Startseite » Allgemein » Zeit und Ort bei der mobilen Zeiterfassung von Flintec

Zeit und Ort bei der mobilen Zeiterfassung von Flintec

Flintec berücksichtigt den Ort, die Zeitzone und das Projekt

Mannheim, 16.06.2021: Mehr Mobilität, Flexibilität und Kontrolle für die Zeiterfassung. Die mobile Zeiterfassung von Flintec erfasst die Zeit, den Ort und optional das Projekt. Flintec hat eine technische Lösung für einen mobilen und flexiblen Einsatz innerhalb und außerhalb von Gebäuden im In- und Ausland entwickelt. Dabei wird die Zeitzone, in der die Buchung durchgeführt wird, berücksichtigt.

Die mobile Zeiterfassung von Flintec

Für Mitarbeiter im Außendienst ist das Buchen über ein stationäres Terminal oftmals umständlich oder nicht durchführbar. Mit der mobilen Zeiterfassung von Flintec erfassen Mitarbeiter im Außendienst die Zeit, den Ort und optional das Projekt mobil und flexibel unterwegs. Dabei sind die verschiedenen Erfassungsgeräte miteinander kombinierbar: Handy (Telefon), Smartphone (native Android App, native iOS App, Web App). Die nativen Apps werden individuell durch den Mitarbeiter (Google Play Store oder Apple App Store) oder zentral durch das Unternehmen über ein EMM-System (Enterprise Mobility Management System) installiert.

Die Erfassung des Ortes zur Plausibilitätsprüfung

Zur Plausibilitätsprüfung des Zeitstempels erfasst die mobile Zeiterfassung von Flintec den Ort. Dabei unterscheidet Flintec zwischen der Erfassung innerhalb und außerhalb eines Gebäudes. Innerhalb eines Gebäudes wird der Ort per NFC-Sicherheitsaufkleber (bei NFC-fähigem Smartphone) oder QR-Code erfasst. Außerhalb eines Gebäudes werden die GPS-Koordinate (optional die Adresse) punktuell oder per Geofencing erfasst. Das Modul T-Maps stellt die GPS-Koordinate auf einer Landkarte grafisch dar. In beiden Fällen erfolgen die Buchungen online und offline, die Speicherung und Übertragung der Daten ist verschlüsselt. Der Mitarbeiter überzeugt sich in der Historie von der Richtigkeit der Buchung. Aufgrund der Echtzeitinformation ist das Unternehmen in der Lage, die Übereinstimmung von Zeit und Ort mit den Vorgaben umgehend zu überprüfen.

Die Erfassung der Zeit in Deutschland und international

Unter Berücksichtigung der Zeitzone erfasst Flintec die lokale Zeit. Gegenüber der Erfassung der Serverzeit hat das den Vorteil, dass im Ausland keine vermeintlichen Überstunden entstehen. „Die Berücksichtigung der Zeitzonen ermöglicht einen internationalen Einsatz unserer Zeiterfassung“ erklärt Geschäftsführer Dipl.-Inform. Lucien Feiereisen. „Damit sie korrekt eingesetzt und von den Mitarbeitern angenommen wird, ist die Berücksichtigung der Gepflogenheiten am Einsatzort unumgänglich.“ Auf Kundenwunsch ist die mobile Zeiterfassung mehrsprachig konfigurierbar. Beispielsweise wird die Zeiterfassung per App automatisch angepasst, wenn der Benutzer auf dem Smartphone eine andere Sprache einstellt.

Die Projektzeiterfassung bei Außeneinsätzen

Die Erfassung der Projektzeit ist bei vielen Außeneinsätzen unabdingbar. Das Modul der mobilen Projektzeiterfassung von Flintec ist eine Ergänzung der mobilen Zeiterfassung per App zur Erfassung der Personal- und Projektzeit. Dabei werden der Mitarbeiter, das Projekt, die Tätigkeit, die Projekt- und Auftragszeit und der Ort erfasst sowie ein Kommentarfeld zur Verfügung gestellt. Für das Kommentarfeld hält die App verschiedene Eingabemöglichkeiten bereit: Freie Texteingabe, Auswahlfeld, Audioeingabe, NFC (bei NFC-fähigem Erfassungsgerät) und Barcode. Die Projektidentifizierung erfolgt über Substring-Suche oder Fuzzy-Suche.

Posted by on 17. Juni 2021. Filed under Allgemein,Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis