Startseite » Allgemein » Totgesagte leben länger: Verbatim hält weiter an der Floppy-Disk fest

Totgesagte leben länger: Verbatim hält weiter an der Floppy-Disk fest

Dabei liegt mittlerweile der Absatzschwerpunkt in osteuropäischen und GUS-Staaten. Deutschland deckt noch etwa 10 Prozent des europäischen Marktes ab. Auch 2010 wird die Diskette noch in den verschiedensten Bereichen eingesetzt, da sie besonders für die Speicherung geringer Datenmengen leicht anwendbar und dazu noch günstig ist. Aufgrund der nach wie vor hohen Anzahl installierter Disketten-Laufwerke wird die Diskette noch immer im privaten und auch im professionellen Umfeld wie Behörden oder in der Industrie (z.B. Maschinensteuerung, Keyboards) eingesetzt. Es besteht insofern weiterhin eine regelmäßige Nachfrage.

Dennoch kommt es für Verbatim in einem tendenziell rückläufigen Marktsegment nicht überraschend, dass sich die Anzahl der Anbieter für dieses Produkt verringert. Als führender Speichermedienspezialist wird Verbatim die Diskette jedoch weiterhin weltweit anbieten. Auch in Deutschland findet der Anwender die Diskette auch zukünftig in den Regalen der Elektrofachmärkte.

Posted by on 29. April 2010. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis