Startseite » Allgemein » Netskope ernennt Raphael Bousquet zum Senior Vice President, EMEA und LATAM

Netskope ernennt Raphael Bousquet zum Senior Vice President, EMEA und LATAM

Der SASE-Spezialist Netskope hat Raphael Bousquet, einen Veteranen der Sicherheits- und Netzwerkbranche, zum Senior Vice President für EMEA und LATAM ernannt. Bousquet wird die Vertriebs- und Außendienstteams in zwei der am schnellsten wachsenden Regionen von Netskope leiten. Damit trägt er zu den ehrgeizigen globalen Wachstumsplänen des Unternehmens bei und unterstützt die starke Kundennachfrage nach der Secure Access Service Edge (SASE)-Architektur von Netskope.

Bousquet ist ein hoch angesehener Vertriebsleiter, der seit Jahrzehnten erfolgreiche funktionsübergreifende Teams leitet. Er verfügt über fundierte Kenntnisse über Sicherheits- und Netzwerktechnologien, das Ökosystem der Vertriebspartner, Cloud-, SaaS- und Zero-Trust-Lösungen sowie Go-to-Market-Strategien für Unternehmen mit schnellem Wachstum.

„Netskope unterstützt viele der größten und bedeutendsten Unternehmen der Welt, darunter über 30 der Fortune 100, mit der umfassendsten SASE-Lösung der Branche“, so Dave Peranich, President Go-to-Market von Netskope. „Wir freuen uns sehr, dass wir einen außergewöhnlichen Vertriebsleiter dieses Kalibers gewinnen konnten, um die nächste Wachstumsphase in EMEA und LATAM voranzutreiben.“

Bousquet war zuletzt Vice President, EMEA South, Israel & Alps bei Palo Alto Networks, wo er innerhalb von fünf Jahren den Umsatz und die Teams um mehr als 600 Prozent steigern konnte. Davor war er 15 Jahre lang in verschiedenen Führungspositionen bei Cisco tätig, unter anderem in den Vereinigten Staaten und Europa.

„Ich habe beobachtet, wie schnell sich Netskope sowohl in der Vision als auch in der Umsetzung als führendes Unternehmen etabliert hat. Ich habe von Kunden und Top-Analysten aus erster Hand gehört, dass die Kombination aus Timing, Lösung und Kultur unübertroffen ist im Vergleich zu anderen Sicherheits- und Netzwerkunternehmen, die die enorme SASE-Chance nutzen wollen“, sagt Raphael Bousquet. „Die Nachfrage nach der Netskope Security Cloud als Teil einer echten SASE-Architektur ist in EMEA und LATAM so hoch wie nie zuvor. Ich freue mich sehr, Netskope auf dieser nächsten Stufe der Wachstumsreise zu begleiten.“

Erst kürzlich konnte Netskope neue Investitionen in Höhe von 300 Millionen US-Dollar generieren und damit eine Bewertung von 7,5 Milliarden US-Dollar erreichen. Dies ist das Ergebnis eines rasanten Wachstums in einem Markt, der nach Schätzungen führender Analysten bis 2024 einen Umfang von 30 Milliarden US-Dollar erreichen wird. Bousquet ist die jüngste von mehreren Go-to-Market-Investitionen und Ernennungen von Führungskräften für Netskope, darunter Spitzenkräfte von Palo Alto Networks, Fortinet, FireEye und Riverbed.

Zudem baut Netskope die Abdeckung seiner NewEdge Security Private Cloud weltweit weiter aus, auch in EMEA und LATAM. Als weltweit größte und leistungsstärkste Security Private Cloud bietet NewEdge Carrier-Grade-Konnektivität und Inline-Security-Services in Echtzeit, so dass die Sicherheit überall und zu jeder Zeit am Netzwerkrand implementiert werden kann.

Posted by on 9. September 2021. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis