Startseite » Computer & Technik » Kahoot!übernimmt Clever, eine führende US-amerikanische E-Learning-Plattform im K-12-Bereich, und treibt damit den Aufbau einer weltweit führenden Lernplattform voran

Kahoot!übernimmt Clever, eine führende US-amerikanische E-Learning-Plattform im K-12-Bereich, und treibt damit den Aufbau einer weltweit führenden Lernplattform voran

Kahoot!, ein global tätiges Unternehmen für Lernplattformen, gab heute die Übernahme von Clever Inc. bekannt, einem in Privatbesitz befindlichen Unternehmen mit Sitz in Kalifornien. Clever ist eine der meistgenutzten digitalen Lernplattformen in US-Schulen des sogenannten K-12-Bereichs, der Jahrgänge vom Kindergarten bis zur 12. Klasse umfasst. Durch diese Partnerschaft zwischen zwei der populärsten Plattformen im Bildungsbereich, deren unterschiedliche Angebote sich ausgezeichnet ergänzen, werden noch bessere Lernlösungen und Angebote für US-Schulen entstehen und gleichzeitig die Lösungen von Clever noch schneller weltweit expandieren.

Die Kahoot!-Gruppe übernimmt 100 % der Anteile an Clever Inc. für einen Unternehmenswert (EV) von 435-500 Mio. US-Dollar auf Basis einer „Cash and Debt Free“-Vereinbarung mit einem performanceabhängigen Element für 2021-2022. Die Gegenleistung wird aus einer Kombination von Bargeld und Kahoot!-Aktien bestehen.

Nach Abschluss der Transaktion wird das Unternehmen zu 100 % im Besitz der Kahoot!-Gruppe sein. Clever wird weiterhin als offene Plattform unter der Marke Clever betrieben werden. Clever Inc. wird in der Kahoot!-Gruppe als unabhängiges Unternehmen agieren und von seinem eigenen starken Managementteam geleitet werden.

Marktführende Plattform für Lern-Communitys und App-Partner

Die 2012 von Clever gegründete, marktführende und offene Plattform führt Schulen, Lehrkräfte, Lernende und Anwendungsentwickler in einem zentralen Bildungsnetzwerk für einfaches, barrierefreies Lernen zusammen. In den letzten Jahren wurde im gesamten Primar- und Sekundarbereich (alle Jahrgänge vom Kindergarten bis zum 12. Schuljahr, in den USA als K-12 zusammengefasst) sehr schnell auf digitales E-Learning umgestellt, eine enorme Aufgabe für K-12-Lernende, Lehrkräfte, Eltern und Anwendungsentwickler. Clever integriert Abläufe von Lernenden und Lehrkräften nahtlos in Form eines Marktplatzes, eines Portals, einer API-basierten Benutzerverwaltung und einer zentralen Anmeldung (Single-Sign-On). Das ist genau auf einer Linie mit der inhaltsunabhängigen, digital ausgerichteten Lernmethodik bei Kahoot!. Mit Clever erhalten die Lernenden ein digitales Klassenzimmer mit allem, was sie für die Anmeldung und das Lernen brauchen. Lehrer gestalten personalisierte und organisierte digitale Klassenzimmer und können, ohne die Plattform zu verlassen, teilnehmende Schülerinnen und Schüler sehen und bei Bedarf sofort unterstützen.

Für Schulen und Schulbezirke ist die Clever-Plattform kostenlos. 2020 nutzten 50 % aller Schülerinnen und Schüler der USA Clever in über 89.000 Schulen aus mehr als 65 % der über 13.000 Schulbezirke. In diesem Zeitraum nahmen monatlich über 20 Millionen Lernende an insgesamt 5,6 Milliarden Lernsitzungen auf der Plattform teil. Clever hat Partnerschaften mit 600 Anwendungsentwicklern gebildet, darunter viele führende US-amerikanische und globale Lernanbieter wie die Khan Academy, McGraw Hill und Zoom. Auch eine neue Partnerschaft mit Google Classroom (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3154603-1&h=2446140345&u=https%3A%2F%2Fblog.clever.com%2F2021%2F04%2Fgoogle-classroom-now-integrates-with-clever%2F&a=neue+Partnerschaft+mit+Google+Classroom) wurde erst kürzlich bekanntgegeben.

Clever erwartet für das Jahr 2021 aus seinem US-Partnerumfeld einen fakturierten Umsatz von 44 Mio. USD. In den letzten drei Jahren wurde beim Umsatz eine durchschnittliche jährliche Steigerungsrate von ca. 25 % erzielt. Das Unternehmen setzt dabei auf einen neutralen Cashflow und nutzt alle Barmittel für die Entwicklung seiner Angebote. In seinen Niederlassungen im kalifornischen San Francisco und Durham (North Carolina) beschäftigt Clever mehr als 175 Mitarbeiter mit hoher pädagogischer und technologischer Kompetenz.

Lernen zum Erlebnis machen

„Die heutige Ankündigung ist ein Meilenstein für Kahoot! auf seiner Mission, Lernen zum Erlebnis zu machen. Clever und Kahoot! sind zwei Unternehmen mit klaren Zielen vor Augen, denen es um Bildung und Entfaltung des Potenzials aller Lernenden geht“, erklärt Eilert Hanoa, CEO von Kahoot!. „Wir sehen in dieser Übernahme ein erhebliches Potenzial für gemeinsame Bildungsinnovationen und besseren Service für alle unsere Nutzer – Schulen, Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, Eltern und alle, die ein Leben lang lernen. Mit unserer globalen Präsenz werden wir die einzigartige Clever-Plattform weltweit anbieten. Ich freue mich, Tyler und sein Team in der Kahoot!-Familie willkommen zu heißen.

Mit Kahoot! Spirit und der Übernahme von Actimo und Motimate haben wir unser Angebot Kahoot! am Arbeitsplatz für Unternehmen bereits deutlich ausgebaut. Mit der Übernahme von Clever bauen wir jetzt unser Angebot für Schulen, Schulbezirke und Familien im Rahmen von Kahoot! in der Schule und Kahoot! zu Hause weiter aus“, so Hanoa.

Neue Lernformen für alle Lernenden erschließen

„Wir haben Clever gegründet, weil wir glauben, dass Technologie sehr viel für die Freunde und Motivation beim Lernen leisten kann – und niemand verkörpert das besser als Kahoot!“, erklärt Tyler Bosmeny, CEO und Mitgründer von Clever. „Als Teil der Kahoot!-Familie können wir nicht nur unsere Mission weiterführen, sondern auch schneller unsere Pläne zur Expansion in internationale Märkte umsetzen. Wir freuen uns, Teil der Kahoot!-Gruppe zu werden und gemeinsam mit Eilert und dem Team neue Chancen für Schulen auf der ganzen Welt zu erschließen.“

Einzigartig positioniertes Angebot für den US-Markt

Wegen der weiterhin schnellen Expansion und hohen Komplexität der E-Learning-Landschaft in den USA ist es unumgänglich, eine Plattform aus einer Hand für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern und Schulbezirke anzubieten, mit der alle mühelos die vielen nützlichen Lernlösungen erreichen können. Kahoot! und Clever werden durch die neue Partnerschaft ergänzende digitale Lösungen anbieten, die das Lernen für alle zu einem effizienteren, effektiveren und einfach tollen Erlebnis machen. Clever wird zudem die Lern-Apps von Kahoot! in seine Plattform integrieren. Das schafft neue Vertriebskanäle für Kahoot! und ermöglicht gleichzeitig eine effiziente Implementierung über die Clever-APIs für Millionen von Lernenden und Lehrkräften im US-amerikanischen K-12-Bereich.

Stärken, die sich ergänzen und einzigartige Vorteile bieten

Beide Unternehmen verfügen über starke, aber unterschiedliche Fähigkeiten. Kahoot! ist eine führende Bildungsplattform für Inhalte von Nutzern und Partnern. Das Unternehmen bietet eine große Bandbreite an familienfreundlichen Lern-Apps, ein virales Vertriebsmodell mit schnellem Wachstum und globale Reichweite. Clever bietet eine beliebte Single-Sign-On-Plattform, die alle kennen, ein vertrauenswürdiges Umfeld, treue Partner und intensive Beziehungen innerhalb des Bildungssystems. Von der Partnerschaft versprechen sich die Unternehmen einen überzeugenden Marktauftritt für alle Lernanwendungen, einfacheren Zugang und ein stetig ausgebautes Angebot an Lernwerkzeugen für alle Nutzer.

Signifikantes Wachstum und globale Expansionsmöglichkeiten

Von der Transaktion werden Synergien erwartet, die zusätzliches Wachstumspotenzial schaffen und noch mehr Nutzer in den Genuss führender E-Learning-Tools und -Ressourcen bringen. Die Übernahme wird die bereits starke Präsenz von Kahoot! im US-Bildungssektor weiter aufwerten. Gleichzeitig kann die Clever-Plattform durch Nutzung der Kahoot!-Reichweite in über 200 Ländern expandieren und Anwendungspartnern ein Sprungbrett in internationale Märkte bieten.

Voller Einsatz, gemeinsame Werte

Kahoot! und Clever sind zwei Unternehmen mit dem gemeinsamen Ziel, Bildung zu einem leicht zugänglichen, großartigen Erlebnis zu machen. Nach dem Abschluss der Transaktion werden die Teams gemeinsam neue Marktangebote für den Bildungssektor entwickeln, die Pädagogen und Lernende überall beim Erreichen ihres Potenzials unterstützen und dadurch noch mehr gesellschaftliche Wirkung entfalten. Kahoot! und Clever werden sich auch in Zukunft für Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion für alle einsetzen und weiterhin neben Premium-Angeboten auch kostenlose Plattformen für alle Nutzergruppen anbieten.

Erweitertes Finanzprofil

Auf der Grundlage einer soliden finanziellen Position von Kahoot!, gestützt durch starkes Wachstum der wiederkehrenden Umsätze (ARR), wird Clever eine zusätzliche Plattform für jährlich wiederkehrende Umsätze darstellen, die mit ihrer aktuellen Marktplatzstruktur direkte Einnahmezuflüsse von Anwendungsentwicklern (B2B) erzielt. Mit seiner großen Basis von über 600 Anwendungspartnerschaften und intensiven Kundenbeziehungen erwartet Kahoot! in den kommenden Jahren eine Beschleunigung des Wachstumsverlaufs von Clever, getrieben durch zusätzliche anstehende Marktneuheiten, weitere Expansion über das K-12-Segment hinaus sowie internationale Expansionspläne.

Bedingungen der Transaktion

Die Kahoot!-Gruppe übernimmt 100 % der Anteile an Clever Inc. für einen Betrag, der einem Unternehmenswert (EV) von 435-500 Mio. US-Dollar entspricht, auf Basis einer „Cash and Debt Free“-Vereinbarung mit einem performanceabhängigen Element in Höhe von bis zu 65 Mio. US-Dollar für 2021-2022. Die Gegenleistung wird in Form einer Kombination aus Bargeld (etwa 82 %) und Kahoot!-Aktien (etwa 18 %) erbracht. Der Baranteil des Basisbetrages in Höhe von 435 Mio. USD wird in Raten gezahlt. 205 Mio. USD sind bei Abschluss zu zahlen, die restlichen 150 Mio. USD später im Jahr 2021. Der performanceabhängige Anteil wird in den Jahren 2022 und 2023 fällig. Der Baranteil der Gegenleistung wird aus verfügbaren Barmitteln und anderen Quellen finanziert, die Kahoot! zur Verfügung stehen. Für die im Rahmen der Gegenleistung übertragenen Aktien gilt eine 12-monatige Sperrfrist ab dem jeweiligen Ausgabedatum. Für die Transaktion gelten die üblichen Abschlussbedingungen einschließlich der behördlichen Genehmigungen. Sie wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 abgeschlossen sein.

Am 19. Mai findet eine Firmenpräsentation mit Clever statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.kahoot.com/investor (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3154603-1&h=3558787408&u=http%3A%2F%2Fwww.kahoot.com%2Finvestor&a=www.kahoot.com%2Finvestor).

Weitere Informationen über Clever finden Sie hier in der Clever-Einführungspräsentation (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3154603-1&h=1453585083&u=https%3A%2F%2Fkahoot.com%2Ffiles%2F2021%2F05%2FClever-Introduction-1.pdf&a=hier+in+der+Clever-Einf%C3%BChrungspr%C3%A4sentation). Lesen Sie auch unseren aktuellen Blogbeitrag über Kahoot! und Clever.

AufKahoot! News (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3154603-1&h=3724331319&u=https%3A%2F%2Fkahoot.com%2Fnews%2F&a=Kahoot!+News) finden Sie laufend Aktuelles zum Unternehmen.

Pressekontakt:

Kahoot!
Alejandro Viquez, Kommunikationsmanager bei Kahoot!
alejadror@kahoot.com oder press@kahoot.com
Clever
Liz Stein, Whiteboard Advisors für Clever
liz.stein@whiteboardadvisors.com
Über Kahoot!
Kahoot! hat es zu seiner Mission gemacht, Lernen zum Erlebnis zu machen. Wir möchten, dass alle Lernenden, ob Kinder, Studierende oder Berufstätige, ihr volles Lernpotenzial entfalten können. Mit unserer Lernplattform können Einzelpersonen ebenso wie Unternehmen mühelos spannende und mitreißende Lernspiele gestalten, teilen und spielen. Kahoot! wurde 2013 in Norwegen gegründet und hat die Vision, die führende Lernplattform der Welt aufzubauen. In den letzten 12 Monaten wurden 279 Millionen Spiele auf der Kahoot!-Plattform gespielt – mit 1,6 Milliarden Spielern in mehr als 200 Ländern. Die Kahoot! App-Familie ermöglicht Lernenden aller Altersgruppen ein einfaches Verständnis von Lehrinhalten durch intensive visuelle Darstellungen und spielerische Übungen. Kinder können mit der preisgekrönten DragonBox spielerisch Mathematik und mit Poio Lesen lernen; Lernende jeden Alters können mit Drops auf natürliche Weise Sprachen lernen; Unternehmen können ihre Teams mit den Mitarbeiterengagement-Plattformen Actimo und Motimate sowie dem Online-Tafeltool Whiteboard.fi vernetzen und motivieren. Diese Plattformen werden zudem auch im Unterricht eingesetzt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Oslo (Norwegen) und Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Frankreich, Finnland, Estland, Dänemark und Spanien. Das Spiel kann beginnen!
Über Clever
Clever hat es sich zur Mission gemacht, für alle Schülerinnen und Schüler neue Wege zum Lernen zu erschließen. Seit 2012 arbeitet unser Team in der Überzeugung, dass Technologie einen enormen Beitrag für mehr Motivation beim Lernen und mehr Bildungsgerechtigkeit leisten und Pädagogen Superkräfte verleihen kann. Mittlerweile nutzen mehr als 50 % der Schülerinnen und Schüler im US-amerikanischen K-12-Bereich das zentrale, einfach zugängliche Clever-Portal zur Welt des digitalen Lernens. Über 89.000 Schulen, darunter 96 der 100 größten US-Schulbezirke, und ein Netzwerk führender Anwendungspartner nutzen die Clever API für schnelle Implementierung und nahtlose Motivation der Lernenden. Clever hat Büros im kalifornischen San Francisco und in Durham (North Carolina), und Sie können uns jederzeit unter clever.com besuchen.
Photo – https://mma.prnewswire.com/media/1504561/Kahoot_acquires_Clever.jpg
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1099251/Kahoot_Purple_Logo.jpg

Original-Content von: Kahoot!, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 6. Mai 2021. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis