Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Esker im IDC MarketScape: „Leader“ mit Cloud- Lösung zur Automatisierung der Debitorenbuchhaltung im Mittelstand

Esker im IDC MarketScape: „Leader“ mit Cloud- Lösung zur Automatisierung der Debitorenbuchhaltung im Mittelstand

Esker, Anbieter der gleichnamigen globalen Cloud-Plattform, welche die Effizienz von Finanz- und Kundendienstabteilungen sowie die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit durch Automatisierung von Managementaufgaben stärkt, gab heute bekannt, dass es als ?Leader? im IDC MarketScape: Worldwide SaaS and Cloud-Enabled Accounts Receivable Automation Applications for Midmarket 2020?2021 Vendor Assessment (Dok.-Nr. US47032320, Dezember 2020) und als ?Major Player? im IDC MarketScape: Worldwide SaaS and Cloud-Enabled Accounts Payable Automation Applications for Enterprise 2020?2021 Vendor Assessment (Dok.-Nr. US47032520, Dezember 2020) ausgezeichnet wurde.

Diese Platzierungen von Esker im IDC MarketScape sind eine klare Anerkennung für die KI-gestützten Lösungen für die Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung des Unternehmens und für die wichtige Rolle, die Automatisierungslösungen bei der Cashflow-Optimierung spielen.

?Wir sind stolz darauf, von IDC MarketScape als Leader für unsere Lösung zur Debitorenbuchhaltung und als Major Player für unsere Lösung zur Kreditorenbuchhaltung anerkannt zu werden?, so Jean-Michel Bérard, CEO bei Esker. ?Diese Auszeichnung bestätigt unseren Fokus auf Innovation und Wertschöpfung für unsere Kunden über den gesamten Forderungseinzugsprozess hinweg. Cashflow-Management ist ein entscheidender Aspekt jedes Unternehmens. Unsere Cloud-Plattform ermöglicht es Unternehmen, ihre digitale Transformation über die Procure-to-Pay- und Order-to-Cash-Prozesse hinweg anzukurbeln und Kunden und Lieferanten in ihrem Ökosystem zusammenzuführen.?

Führend in der Automatisierung der Debitorenbuchhaltung für das mittelständische Kundensegment

Die Esker-Lösung für die automatische Debitorenbuchhaltung beseitigt gängige Probleme, die moderne Unternehmen daran hindern, Forderungen rechtzeitig einzuziehen. Vom Kreditmanagement über die optimierte Rechnungszustellung und das Inkassomanagement bis hin zum vereinfachten Zahlungs- und Zuordnungsprozess automatisiert Esker jeden einzelnen Schritt. So wird die Forderungsumschlagsdauer deutlich reduziert und das Kundenerlebnis verbessert.

?Diese offizielle Anerkennung von IDC MarketScape bestätigt neben unserem anhaltenden Umsatzwachstum unsere Entscheidung, unsere Lösungs-Suite für die Debitorenbuchhaltung zu erweitern, um den gesamten Forderungseinzug zu optimieren ? vom Kunden-Onboarding bis zur Zuordnung der eingehenden Zahlungen?, erklärt Maud Berger, Product Manager bei Esker. ?Unsere umfassende und skalierbare Lösung kommt bei Unternehmen gut an, die ihren Forderungseinzug effizienter gestalten und gleichzeitig ihr Kreditrisiko managen möchten.?

Major Player in der Automatisierung der Kreditorenbuchhaltung für das Großkundensegment

Die Automatisierungslösung für die Kreditorenbuchhaltung von Esker ermöglicht es Unternehmen, die manuellen Schritte der traditionellen Rechnungsbearbeitung mit KI-gesteuerter Datenerfassung, automatisierter Verarbeitung und elektronischen Workflow-Funktionen zu eliminieren. So lässt sich Zeit und Geld sparen, während gleichzeitig Risiken reduziert und Lieferantenbeziehungen verbessert werden.

?Eine hohe Transparenz und die Möglichkeit, die Performance in der Kreditorenbuchhaltung zu messen, sind die wichtigsten Faktoren, die Unternehmen dazu bewegen, ihre Back-Office-Prozesse zu digitalisieren?, weiß Catherine Dupuy-Holdich, Product Manager bei Esker. ?Der Großteil unserer Kunden ist davon überzeugt, dass unsere Lösung diese Anforderungen vollständig unterstützt. Esker bietet standardisierte Analysen und eignet sich für verschiedene ERP- oder Middleware-Plattformumgebungen. Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Benutzerfreundlichkeit und die Vielseitigkeit mit unseren rollenbasierten Dashboards zu verbessern.?

Über IDC MarketScapeDas

IDC MarketScape-Anbieterbewertungsmodell wurde entwickelt, um einen Überblick über die Wettbewerbsfähigkeit von ICT-Anbietern (Informations- und Kommunikationstechnologie) in einem bestimmten Markt zu ermöglichen. Die Forschungsmethodik verwendet ein strenges Bewertungsverfahren, das sowohl auf qualitativen als auch auf quantitativen Kriterien basiert und eine zentrale grafische Darstellung der Position jedes Anbieters innerhalb eines bestimmten Marktes ausgibt. IDC MarketScape bietet ein übersichtliches Framework, in dem die Produkt- und Serviceangebote, Fähigkeiten und Strategien sowie die aktuellen und zukünftigen Markterfolgsfaktoren von IT- und Telekommunikationsanbietern sinnvoll verglichen werden können. Das Framework bietet Technologieeinkäufern außerdem eine 360-Grad-Bewertung der Stärken und Schwächen aktueller und potenzieller Anbieter.

Posted by on 16. März 2021. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis