Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Release von Mathematica 12.3: Wolfram Research veröffentlicht eine neue Version seines Software-Systems

Release von Mathematica 12.3: Wolfram Research veröffentlicht eine neue Version seines Software-Systems

In Mathematica 12.3 sind über 230 neue Funktionen hinzugekommen, welche die Funktionalität von Mathematica und der Wolfram Language in den Bereichen biomolekulare Sequenzoperationen, Modellierung von partiellen Differentialgleichungen (PDE), räumliche Statistik, Remote-Batch-Job-Auswertung und vielen mehr deutlich erweitert und verbessert.

Mit der Version 12.3 führt Mathematica, neben der komplett neuen Funktion der Darstellung von Biosequenzen (DNA, zirkuläre DNA, RNA und Peptide) und das Ausführen von Operationen darauf, auch neue räumlichen Statistikfunktionen ein, welche das Analysieren von räumlichen Daten und Arbeiten mit Punktprozessen ermöglichen.

Eine weitere Neuerung in Mathematica 12.3. ist das Übermitteln von Batch-Jobs zur asynchronen Auswertung an externe Berechnungsanbieter mit der Remote-BatchS-Übergabeumgebung. Außerdem enthält die neue Version der Anwendung ein neues Modellierungs-Framework für partielle Differentialgleichungen (PDE) zum symbolischen und numerischen Lösen einer Vielzahl von partiellen Differentialgleichungen.

Zur Unterstützung der digitalen Transformation wurden in Mathematica 12.3 zudem der Machine Learning Baukasten und die Blockchain-Analytics-Tools stark erweitert und verbessert: Die Machine Learning-Funktionalitäten beinhalten nun unter anderem flexibel konfigurierbare neuronale Netze, deren Architektur sich mittels 17 unterschiedlicher Layer-Typen an die jeweiligen Aufgaben anpassen lassen. Außerdem können Training und Klassifizierung hier jetzt via GPU beschleunigt werden. Neu sind auch der ONNX Export und die Unterstützung von Graphen und Zeitreihen.

Mit den neuen Blockchain-Analytics-Tools lassen sich auf der Blockchain basierte „Datenbank“-Systeme analysieren und symbolisch bearbeiten. Zu diesem Zweck hat Wolfram ein eigenes Lab gegründet: Wolfram Blockchain Labs (WBL). Wolfram Blockchain Labs hat eine Reihe von Funktionen in Wolfram Language entwickelt, die verschiedenen Blockchains einfache Lese- und Schreibfunktionen zur Verfügung stellen. Diese Funktionen bieten Nutzern eine leistungsstarke Umgebung zur Erstellung benutzerdefinierter Analysetools. Damit können alle Max-Planck-Forscher bloxberg nutzen, um die Zertifizierung von Forschungsdaten allein innerhalb der Wolfram Language Computer-Notebook-Schnittstelle zu bestätigen, indem sie auf die neue in Mathematica verfügbare Funktionalität zugreifen.Mehr zu den Wolfram Blockchain Labs finden Sie unter:www.wolframblockchainlabs.com.

Zusätzlich dazu stehen in Mathematica Version 12.3 mehr als eintausend von der Community erzeugte Funktionen zur Verfügung – mitsamt zahlreichen Datensätzen oder neuronalen Netzen, die einfach in Projekten eingesetzt werden können.

All diese innovativen Funktionen erweitern die vielfältige Einsetzbarkeit von Mathematica in zahlreichen neuen, aber auch altbekannten Bereichen: Programmierung, Mathematik, Data Science, Data-Mining, Digital Humanities, Deep Learning, Geoforschung und in allen Gebieten, in denen Berechnungen ein wichtiges und zentrales Element sind.

Lesen Sie auch den Blog des in der Wissenschaft sehr anerkannten Stephen Wolfram zur neuen Mathematica-Version:

https://writings.stephenwolfram.com/2020/12/launching-version-12-2-of-wolfram-language-mathematica-228-new-functions-and-much-more

 

Werkbild: Mathematica und symbolische Biosequenzen

Mma_12_Biosequenz_01.jpg

 

Weitere Informationen zu Mathematica 12 erhalten auf unserer Webseite

unter http://www.additive-mathematica.de/neu

 

Testversion

Eine 20 Tage Vollversion von Mathematica finden sie auf den Webseiten von ADDITIVE.

http://www.additive-mathematica.de/download

Lizenzformen

Mathematica ist als Einzelplatzlizenz oder Netzwerklizenz sowohl auf Kaufbasis und im Mietmodell verfügbar.

Systemvoraussetzungen

Alle gängigen Windows, Mac OS und Linux Versionen

Preisinformationen (inkl. MwSt.)

Mathematica Standard Edition ist für Geschäftskunden zu einem Preis ab 4250,- ? und für akademische Kunden zu einem Preis von 1.900,- ?  erhältlich.

Upgrades sind zu reduzierten Preisen erhältlich.

Mathematica Student Edition ist für Studenten zu einem Preis von 190,- ? erhältlich.

Weitere Preise im ADDITIVE eShop: http://shop.additive-net.de/wolfram.html

Die ADDITIVE Soft- und Hardware für Technik und Wissenschaft GmbH ist seit über 30 Jahren ein Systemhaus, das aus Standardprodukten und individuellen Ingenieurdienstleistungen Lösungen für Messtechnik und technische, wissenschaftliche Anwendungen erstellt. Von der einfachen Softwarelösung per Standardprodukt über kleinere und mittlere Desktopanwendungen bis zu kompletten Enterprise-Lösungen bietet ADDITIVE die entsprechenden Lösungen mit maßgeschneiderten Applikationsprojekten und Full-Service-Konzepten an. Vermarktet werden die Produkte in unterschiedlichen Marktsegmenten in nahezu allen Branchen, wie z.B. Automotive, Automation, Maschinen- und Anlagenbau, Energiewirtschaft, Luft- und Raumfahrt, Chemie/Pharma/Life Science, Finanz- und Versicherungswesen und IT-Services, sowie in der kompletten deutschen Forschungslandschaft und in fast allen akademischen Institutionen. Der technologische Schlüssel zur Stabilität und zum kontinuierlichen Wachstum liegt in der Bearbeitung dieser unterschiedlichen, jedoch teilweise technisch verwandten Märkte.

Posted by on 26. Mai 2021. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis