine Software-Plattform, die sowohl IT-Profis als auch Citizen Developern die Erstellung von Enterprise-Anwendungen ermöglicht. Dies erfolgt über eine intuitive grafische Nutzeroberfläche mit Drag-and-Drop-Komponenten und modellbasierter Logik und beschleunigt Entwicklungszeiten gegenüber traditioneller Anwendungsentwicklung um das Zehnfache. Zudem bietet die Cloud-native, Microservices-basierte Architektur hohe Agilität, Flexibilität und Skalierbarkeit für Digitalisierungsprojekte jeder Größe und jedes Umfangs.

Als branchenweit erste „All-in-One“-Low-Code-Plattform (https://c212.net/c/link/ ?t=0&l=de&o=3042115-1&h=1103042971&u=https%3A%2F%2Fwww.mendix.com%2Fde%2Fpresse% 2Fmendix-bringt-als-erster-anbieter-eine-all-in-one-low-code-plattform-mit-vorko nfigurierten-industrie-apps-auf-den-markt%2F&a=%E2%80%9EAll-in-One%22-Low-Code-P lattform) ist Mendix das Herzstück eines ganzheitlichen Entwicklungsökosystems, das Daten und innovative Technologien wie künstliche Intelligenz, Augmented Reality, IoT und andere fortschrittliche Funktionen nahtlos integriert. Schon heute wird die Mendix-Plattform in zahlreichen Unternehmen, von Startups bis hin zu großen multinationalen Konzernen in Amerika, Europa oder dem Nahen Osten, dafür genutzt, zentrale Legacy-Systeme zu aktualisieren sowie interne und externe Kunden mit innovativen neuen Funktionen zu versorgen. Zu den wichtigsten Kunden von Mendix gehören Continental, Zurich Insurance, ConocoPhillips, die Stadtverwaltung von Dubai, die ING Bank und NS, der Betreiber der niederländischen Hochgeschwindigkeitsbahn.

Schon vor der Markteinführung konnte Mendix eine Reihe von Kunden in China gewinnen, darunter SAIC Motor, CIMC Vehicles und Maxnerva Technology Services.

Chen Jun, leitender IT-Manager von SAIC Motor, einem der größten Automobilhersteller Chinas, sagt: „Mit dem Fokus auf die –1+4—Strategie zur digitalen Transformation des Pkw-Geschäfts von SAIC Motor nutzen wir die Low-Code-Entwicklungsplattform von Mendix auf Unternehmensebene, um Anwendungen für ein schlankes Personalmanagement in der Fertigung zu realisieren und letztendlich eine Senkung der Arbeitskosten für das einzelne Fahrzeug zu erreichen. Das Projekt umfasst mehr als 10.000 Mitarbeiter an vier großen inländischen Standorten von SAIC Motor Passenger Cars. Es verkürzt die Entwicklungszeit um 50 %, senkt die Bereitstellungs- und Wartungskosten um 30 % und erzielt zwei wichtige Durchbrüche im Geschäft: Zum einen ermöglicht es eine deutlich engere Zusammenarbeit zwischen Fachabteilungen und IT-Teams, um eine Big-Data-Plattform-Architektur zu entwickeln und zu integrieren, die Anwendungen für zukünftige Geschäftsszenarien bietet. Zweitens ermöglicht es SAIC Passenger Vehicles, seine Lean-Management-Anwendung für das Personalwesen von der Planung von Monats-/Tageszyklen auf die Stundenebene herunterzubrechen, wodurch ein deutlicher Digitalisierungsfortschritt des gesamten Geschäftsprozesses erreicht wird, welcher in der Automobilindustrie in China und sogar weltweit eine Spitzenposition einnimmt.“

CIMC Vehicles ist ein Hersteller von hochwertigen Sattelaufliegern, der Mendix zur Steuerung seiner intelligenten Produktion einsetzt. Dr. Li Xiaofu, CTO von CIMC Vehicles, sagt: „Durch die Anwendung von Fahrzeugzertifizierungssystemen haben wir ein tiefes Verständnis für das Knowhow und die Leistungsfähigkeit von Mendix gewonnen. Für die intelligente High-End-Fertigungsstrategie von CIMC Vehicles kann Mendix eine Schlüsselrolle spielen. In Zukunft wird sich die Digitalisierung der Geschäftssysteme von CIMC auf die Kernfunktionen des Unternehmens konzentrieren, während andere kundenspezifische Anforderungen durch Mendix schnell und effizient umgesetzt werden können. Außerdem können wir uns so kontinuierlich weiterentwickeln und mit den veränderten Marktanforderungen Schritt halten, wodurch die Komplexität der Geschäftssysteme reduziert und das Wachstum des Unternehmens effizient unterstützt wird.“

Shi Chunhao, COO von Maxnerva Technology Services, einer Tochtergesellschaft von Foxconn, zu deren Geschäftsbereichen intelligente Fertigung, intelligente Büros und neue Einzelhandelslösungen gehören, sagt: „Mendix ist für uns ein neuer Ansatz, mit dem wir die Anwendungsentwicklung in unseren digitalen Prozessen erheblich beschleunigen können. Wir haben binnen eines Monats zwei Apps eingeführt. Jetzt sind wir dabei, die dritte App zu entwickeln, und wir erwarten, dass sie bald eingeführt werden kann. Der Einsatz von Mendix hilft unserem IT-Team nicht nur, die Effizienz zu steigern und IT-Kosten zu sparen, sondern auch, Geschäftsanforderungen schnell zu bedienen, die Produktivität von Zehntausenden von Fabrikarbeitern zu steigern, die gesetzlichen Anforderungen für die Wiedereröffnung während der Pandemie zu erfüllen, Projektkosten zu überwachen, die IT bei der Dokumentation ihrer Arbeit zu unterstützen und vieles mehr.“

Unterstützung durch die globale Präsenz von Siemens

Nachdem Siemens den Durchbruch von Low-Code und die Vorreiterrolle von Mendix in diesem Bereich erkannt hatte, wurde Mendix im Jahr 2018 übernommen und in den Bereich Siemens Digital Industries Software (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o =3042115-1&h=831422361&u=https%3A%2F%2Fwww.sw.siemens.com%2Fen-US%2F&a=Siemens+D igital+Industries+Software) eingegliedert. So wurde Mendix schnell zur zentralen Softwareplattform für die Cloud-Plattform von Siemens. Dabei ist Mendix vollständig in die industrielle IoT-Lösung von Siemens, https://c212.net/c/link/ ?t=0&l=de&o=3042115-1&h=3839048848&u=https%3A%2F%2Fwww.plm.automation.siemens.co m%2Fglobal%2Fde%2Fproducts%2Fmindsphere%2Finternet-of-things-iot.html&a=MindSphe re , eingebunden und ist eine der Hauptkomponenten der digitalen Siemens-Plattform https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3042115-1&h=1543231615&u=h ttps%3A%2F%2Fwww.sw.siemens.com%2Fen-US%2Fportfolio%2F&a=Xcelerator .

Siemens ist ein weltweit führendes Unternehmen der Industrie-, Fertigungs-, Mobilitäts- und Prozessindustrie und seit 1872 ein stolzer Partner der chinesischen Industrie. Von Chinas erster elektrischer Straßenbahnlinie (1899) bis hin zu Kraftwerken, Hochgeschwindigkeitszügen, Transformatoren für das Drei-Schluchten-Projekt (der größte Staudamm der Welt) und der weltweit ersten Hochspannungs-Gleichstromverbindung, die mit einer Übertragungsrate von 800 kV arbeitet, hat Siemens dabei geholfen, innovative Technologie nach China zu bringen.

Siemens setzt diese 150-jährige Geschichte fort und macht die Mendix Low-Code-Plattform – die Zukunft der Softwareentwicklung – für seine Kunden in China zugänglich, indem es die Stärken von Low-Code für IIoT, Edge Computing, KI, Automatisierung und andere Anwendungsfälle integriert.

Mendix wird in China auch neue Kunden jenseits von Siemens ansprechen und dabei das spezialisierte Knowhow und die Lösungen nutzen, die das Unternehmen weltweit in einem breiten Spektrum von Branchen entwickelt hat: Dazu gehören Finanzdienstleistungen, Versicherungen, Logistik, Gesundheitswesen, Behörden, Einzelhandel, Konsumgüter und Prozessindustrie.

„China ist für Siemens Digital Industries Software einer der wichtigsten Märkte“, sagt Leo Liang, Senior Vice President und Managing Director bei Siemens Digital Industries Software, Greater China. „Wir sind stolz, heute die weltweit führende Low-Code-Technologie nicht nur unseren eigenen Kunden vorzustellen, sondern jedem Unternehmen in China die Möglichkeit zu geben, seine digitalen Initiativen zu beschleunigen, um die betriebliche Effizienz zu verbessern und mit seinen Kunden besser über jeden verfügbaren Kanal in Kontakt zu treten. Low-Code ist die Zukunft der Softwareentwicklung, und Mendix ist Vorreiter in diesem Bereich.“

Steigerung der Entwicklerproduktivität und Unterstützung für Citizen Developer

Mit Mendix kann die Softwareentwicklung durch Abstraktion und Automatisierung gegenüber traditionellen Programmiermethoden um den Faktor 10 oder mehr beschleunigt werden. Aber Geschwindigkeit ist nur einer von mehreren entscheidenden Vorteilen, die Mendix für die Anwendungsentwicklung bietet. Mendix erweitert den Entwicklerpool durch die Unterstützung von Citizen Developern – Mitarbeiter aus den Fachbereichen und Nicht-IT-Personal, die nun mit Mendix Studio, einer speziell für unerfahrene Entwickler konzipierten Entwicklungsumgebung, Anwendungen erstellen können. Pro-Entwickler können die erweiterte Studio Pro-Umgebung nutzen, um große, komplexe Anwendungen auf Unternehmensebene zu erstellen und bei Bedarf sogar eigenen Code zu verwenden.

Diese komplementären Umgebungen ermöglichen eine der leistungsstärksten und einzigartigsten Fähigkeiten von Mendix: die Möglichkeit für Entwickler und Nicht-Entwickler, in jeder Phase des Entwicklungsprozesses sinnvoll zusammenzuarbeiten: von der Definition der Business-Anforderungen bis zur Bereitstellung. Da alle Beteiligten auf der Mendix-Plattform eine gemeinsame Sprache sprechen, werden sowohl geschäftliche als auch technische Details von allen klar verstanden. Das Ergebnis sind Lösungen, die die geschäftlichen Anforderungen auf Anhieb erfolgreich erfüllen und Überarbeitungen vermeiden, die bei 40 % der traditionell entwickelten Anwendungen notwendig sind.

„Effektivere Anwendungen, die in einem Bruchteil der Zeit gemeinsam entwickelt werden und mehr erfolgreiche Geschäftsergebnisse liefern – das ist das zentrale Leistungsversprechen von Mendix“, sagt Derek Roos, CEO von Mendix. „Wir freuen uns, die Reichweite und das Renommée von Siemens hinter uns zu haben, wenn wir die Mendix-Plattform in China einführen, und wir sind zuversichtlich, dass unsere Kunden dort schnell von den Vorteilen der Low-Code-Anwendungsentwicklung profitieren werden.“

Erfahren Sie mehr über die https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3042115-1&h=13305 50766&u=https%3A%2F%2Fwww.mendix.com%2Fde%2Fplattform%2F&a=Mendix-Plattform und die https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3042115-1&h=1410182860&u=https%3A%2F%2Fw ww.mendix.com%2Fde%2Fpreisgestaltung%2F&a=Preisgestaltung . Vernetzen Sie sich mit Mendix: Folgen Sie @Mendix auf https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3042115-1 &h=62465104&u=https%3A%2F%2Ftwitter.com%2FMendix&a=Twitter oder vernetzen Sie sich mit Mendix auf https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3042115-1&h=1373679067&u =https%3A%2F%2Fwww.linkedin.com%2Fcompany%2Fmendix%2F&a=LinkedIn .

Über Mendix

https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3042115-1&h=3158258935&u=http%3A%2F%2Fwww.me ndix.com%2Fde&a=Mendix , Siemens-Tochter und führender Anbieter von Low-Code-Lösungen für Unternehmen, erfindet die Art und Weise, wie Anwendungen im digitalen Unternehmen erstellt werden, grundlegend neu. Mit der Mendix No-Code/Low-Code-Plattform können Unternehmen ihre digitalen Prozesse optimieren („Make with More“), indem sie ihre Entwicklungsfähigkeiten erweitern. Engpässe bei der Softwareentwicklung lassen sich überwinden, indem sie Anwendungen mit umfassenden, nativen Erfahrungen entwickeln, die smart, proaktiv und kontextabhängig sind („Make it Smart“). Die Mendix-Plattform unterstützt Unternehmen dabei, ihre Kernsysteme zu modernisieren und große Anwendungsportfolios aufzubauen, um ein kontinuierliches Geschäftswachstum gewährleisten („Make at Scale“). Die Mendix-Plattform wurde entwickelt, um die intensive Zusammenarbeit zwischen Business- und IT-Teams zu fördern und die Anwendungsentwicklungszyklen drastisch zu verkürzen, während gleichzeitig die höchsten Sicherheits-, Qualitäts- und Governance-Standards eingehalten werden – kurz gesagt, um Unternehmen dabei zu unterstützen, selbstbewusst in ihre digitale Zukunft zu starten. Getreu dem Motto „Go Make It“ wird die Mendix-Plattform bereits von mehr als 4.000 führenden Unternehmen weltweit eingesetzt.

Pressekontakt:

DACH-Region
Oliver Salzberger / Melanie Richter / Oliver Sturz, Harvard Engage!
Communications
Tel: +49 89 53 29 57 23, Email: mendix@harvard.de
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/440429/Mendix_Logo.jpg

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/128048/4816506
OTS: Mendix

Original-Content von: Mendix, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 20. Januar 2021. Filed under Computer & Technik,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis