Startseite » Allgemein » Archiware veröffentlicht P5 Version 6.1 mit LTFS als natives Archivformat auf LTO

Archiware veröffentlicht P5 Version 6.1 mit LTFS als natives Archivformat auf LTO

München, 26. Januar 2021– Archiware GmbH, Experte für Datenmanagement-Software, veröffentlicht die Version 6.1 seiner P5 Data Management Plattform. Ein Highlight der neuen Version ist ein komplett neuer, plattformübergreifender LTFS-Treiber, der eine bisher unerreichte Effizienz und Komfort im Umgang mit LTFS-Bändern bietet.

Der neue Ansatz von Archiware macht die von Mitbewerbern verwendete Open-Source-Software „FUSE“ überflüssig. Dadurch ist eine direkte Steuerung der Tape-Medien möglich, wobei die volle ISO/IEC-Kompatibilität erhalten bleibt. Anwender, die Daten auf Tape archivieren wollen, mit voller Indizierung, Suche, Thumbnail-Generierung und Metadaten-Ingest, können nun zwischen dem P5 Native und LTFS Format wählen. Dies ist von großem Vorteil, wenn Interoperabilität mit Nicht-Archiware-Systemen erforderlich ist.

Die Archivierung auf LTFS-formatierte Bänder unter Verwendung des P5 Archive Moduls wird auf allen Betriebssystemen unterstützt. Archiware ist der einzige Anbieter, der für FreeBSD die Unterstützung von LTFS-formatierten LTO-Bändern für Archive anbietet.

Archiware P5 Version 6.1 ist ab sofort als Upgrade oder als kostenlose, voll funktionsfähige 30-Tage-Testversion auf der Archiware Website erhältlich: http://p5.archiware.com/download

Posted by on 25. Januar 2021. Filed under Allgemein,Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis