Startseite » Business & Software » New Media & Software » Kritik an Gorillas & Co.: Faire Arbeitsbedingungen sind essenziell für den Quick Commerce

Kritik an Gorillas & Co.: Faire Arbeitsbedingungen sind essenziell für den Quick Commerce

Berlin, 3. August 2021. Food-Lieferdienste wie Gorillas schreiben mit rasantem Wachstum Schlagzei-len: Binnen kürzester Zeit erfolgte in einigen Firmen ein erfolgreiches Onboarding Tausender Mitar-beiter. Doch kritische Stimmen mehren sich bei Quick-Commere-Startups im Hinblick auf die Ar-beitsbedingungen. Food Delivery Anbieter müssen „Ridern“ künftig faire Arbeitszeiten und eine an-gemessene Bezahlung garantieren, so Sven Konzack, Geschäftsführer der Staffery GmbH. Da sich der Wettbewerb um Personal mit immer weiteren Anbietern verschärft, hält der Recruiting-Experte jedoch eine Selbstregulierung des Marktes für erwartbar. Konzack kommentiert wie folgt:

Posted by on 3. August 2021. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis