Startseite » Internet » Weltbild setzt auf neuen Shopping Trend aus Asien: Weltbild live

Weltbild setzt auf neuen Shopping Trend aus Asien: Weltbild live

Asien war Vorreiter bei der Idee, sich auf Social Media-Kanälen nicht nur inspirieren zu lassen, sondern über Online Live Stream Shopping dem Kunden die Möglichkeit zu geben, direkt einzukaufen. In Europa kommt der junge Trend langsam an. In Deutschland gehört Weltbild jetzt mit zu den ersten, die auf das Shoppen in Echtzeit via Live-Streaming setzen.

Am 10. Mai um 18 Uhr startet das erste „Weltbild Live“ Shopping mit Moderator Matthias Sturm. Unter https://www.weltbild.de/aktuelles/live-shopping werden im 14 tägigen Rhythmus immer neue Themenschwerpunkte rund um Medien- und Nonmedia-Angebote vorgestellt.

Christian Sailer, CEO von Weltbild: „Wir sehen für das Live Stream Shopping viel Potenzial. Egal ob Instagram oder WhatsApp, ob Snapchat oder TikTok, alle relevanten Social-Media-Plattformen rollen derzeit Shopping-Funktionalitäten aus. Dieser neue Trend heißt ?Social Commerce. Er kann den E-Commerce dauerhaft prägen. Mit unserem Live Shopping wollen wir vorne mit dabei sein und sprechen gezielt eine jüngere Zielgruppe an.“

Weltbild Live Shopping macht den Onlinekauf zum Einkaufsbummel

Live Shopping ist eine Mischung aus Shopping-TV, Facebook Live und einer E-Commerce-Plattform. Online Shopping trifft dabei auf Live-Video. Kunden können auf ihrem Smartphone einem Verkäufer zusehen, wie dieser Produkte aus dem Weltbildangebot vorstellt, erklärt und ausprobiert. Vorgestellt werden erklärungsbedürftige und z.T. höherpreisige Produkte.

Dabei setzt Weltbild auf renommierte Namen. Zum Start des neuen Vertriebskanals wurde der aus dem Shopping-TV bekannte Home & Living-Experte Matthias Sturm gewonnen. Er macht Lust auf Produkte zum Thema „Urlaub zuhause“.

In der ersten 60-Minuten-Live Sendung am 10. Mai präsentiert Sturm Schönes rund um das Thema Stranddeko und Gartenideen. Im unteren Bereich des Handybildschirms werden die in der Live-Sendung gezeigten Produkte eingeblendet. Mit einem einfachen Klick kann man sie in den Warenkorb legen.

Millennium Technology als Partner für die technische Lösung

Entwickelt wurde die kundenfreundliche technische Lösung für Weltbild vom Hamburger Innovationsunternehmen Millennium Technology. Inhaberin Jasmin Wollesen: „Wir bieten mit unserer Lösung solisho (Social Live Stream Shopping / https://www.solisho.com) Weltbild und anderen Händlern die Möglichkeit, ihre Kunden dort zu erreichen, wo sie aufgrund der corona-bedingten Situation gerade sind: online. Sie können ansprechende Live-Shows in die eigene Online-Shop-Umgebung übertragen – effizient und benutzerfreundlich.“ Solisho macht es den Kunden dabei von Anfang leicht. Durch einen Klick auf einen Link gelangen sie zum Shopping Event, eine App ist nicht erforderlich.

Fokus auf den Kunden

Im Unterschied zum Shopping TV ist Live-Stream Shopping interaktiv und ermöglicht die direkte Kommunikation der Kunden mit dem Moderator. Fragen und Kommentare zu den Produkten lassen sich jederzeit über einen Live-Chat stellen, der für alle sichtbar ist und der Kunde bekommt Entscheidungshilfe beim Kauf. Er kann mit Herzen liken und empfiehlt so ein Produkt anderen.

Christian Sailer: „Das Live Shopping ähnelt eher einem Einkaufsbummel mit Freunden oder mit Leuten, die ähnliche Kaufinteressen haben.“

Posted by on 5. Mai 2021. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis