Startseite » Information & TK » Das Knowledge Management System

Das Knowledge Management System

Dieser Beitrag beschreibt in kompakter Form einige Herausforderungen des Themas und damit auch die Anforderung an die Erfahrung externer Beratung.

Die wenigsten Unternehmen, die ich kenne, verfügen über ein echten Knowledge Management System. Natürlich gibt es Suchsysteme, um überhaupt Informationen im Sinne von Dateien wiederzufinden. Und es gibt auch Unternehmens-Wikis. Aber Knowledge Management ist ein produktiver Prozess und nicht nur ein System oder eine Suchmaschine. Gründe für den Einsatz von echtem Wissensmanagement gibt es mehr als genug, einige Beispiele (siehe Grafik)

Wissensmanagement bietet die Chance für ein neues Asset-Fundament im Unternehmen. Das Thema wird in der Organisationsentwicklung angesiedelt, welche als Teil von Learning & Development zu betrachten ist. Bei der Einführung eines Knowledge Management Systems geht es nicht nur um den Einkauf eines Systems, sondern im Besonderen auch um die Bereitschaft der Beschäftigten, dieses als Kernapplikation für die interne Kommunikation anzuerkennen. in Anbetracht der Vielzahl von Kommunikations-Systemen, erscheint dies wie eine unzumutbare Forderung. Doch wenn Unternehmen ihr Know How nachhaltig produzieren wollen und agile Strukturen schaffen möchten, muss ein Knowledge Management her. Das digitale Merkmal “Sharing” muss zugleich im Unternehmensalltag gelebt werden, um der Dynamik des Schwarmwissens ein wenig näher zu kommen. Knowledge Management ist die Mutter des Learning Managements, denn Lerninhalte sind eben auch nur Inhalten, aber sie können dank KI-Suche genau wie alle anderen Ergebnisse als Handlungsempfehlung zum Thema angezeigt werden! Wissen zu teilen muss in vielen Fällen konsequent erlernt werden, beispielsweise auch in Bewertungsgesprächen.  Wissensmanagement erfordert in der Beratung eine ganzheitliche Sicht aus der Personalentwicklung, der Auswahl nutzerfreundlicher Systeme, veränderten Jobrollen  und der Prozessgestaltung. Mit zunehmender Nutzung steigt die Begeisterung der Beteiligten. Beispielsweise dann, wenn Veränderungen im Unternehmen plötzlich erklärt und erläutert werden, denn diese erfolgt bei jeder Änderung von Wissenseinträgen.

Kontakt: Götz Piwinger; info@orgabrain.com

 

ORGABRAIN unterstützt Unternehmen beim digitalen Kulturwandel mit modernen Verfahren und wegweisenden IT-Lösungen für:

+ CORPORATE LEARNING

+ KNOWLEDGE MANAGEMENT

+ KOMPETENZ MANAGEMENT

+ WERTE MANAGEMENT

+ TALENT MANAGEMENT

www.orgabrain.com

www.kowex.de

ORGABRAIN GmbH

New Work Solutions

Trierer Str. 256

D-56072 Koblenz

Posted by on 1. September 2021. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis