Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » IMAP berät den Gesellschafter der datac Kommunikationssysteme GmbH bei der Übernahme durch die q.beyond AG

IMAP berät den Gesellschafter der datac Kommunikationssysteme GmbH bei der Übernahme durch die q.beyond AG

IMAP hat den Gesellschafter der Augsburger datac Kommunikationssysteme GmbH (?datac?), Spezialist für digitale Transformation von Arbeitsplätzen, im Rahmen einer Übernahme durch die q.beyond AG, IT-Dienstleister mit umfassender Expertise in den Bereichen Cloud, SAP und IoT, exklusiv im Rahmen eines M&A Prozesses beraten. q.beyond erweitert mit der Akquisition ihre bestehenden Kompetenzen rund um den digitalen Arbeitsplatz, gewinnt mit Augsburg einen Standort in einem attraktiven wirtschaftlichen Umfeld hinzu und baut so ihre starke Stellung in diesem hochdynamischen Markt weiter aus.

Der Modern-Workplace- und Collaboration-Spezialist datac entwickelt und betreut für seine derzeit mehr als 700 mittelständischen Kunden ganzheitliche Lösungen für die digitalisierte Arbeitswelt und setzt hier vor allem auf das Microsoft-Ecosystem wie Office 365 und Teams. datac hat sich in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich auf das Geschäft mit Microsoft-Lösungen für die virtuelle Zusammenarbeit und Kommunikation konzentriert. An den beiden Standorten Augsburg und Düsseldorf beschäftigt datac mehr als 50 IT-Fachkräfte ? darunter zahlreiche von Microsoft zertifizierte Expertinnen und Experten.

Der bisherige Gesellschafter Matthias Stender ist überzeugt, nach 30 Jahren an der Spitze von datac mit q.beyond den richtigen Partner für sein Unternehmen gefunden zu haben. ?Mit q.beyond können wir jetzt den nächsten Schritt gehen und unser Wachstum weiter beschleunigen. Unsere Kompetenzen und Portfolios ergänzen sich ideal und unser mittelständischer Fokus wie auch unsere Kultur passen perfekt zueinander.?

Die q.beyond AG ist im September 2020 aus der QSC AG hervorgegangen. Mit 900 Mitarbeitern, an Standorten in ganz Deutschland, begleitet der führende IT-Dienstleister die vor allem mittelständischen Kunden sicher durch die digitale Transformation, mit umfassender Expertise in den Bereichen Cloud, SAP und IoT.

?IMAP hat mich in allen relevanten strategischen, finanziellen und prozess-taktischen Aspekten des Verkaufsprozesses mit großem Engagement hervorragend beraten. Mit einem fairen und taktisch gut ausgerichteten Verhandlungsgeschick, gepaart mit hoher Fairness, konnte für alle Parteien ein sehr gutes Ergebnis erzielt werden.? sagt Matthias Stender, erfreut über die Zusammenarbeit.

Das IMAP-Team mit Andreas Widholz, Katja Schult und Solveig Sager hat den Gesellschafter der datac exklusiv beraten und dabei unterstützt, die Transaktion im Rahmen eines selektiven kompetitiven Prozesses zu strukturieren, zu verhandeln und in weniger als sechs Monaten erfolgreich zum Abschluss zu bringen.

Gegründet im Jahr 1973, ist IMAP eine der ältesten und weltweit größten Organisationen für Mergers & Acquisitions mit Niederlassungen in mehr als 43 Ländern. Über 450 M&A-Berater sind in internationalen Sektorenteams spezialisiert auf Unternehmensverkäufe, grenzüberschreitende Akquisitionen sowie auf strategische Finanzierungsthemen. Zu den Kunden zählen vorwiegend Familienunternehmen aus dem Mittelstand, aber auch große nationale und internationale Konzerne sowie Finanzinvestoren, Family Offices und institutionelle Anleger. Weltweit begleitet IMAP pro Jahr über 220 Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von rund 13 Milliarden USD.

Posted by on 5. Juli 2021. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis