Startseite » Computer & Technik » Akamai Account Protector schützt Unternehmen vor Betrug und verringert Reibungspunkte an der Edge

Akamai Account Protector schützt Unternehmen vor Betrug und verringert Reibungspunkte an der Edge

Neue Lösung nutzt Insights von Akamai in Kombination mit Verhaltensanalysen, um Nutzer vor Kontoübernahmen zu schützen

Akamai Technologies (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3196968-1&h=2182003219&u=https%3A%2F%2Fwww.akamai.com%2Fde%2Fde&a=Akamai+Technologies), Inc. (NASDAQ: AKAM), einer der weltweit renommiertesten Anbieter von Lösungen für sichere digitale Erlebnisse, hat heute seine neue Lösung Account Protector (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3196968-1&h=789278900&u=https%3A%2F%2Fwww.akamai.com%2Fus%2Fen%2Fproducts%2Fsecurity%2Faccount-protector.jsp&a=Account+Protector) vorgestellt. Die Lösung arbeitet mit proprietären Verhaltensanalysen sowie Reputationsheuristik und wurde entwickelt, um die Lösung Akamai Bot Manager (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3196968-1&h=2154348263&u=https%3A%2F%2Fwww.akamai.com%2Fde%2Fde%2Fproducts%2Fsecurity%2Fbot-manager.jsp&a=Akamai+Bot+Manager) zu erweitern und so Kontoübernahmen durch Cyberkriminelle in Echtzeit zu erkennen und zu verhindern. All dies erfolgt ohne zusätzliche Reibungspunkte für legitime Nutzer. Die Lösung ist in die Akamai Intelligent Edge Platform integriert, sodass keine Änderungen an bestehenden Anwendungen erforderlich sind.

Unternehmen auf der ganzen Welt sehen sich mit komplexen und kostspieligen Kontoübernahmen konfrontiert, bei denen Cyberkriminelle es auf wertvolle digitale Ressourcen abgesehen haben – von Bankkonten über Treuepunkte von Einzelhändlern bis hin zu seltenen Items in Online-Spielen. Account Protector analysiert Anfragen und generiert dabei Risiko- und Vertrauensindikatoren. Damit wird berechnet, ob es sich bei einem Nutzer um den legitimen Kontoinhaber oder um einen Imitator handelt. Mithilfe von Machine-Learning-Technologie kann die Lösung dazulernen und sich selbst optimieren, da nachfolgende Anmeldungen mit denselben Anmeldedaten analysiert werden. Dadurch können legitime Kontoinhaber ohne unnötige Reibungspunkte auf ihre Konten zugreifen und gleichzeitig wird die Sicherheit ihrer Konten erhöht.

Account Protector erzeugt während der Authentifizierung in Echtzeit eine Risikobewertung für Nutzersitzungen, die Folgendes umfasst:

– Nutzerverhaltensprofile, die auf Signalen wie zuvor erfassten Standorten, Netzwerken, Geräten und der Aktivitätszeit basieren. Dabei hält Account Protector Datenschutzgesetze und -Richtlinien wie die DSGVO ein.
– Populationsprofile, die eine Übersicht über das Verhalten der Nutzergruppe eines Unternehmens geben. Abweichungen im Verhalten können mit der gesamten Population abgeglichen werden, um Unregelmäßigkeiten zu erkennen, selbst wenn sich ein einzelner Nutzer zum ersten Mal anmeldet.
– Reputationsdaten, die auf beobachteten schädlichen Aktivitäten im Netzwerk und auf der IP basieren, wie z. B. Anzeichen von Bot-Aktivitäten, ein Nutzer, der sich innerhalb kurzer Zeit von mehreren Standorten aus anmeldet, der Versuch, auf eine große Anzahl von Nutzern zuzugreifen, und ein hoher Anteil fehlgeschlagener Anmeldeversuche. Akamai nutzt eigene große Aktivitätsdatenbanken sowie bereinigte und zuverlässige Daten, um legitime und schädliche Aktivitäten zu erkennen.

Account Protector führt diese Analysen in Echtzeit durch und ermöglicht so Aktionen auf der Edge-Plattform von Akamai bzw. die Integration in bestehende Abwehrmechanismen innerhalb der Webanwendung. Mithilfe der aus der Risikobewertung abgeleiteten Erkenntnisse können Unternehmen an der Edge Maßnahmen ergreifen und Optionen wie Zulassen, Melden, Blockieren und mehr wählen. Die Lösung bietet sowohl Echtzeit- als auch Verlaufs-Reportings zu den Verhaltensaktivitäten der Nutzer, die von bekannten Betrugstools genutzt werden können, um ein besseres Verständnis der Absicht zu erhalten und die strategische Planung zu unterstützen.

„Da digitale Ressourcen zunehmend in Gefahr sind, haben Akamai-Kunden gebeten, unseren Schutz auf menschliche Betrugsversuche auszuweiten. Wir gehen diesem dringenden Bedarf mit einem hochentwickelten Ansatz, basierend auf einem „digitalen Fingerabdruck“ nach, der den Schutz ohne zusätzliche Belastung für den Endnutzer erhöht“, so Eric Graham, Vice President, Security Product Management, bei Akamai. „Account Protector ist ein leistungsstarkes Tool, das das Vertrauen und die Nutzerzufriedenheit verbessert, die Kosten durch Wiederherstellungsmaßnahmen verringert und Unternehmen dabei unterstützt, bessere, datenbasierte Sicherheitsentscheidungen zu treffen. Das Tool ist ein wichtiges Element der Strategie von Akamai, die weltweit sicherste Plattform für Edge Computing bereitzustellen. Wir sind stolz darauf, dass unsere Kunden uns als zentralen Partner für ihre digitale Entwicklung wählen.

Account Protector wird im Rahmen des Updates der Akamai-Plattform eingeführt und soll die Reaktionsfähigkeit sowie Entscheidungen im Bereich Sicherheit verbessern. Weitere Informationen zu den Edge Security Solutions von Akamai finden Sie auf unserer Seite zum Plattform-Update.

Über Akamai

Akamai stellt sichere digitale Erlebnisse für die größten Unternehmen der Welt bereit. Die Intelligent Edge Platform umgibt alles – vom Unternehmen bis zur Cloud – damit unsere Kunden und ihre Unternehmen schnell, intelligent und sicher agieren können. Führende Marken weltweit setzen auf die agilen Lösungen von Akamai, um die Performance ihrer Multi-Cloud-Architekturen zu optimieren. Akamai bietet Schutz vor Angriffen und Bedrohungen, beschleunigt Entscheidungen und Anwendungen und liefert herausragende Online-Erlebnisse. Das Akamai-Portfolio für Website- und Anwendungsperformance, Cloudsicherheit, Unternehmenszugriff und Videobereitstellung wird durch einen herausragenden Kundenservice sowie durch Analysen und Rund-um-die-Uhr-Überwachung ergänzt. Warum weltweit führende Unternehmen auf Akamai vertrauen, erfahren Sie unter www.akamai.com, im Blog blogs.akamai.com oder auf Twitter unter @Akamai (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3196968-1&h=530755181&u=https%3A%2F%2Ftwitter.com%2Fakamai&a=%40Akamai). Unsere globalen Standorte finden Sie unter www.akamai.com/locations (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3196968-1&h=2084128182&u=https%3A%2F%2Fwww.akamai.com%2Fde%2Fde%2Flocations.jsp&a=www.akamai.com%2Flocations).

Pressekontakt:

s:
Tim Whitman
Media Relations
617-444-3019
twhitman@akamai.com
Tom Barth
Investor Relations
617-274-7130
tbarth@akamai.com
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/384815/akamai_logo__002_.jpg

Original-Content von: Akamai Technologies, Inc., übermittelt durch news aktuell

Posted by on 16. Juni 2021. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis