Startseite » Computer & Technik » Perfect Corp. erweitert AR-basierten Social Commerce mit Facebook-Integration

Perfect Corp. erweitert AR-basierten Social Commerce mit Facebook-Integration

Die neue API unterstützt interaktivere AR-Try-ons für Instagram-Produktproben und hilft Marken dabei, ihren Social Commerce durch Beauty Tech voranzutreiben.

Perfect Corp (https://www.perfectcorp.com/business) ist im Bereich Beauty Tech der führende Anbieter von Lösungen, die auf künstlicher Intelligenz (KI) und Augmented Reality (AR) aufbauen. Die Technologien sind jetzt auch in Facebook integriert. Sie erweitern damit die Palette virtueller Beauty-Try-ons per AR und bieten neue Shopping-Erlebnisse auf Instagram und Facebook (https://www.perfectcorp.com/business/blog/commerce/transform-your-facebook-and-instagram-content-with-ar-shoppable-posts). Das Programm soll es den weltweit führenden Beauty-Marken erleichtern, die Käufer auf ihren bevorzugten Kanälen abzuholen.

Per AR mit dem Kunden in Kontakt kommen

Die führenden Beauty-Marken Lakme India und Laura Mercier präsentieren in Zusammenarbeit mit der Perfect Corp. und Facebook ihre virtuelle AR-Experience mit Beauty-Try-ons in den Instagram Shops. Zu den bereits verfügbaren Lippenstift-Produkten sollen diesen Sommer weitere Produktkategorien dazukommen. Die AR-Integration stellt die Verbraucher in den Mittelpunkt des Einkaufserlebnisses. Sie hilft, das Vertrauen der Käufer zu stärken, indem sie ihnen die Möglichkeit gibt, neue Produkte im Umfeld sozialer Medien vor dem Kauf auszuprobieren. Die Perfect Corp. hat vor, die Unterstützung für die Facebook Shops noch zu erweitern.

Durch den Spark Commerce Hub von Facebook können Marken und Werbetreibende ihre Kataloge mithilfe von AR einfacher, schneller und kostengünstiger in die Plattform integrieren. Eine begrenzte Anzahl an Marken hat die Try-on-Option per AR erstmals 2019 beim Instagram-Checkout eingeführt. Das Pilotprojekt schreitet immer weiter voran. So können mit Unterstützung der Perfect Corp.-API zur Effekterstellung immer mehr Händler ihre AR-Erfahrungen direkt in den Facebook Catalog und kataloggestützte Oberflächen einbringen, wie etwa in Anzeigen und Instagram-Shops mit AR-Funktion. Die Verbraucher können das AR-Shopping an verschiedenen Touchpoints in Instagram nutzen: von Beiträgen in der App über Shops und Storys. Das Ergebnis ist eine leicht zugängliche, intuitive und leicht navigierbare AR-Experience. Für eine schnelle Einbindung sorgen automatisierte Server-zu-Server (S2S)-Integrationen. Sie ermöglichen es Hunderten von Marken, ihre Instagram-Geschäfte ganz einfach und effizient durch AR-Erlebnisse zu erweitern.

Social Commerce sinnvoll vorantreiben

Die Integration der Perfect Corp. in Facebook belegt, dass der Social Commerce auf dem Vormarsch ist. Die Marken halten weiterhin Ausschau nach ansprechenden, effektiven und benutzerfreundlichen Möglichkeiten, um mit dem Käufer in Kontakt zu kommen – sowohl durch aktives Targeting als auch durch zufällige Entdeckungen. In einer zunehmend digitalen Welt verbindet die AR das physische Erlebnis im Geschäft- und Verkaufsraum mit den Möglichkeiten der Online-Kundenbindung im virtuellen Raum. Die Integration der AR-Try-on-Technologie der Perfect Corp. auf Instagram lädt die Verbraucher ein, ihre Lieblingsprodukte spielerisch zu erkunden und zu entdecken. So können sie direkt über ihre bevorzugten sozialen Kanäle fundierte Kaufentscheidungen treffen.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Facebook, bei der wir die Social-Shopping-Experience der Nutzer im Instagram und Facebook Shop weiter verbessern – durch die Integration hyper-vernetzter AR-Demonstrationen für Beauty-Produkte.“, so Alice Chang, Gründerin und CEO der Perfect Corp. „Der Einfluss von Social-Media-Plattformen wie Instagram auf das Produkterlebnis und die Shopping Journey der Verbraucher ist weiterhin ungebrochen. Die Integration zeigt, wie wichtig eine optimierte Shopping-Experience mit interaktiver AR ist. Die Beauty-Technologie treibt nachweislich die Konversion nach oben, während sie die gesamte Customer Experience auf ein neues Niveau hebt.“

„Wir sind begeistert von den sinnvollen neuen Optionen, mit denen wir die Käufer und Verkäufer miteinander verbinden können. Augmented Reality hilft den Leuten bereits heute, Produkte ohne Berührungsängste individuell zu erkunden.“, meint Sue Young, Head of Spark AR bei Facebook. „Mit der Integration der Perfect Corp.-Plattform können wir nun unsere kostenpflichtigen und organischen AR-Angebote skalieren. Wir können jetzt vielen anderen Marken die Möglichkeit virtueller Try-ons bieten. Die Unternehmen können dadurch ihre Facebook-Communitys dazu animieren, ihre Lieblingsprodukte noch genauer zu erkunden.“

Die Möglichkeit, mit der AR über die Instagram Shops alle Produkte virtuell zu testen, ist ab sofort verfügbar – etwa für die Lippenstifte von Laura Mercier und andere Marken in Europa und Indien.

Wollen Sie mehr über die Facebook-Integration der Perfect Corp. und die Beauty-Try-ons erfahren? Im Facebook-Blog (https://www.facebook.com/business/news/expanding-access-to-ar-try-on-new-apis-ads-formats) und im Perfect Corp.-Blog (https://www.perfectcorp.com/business/blog/commerce/transform-your-facebook-and-instagram-content-with-ar-shoppable-posts) finden Sie weitere Informationen.

Sie interessieren sich für die Einblicke der Experten in die Beauty Tech und Geheimtipps für einen starken ROI? Dann lesen Sie unseren Leitfaden Beauty Tech: (https://www.perfectcorp.com/business/blog/general/the-complete-guide-to-beauty-tech?utm_source=businesswire&utm_medium=pr&utm_campaign=spongebob&utm_content=) The Complete Guide 2021 (https://www.perfectcorp.com/business/blog/general/the-complete-guide-to-beauty-tech?utm_source=businesswire&utm_medium=pr&utm_campaign=spongebob&utm_content=) .

Über die Perfect Corp.

Die Perfect Corporation hat eine Marke von über 900 Millionen Downloads weltweit erreicht. Das Ziel des Unternehmens ist es, die Interaktion zwischen Verbrauchern, Content-Erstellern und Beauty-Marken durch KI- und AR-Technologien zu transformieren. Unser erfahrenes Team an Ingenieuren und Beauty-Kennern fördert die Entwicklung neuer Technologien, um die Schönheitsplattform der Zukunft zu schaffen – eine organische Umgebung, in der Individuen ihren Charakter entfalten, die neusten Mode- und Beauty-Trends mitverfolgen und direkt auf die Produkte ihrer Lieblingsmarken zugreifen können. Sie interessieren sich für die Einblicke der Experten in die Beauty Tech und Geheimtipps für einen starken ROI? Dann lesen Sie unseren Leitfaden Complete Guide to Beauty Tech (https://www.perfectcorp.com/business/blog/general/the-complete-guide-to-beauty-tech?utm_source=businesswire&utm_medium=press_release).

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Offizielle Website der Perfect Corp.: https://www.perfectcorp.com
Perfect Corp. auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/perfect-corp/
Offizieller Blog-Bereich der Perfect Corp.: https://www.perfectcorp.com/business/blog
Unternehmen: Tony Tsai, press@perfectcorp.com oder telefonisch unter: +886-2-8667-1265 (Durchwahl: 2167)
USA: Ali Shapiro, contact_pr@perfectcorp.com oder telefonisch unter: +1 (212) 334-9753 (Durchwahl: 147)
Japan: Ryusho Hosaka, contact_pr_jpn@perfectcorp.com oder telefonisch unter: +81-3-5875-6651
China: Winter Zhang, Winter_zhang@perfectcorp.com oder telefonisch unter: +86-21-2231-0542
Europa: Jessica Thiant, contact_pr_fr@perfectcorp.com

Original-Content von: Perfect Corp., übermittelt durch news aktuell

Posted by on 28. Juni 2021. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis