Startseite » Computer & Technik » Outcomes4Me sammelt 12 Millionen Dollar in einerüberzeichneten Serie A, um die Expansion der KI-gestützten Plattform zur Stärkung von Krebspatienten voranzutreiben

Outcomes4Me sammelt 12 Millionen Dollar in einerüberzeichneten Serie A, um die Expansion der KI-gestützten Plattform zur Stärkung von Krebspatienten voranzutreiben

Finanzierung zur Beschleunigung der Einstellung von Outcomes4Me diversifiziert die Krebsunterstützung und expandiert, um Patienten in Europa zu unterstützen

Outcomes4Me Inc. (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3143512-1&h=3837096132&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3143512-1%26h%3D2441468181%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.outcomes4me.com%252F%26a%3DOutcomes4Me%2BInc.&a=Outcomes4Me+Inc.), Entwickler einer durch künstliche Intelligenz (KI) gestützten Plattform, die Krebspatienten bei der Navigation durch ihre Behandlung unterstützt, gab heute bekannt, dass das Unternehmen in einer überzeichneten Serie-A-Runde 12 Millionen US-Dollar aufgebracht hat. Die Mittel werden verwendet, um die Outcomes4Me-Plattform über Brustkrebs hinaus auf andere Krebsarten auszudehnen, den regulatorischen Datensatz der Plattform zu vergrößern und auf mehr Patienten in Europa zu expandieren.

Die Runde wurde von Northpond Ventures angeführt, mit Beteiligung aller bestehenden Investoren, einschließlich Sierra Ventures, Asset Management Ventures, Merstal Ltd, IRA Capital und anderen. Andrea Jackson, eine Direktorin von Northpond Ventures, wird dem Vorstand von Outcomes4Me beitreten.

„Wir sind begeistert von der Partnerschaft mit Northpond Ventures. Ihr wissenschaftsorientierter Ansatz und ihre globale Reichweite machen sie zu einem strategischen Partner in unserem Bestreben, die Krebsbehandlung zu demokratisieren und die Forschung zu beschleunigen, um Patienten auf der ganzen Welt zu besseren Ergebnissen zu verhelfen“, sagte Maya R. Said, Sc. D., Gründer und CEO von Outcomes4Me. „Diese jüngste Finanzierungsrunde werden wir nutzen, um unsere Reichweite zu vergrößern, um Patienten dort zu treffen, wo sie sind, und sie in ihrem Kampf gegen alle Arten von Krebs zu unterstützen.“

Nachdem Dr. Said, ehemalige Senior Vice President und Global Head of Oncology Policy and Market Access bei Novartis, die Herausforderungen des Patientendaseins aus erster Hand erfahren hatte, gründete sie Outcomes4Me im Jahr 2017 gemeinsam mit dem Chief Medical Advisor des Unternehmens, Dr. Osama Rahma, einem an den National Institutes of Health (NIH) ausgebildeten, praktizierenden Onkologen am Dana-Farber Cancer Institute und dem klinischen Direktor des dortigen Center for Cancer Therapeutic Innovation. Später kam Chief Operating Officer Sami Shalabi hinzu, ein ehemaliger Google-Führungskraft, der sein Unternehmen an Google verkaufte und Google Play Newsstand und das brandneue Google News mitbegründete und leitete und beide auf über eine Milliarde Nutzer anwachsen ließ.

„Wir sind begeistert von der Partnerschaft mit Outcomes4Me. Wir sind der Meinung, dass das zukunftsorientierte Führungsteam des Unternehmens in der Lage ist, Krebspatienten durch seinen einzigartigen KI-gesteuerten, direkt auf den Patienten ausgerichteten Ansatz einen enormen Mehrwert zu bieten“, sagte Mike Rubin, MD, PhD, Gründer und CEO von Northpond Ventures.

Nutzung von KI zur Information und Unterstützung von Krebspatienten und zur Verbesserung der Ergebnisse

Eine Krebsdiagnose kann Patienten und ihre Familien überwältigen – sowohl emotional als auch mit Informationen, die unklar und sogar ungenau sein können. Trotz der Informationsflut zeigen Daten aus dem 2016 CancerCare Patient Access and Engagement Report, dass 80 % der Patienten nicht über die Möglichkeiten klinischer Studien informiert sind, 40 % berichten nicht über Nebenwirkungen, weil sie ihre Ärzte nicht belasten wollen, und 25 % erhalten nicht die modernsten Behandlungen. Darüber hinaus zeigen die eigenen Daten von Outcomes4Me, die im Dezember 2020 auf dem San Antonio Breast Cancer Symposium veröffentlicht wurden, dass nur einer von drei Brustkrebspatientinnen potenziell lebensrettende genomische Tests angeboten werden.

Outcomes4Me hilft Patienten bei der Navigation durch ihre Krebsbehandlung mit einem personalisierten Ansatz, der die passenden evidenzbasierten Informationen bereitstellt, wenn die Patienten sie am meisten brauchen. Outcomes4Me nutzt eine ausgeklügelte Sammlung von KI- und NLP-Techniken (Natural Language Processing), um die Informationen für jeden Patienten zu personalisieren und dabei die klinische Vorgeschichte, persönliche Präferenzen und den weiteren Kontext zu berücksichtigen. Die KI-gestützte Personalisierung der Plattform ermöglicht eine adaptive Erfahrung, die es Patienten ermöglicht, informiert zu bleiben, ihre Behandlungsoptionen zu verstehen, klinische Studien zu finden, ihre Lebensqualität zu managen und schließlich für sich selbst einzutreten.

Regulatory Grade Approach erschließt Real-World-Datensätze, die die Pflege verbessern, die Forschung beschleunigen und bessere Ergebnisse erzielen

Durch den Austausch von Erfahrungen und Interaktionen mit der Plattform haben die Patienten die Möglichkeit, zu einzigartigen regulatorischen, realen Datensätzen beizutragen, die tiefere Einblicke generieren, um die Versorgung zu verbessern, die Forschung zu beschleunigen und bessere Ergebnisse zu erzielen. Die Fähigkeit, kontinuierlich auf diesen Datensätzen aufzubauen, wird von entscheidender Bedeutung sein, wenn sich das Gesundheitswesen in Richtung Präzisionsmedizin verlagert, um den Kampf gegen Krebs zu gewinnen.

„Trotz der enormen Beschleunigung bei der Zulassung neuer Krebsmedikamente gibt es noch viel zu lernen, um das Fortschreiten der Krankheit besser zu verstehen. Reale Längsschnittdaten, sowohl klinische als auch von Patienten berichtete, sind entscheidend, um die Krebsversorgung besser zu verstehen und zu verbessern“, so Jackson. „Outcomes4Me hat eine enorme Chance, den Zugang zu Medikamentenstudien zu verbessern und einen patientenzentrierten Behandlungsansatz zu kultivieren. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team, um das Leben von Millionen Menschen zu verändern.“

Outcomes4Me baut auf dem Erfolg bei Brustkrebs auf und expandiert auf weitere Krebsarten und auch nach Europa

Outcomes4Me konzentrierte sich zunächst ausschließlich auf den Aufbau einer Plattform zur Unterstützung von in Behandlung befindlichen Brustkrebspatientinnen in Nordamerika. In weniger als drei Jahren hat das Unternehmen eine signifikante Marktdurchdringung und wiederholtes Engagement bei Brustkrebspatientinnen in mehr als 1.000 medizinischen Einrichtungen in allen 50 US-Bundesstaaten und fünf kanadischen Provinzen erreicht.

Outcomes4Me wird diesen Ansatz auf andere Krebsarten replizieren und auf Patienten in Europa ausweiten. Das Engagement des Unternehmens für den Schutz der Privatsphäre von Patienten und dafür, dass Einzelpersonen die Kontrolle über ihre eigenen Gesundheitsdaten erhalten, fügt sich nahtlos in die lokalen Datenschutzgesetze ein, einschließlich der General Data Protection Regulation (GDPR).

Um die Diversifizierung und geografische Expansion zu unterstützen, erwartet Outcomes4Me eine Verdreifachung seiner Größe in den nächsten zwei Jahren mit strategischen Einstellungen in den Bereichen Technik, Produkt, Data Science, klinischer Betrieb, Einhaltung von Vorschriften und Qualität, Geschäftsentwicklung und Marketing.

Informationen zu Outcomes4Me

Outcomes4Me hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Gesundheitsergebnisse zu verbessern, indem es Patienten mit verständlichen, relevanten und evidenzbasierten Informationen versorgt. Outcomes4Me hat eine durch künstliche Intelligenz (KI) unterstützte Plattform zur Patientenbefähigung für die gemeinsame Entscheidungsfindung von Patienten und Anbietern entwickelt. Die Plattform nutzt behördlich geprüfte, reale Daten und Patientenerfahrungen, um tiefere Einblicke zu generieren, die die Versorgung verbessern, die Forschung beschleunigen und bessere Ergebnisse erzielen. Outcomes4Me mit Sitz in Cambridge, Massachusetts, ist ein von Frauen geführtes Unternehmen, das sich aus erfahrenen Veteranen aus den Bereichen Gesundheitswesen, Onkologie, Pharmazie, Konsumgüter und Technologie zusammensetzt. Weitere Informationen finden Sie unter www.outcomes4me.com.

Pressekontakt:

Erin Bocherer
pr@outcomes4me.com

Original-Content von: Outcomes4Me Inc., übermittelt durch news aktuell

Posted by on 29. April 2021. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis