Startseite » Allgemein » Digitale Gesellschaft und Arbeitsmodelle der Zukunft: Interdisziplinärer Blick in die digitale Zukunft beim ConventionCamp 2010

Digitale Gesellschaft und Arbeitsmodelle der Zukunft: Interdisziplinärer Blick in die digitale Zukunft beim ConventionCamp 2010

Als Top-Referenten wurden der Medienfuturist Gerd Leonhard aus der Schweiz zum Thema „The Future of E-Commerce & Business“ sowie der Utopist Wolfgang Wopperer gewonnen. Dieser wird einen Ausblick auf die veränderte Arbeitswelt im digitalen Zeitalter geben. US-Autor Nicolas Carr wird voraussichtlich aus Zeitgründen als Videokeynote zum Thema „How the internet changes the way we think“ referieren. Dirk Rockendorf (Continental AG) wird dieses Jahr zum Top-Thema Mobile Marketing einen Erfahrungsbericht aus Unternehmenssicht geben. Der E-Business-Leiter des Reifenherstellers ermöglichte dem Publikum bereits 2009 praxisnahe Einblicke in die Erfahrungen des Konzerns mit Social-Media-Marketing.

„Wir freuen uns über die Zusagen absoluter Top-Referenten, die in ihren Beiträgen regelmäßig begeistern. Sie unterstreichen den Stellenwert des ConventionCamp als führende, interdisziplinäre Fachkonferenz zur digitalen Zukunft in Deutschland“, so Ingo Stoll, Mitinitiator und Geschäftsführer der Internetagentur w3design. „Bis zum Event in zwei Monaten arbeiten wir noch an weiteren Beiträgen mit Innovationscharakter – und natürlich bleibt getreu dem Camp-Gedanken genug Raum für spontane Sessions und Themen, die alle Teilnehmer erst vor Ort gemeinsam festlegen. Das ConventionCamp ist vor allem eine interaktive Veranstaltung“, so Stoll, „bei der wir uns möglichst wenig klassische Powerpoint-Referate zugunsten dialogorientierter Formate wünschen.“

Neben Gerd Leonhard, Wolfgang Wopperer, Nicholas Carr und Dirk Rockendorf haben sich bereits einige weitere Branchenexperten angekündigt:

– Robin Meyer-Lucht (Carta) mit einem Vortrag zu „Digitalen Öffentlichkeiten”
– Robert Basic (buzzriders) und Nicole Männl mit „Like or Dislike me” (Experiment und Diskussion)
– die Initiative medienbewusst.de zu „Kindern in der Digitalgesellschaft“
– Hendrik Lennarz (Trusted Shops) zum Thema „Social Commerce“
– Dr. Marcus Gemeinder (Deutsche Bahn AG) zum Thema „Smart Cities“ („Touch ‘n Travel“)
– Marcus Albers (Autor) mit einem Workshop zu Collaboration per Videokonferenz
– Alexander Ringsdorff (Visions new media) und Tim Schulz (Magento) zu Magento Mobile
– Ingo Stoll (w3design.) zu „Mass Customization im digitalen Zeitalter“ als Panel-Diskussion
– Björn Nebelberg (kongressmedia + Dr. Wilms Buhse) zu „Leadership“
– und weitere.

Mehr zum Programm und Referenten in Kürze auch unter http://www.conventioncamp.de/programm/ .

Bis zu 1.300 Teilnehmer aus E-Business, E-Commerce und Web 2.0-Szene, Medienvertreter und Marketingverantwortliche von Unternehmen sowie Studenten der entsprechenden Fachbereiche werden am 10. November in Hannover aufeinandertreffen. Ergänzende Themenvorschläge können in zusätzliche Freestyle-Sessions eingebunden werden. Insgesamt bietet das ConventionCamp Raum für über 30 Programm-Sessions unterschiedlicher Formate – beispielsweise für Diskussionen, Keynotes, Workshops, Podien oder thematische Speed-Datings.

Breite Unterstützung durch Unternehmen, Teilnehmer und Medienpartner

Eine breite Zustimmung erfährt das ConventionCamp als Aushängeschild der Metropolregion Hannover nicht nur durch die begeisterten Teilnehmer – denn viele bereits Angemeldete sind überzeugte Wiederholungstäter. Auch viele Unternehmen unterstützen den interaktiven Event als Sponsor und belegen damit die Bedeutung des ConventionCamps als eine der wichtigsten deutschen Veranstaltungen zum Thema Internet und digitale Zukunft.

Medienpartner sind unter anderem das Wirtschaftsmagazin brand eins, der BVDW (Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V.), Internet World Business, das e-commerce-magazin, ONEtoONE, webselling, die e-commerce-lounge, handelskraft.de, iBusiness, shopbetreiber-blog, business-on.de Niedersachsen, esales4u.de sowie wörkshop, WEAVE, Technikwürze oder stern.de.

Wichtige Eckdaten:
Veranstaltungstag: Mittwoch, 10. November 2010, 9.00 bis 19.00 Uhr
Veranstaltungsort: Hannover, Conventioncenter auf dem Messegelände

Teilnehmer-Tagesticket:
– Bargain-Tickets zu je 199 Euro netto (limitiertes Kontingent; später Tickets zu 299 Euro und 349 Euro netto erhältlich).
– Zusätzlich sind kostenlose „Sponsored-by-Tickets“ für Freelancer, Kleinunternehmen bis fünf Mitarbeiter sowie Studenten und Schüler in begrenzter Menge verfügbar.

Weitere Informationen: http://www.conventioncamp.de/newsroom/
Twitter: http://twitter.com/conventioncamp (Hashtag: #cch10)
Facebook: http://www.facebook.com/conventioncamp

Posted by on 16. September 2010. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis